Rat

Rezept zum Einlegen und Salzen von Tomaten in bulgarischer Sprache für den Winter

Rezept zum Einlegen und Salzen von Tomaten in bulgarischer Sprache für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tomaten nach bulgarischer Art sind für viele Gärtner eine beliebte Konservierungsmethode. Essiggurkenrezepte können variieren. Dank einer Vielzahl von Gewürzen erhalten eingelegte Tomaten einen süß-sauren, scharfen oder würzigen Geschmack für den Winter. Ein solches Gericht wird definitiv zu einer Dekoration für jeden Tisch.

Klassisches Rezept

Für Liebhaber eines ausgewogenen Geschmacks, ein wenig Würze und mäßiger Säure wird empfohlen, die Rezepte der klassischen bulgarischen Konservierung zu verwenden. Die Marinade enthält nur die häufigsten Gewürze und Gewürze.

Zutaten:

  • 1,5 kg Tomaten;
  • 5 Esslöffel Zucker;
  • 4 Knoblauchzehen;
  • 2,5 Esslöffel Essig 9%;
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1,5 Liter Wasser;
  • Dill mit Regenschirmen.

Diese Produkte sind für eine 3-Liter-Dose ausgelegt. Die Anzahl der Tomaten kann je nach Größe variieren.

  1. Banken werden im Voraus sterilisiert. Das Gemüse wird unter fließendem Wasser gewaschen. Im Bereich des Stiels werden in jeder Tomate mehrere Einstiche gemacht.
  2. Dillschirme werden unten in den fertigen Behälter gelegt. Tomaten werden darauf gelegt.
  3. Die Konservierung wird mit kochendem Wasser gegossen und 10-15 Minuten sterilisieren gelassen.
  4. Nach der vorgegebenen Zeit wird die Salzlösung in einen Topf gegossen und unter Zugabe von Salz und Kristallzucker wieder zum Kochen gebracht.
  5. Gehackte Knoblauchzehen werden mit Gemüse gelegt und mit Salzlake übergossen. Essig wird zuletzt gegossen. Gemüse wird nicht zusätzlich eingelegt.
  6. Rollen Sie die Konservierung mit Metalldeckeln auf, drehen Sie sie um und decken Sie sie ab, bis sie vollständig abgekühlt ist. Die Gurke wird im Kühlschrank oder im kühlen Keller aufbewahrt.

Das Geheimnis des Kochens in der UdSSR

Viele Feinschmecker erinnern sich noch an Kochrezepte wie im UdSSR-Laden. Diese Tomaten hatten einen scharfen Geschmack. Sie werden mit Kräutern und Gewürzen konserviert.

Zutaten:

  • grüne Tomaten 5 kg;
  • Knoblauch 7 Nelken;
  • Petersilie, Dill, Sellerie;
  • kaltes Wasser (mindestens 3 Liter);
  • Kristallzucker 2 Tassen;
  • Speisesalz 1 Glas;
  • 6% Essigsäure 1 Tasse

Alle Gewürze sind für eine 3-Liter-Marinade ausgelegt.

  1. Banken sind im Voraus vorbereitet. Das Gemüse wird gründlich unter fließendem Wasser gewaschen.
  2. Gehackte Grüns sind auf dem Boden verteilt. Gewürze sind gleichmäßig über das Volumen verteilt. Knoblauch wird zu den Kräutern hinzugefügt. Grüne Tomaten werden darauf gelegt.
  3. Kaltes Wasser wird im Voraus gekocht. Zucker, Salz werden in kochendes Wasser gegeben, Essigsäure wird in letzteres gegossen.
  4. Die Salzlösung wird über Gemüse gegossen und eine Viertelstunde in Gläsern belassen.
  5. Nach der vorgegebenen Zeit wird das Salzen mit Deckeln festgezogen. Bulgarische Tomaten für den Winter werden zur Lagerung im Keller oder Keller entfernt.

Tomaten nach bulgarischer Art für den Winter, sie sind lange Zeit perfekt gelagert.

Rezept für eine süß-saure Marinade

Nicht jeder liebt die klassischen Tomatenkonserven. Rezepte mit Meerrettich und Kristallzucker tragen dazu bei, dass sie origineller werden.

Zutaten:

  • 1,5 kg Tomaten;
  • Dillschirme;
  • Meerrettich 80 g;
  • Johannisbeerblätter 5-8 Stück;
  • Meerrettichblätter 1 Stück;
  • Knoblauch 4-5 Nelken;
  • Pfefferkörner 8-10 Stück;
  • grüne Paprika ein paar Schoten;
  • kaltes Wasser (mindestens 1,7 l);
  • 6% Essigsäure Esslöffel;
  • Kristallzucker 3 Esslöffel;
  • Speisesalz 1,5 Esslöffel.

Die angegebene Menge an Gewürzen eignet sich zur Herstellung von 1,7 Litern Salzlösung. Die Menge an Gemüse kann die angegebene Menge überschreiten, wenn es klein ist.

  1. Gemüse und Gemüse werden vorab unter fließendem Wasser gewaschen. Peperoni, Blatt und Meerrettichwurzel werden in Stücke geschnitten, um sie gleichmäßig auf den Gläsern zu verteilen.
  2. Drei-Liter-Gläser werden über Dampf oder in einem Ofen sterilisiert. Für kleine Portionen eignen sich mehrere Liter Dosen gut. Grün, aromatische Kräuter, Pfeffer und Meerrettich werden zuerst platziert. Gemüse wird oben gestampft.
  3. Vorbereitetes Gemüse wird mit kochendem Wasser gegossen und 15 Minuten stehen gelassen. Nach der zugewiesenen Zeit wird das Wasser ausgegossen und Essigsäure in die Gläser gegeben.
  4. Salz und Zucker werden in kochendes Wasser (1,7 Liter) gegeben und kochen gelassen. Heiße Sole wird in Dosen gegossen. Mit sterilisierten Deckeln verschließen.
  5. Die Tomatenkonserven werden unter einer warmen Decke abkühlen gelassen. Die gekühlten Dosen werden im Keller gelagert.

Der Geschmack von eingelegten Tomaten mit Pfeffer und Zucker ist leicht süß und würzig.

Eingelegte bulgarische Tomaten werden auf verschiedene Arten zubereitet. Für einen ausgewogenen Geschmack und geringere Kosten wird empfohlen, ein fertiges Beizgewürz zu verwenden. Es enthält alle Gewürze, die Sie brauchen.


Schau das Video: getrocknete Tomaten. der Sommer im Glas (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Vijar

    This post is just awesome;)

  2. Kazishakar

    Welche Worte ... großer, bemerkenswerter Gedanke

  3. Kopecky

    Herzlichen Glückwunsch, Ihre Idee ist sehr gut

  4. Osker

    Es ist notwendig, alles auszuprobieren



Eine Nachricht schreiben