Rat

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Red Icicle

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Red Icicle



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Merkmal und die Beschreibung der Tomatensorte Red Icicle bestätigen eloquent, ansonsten hat sie, obwohl diese Sorte erst vor kurzem aufgetaucht ist, bereits viele Sommerbewohner und Gemüseanbauer geliebt. Diese Tomaten werden wegen ihres ausgezeichneten Geschmacks, ihrer schönen Form und ihres unprätentiösen Anbaus geliebt.

Leistungen

Das Merkmal und die Beschreibung der Sorte enthalten Informationen über die wichtigsten Vorteile der roten Eiszapfen-Tomatensorte:

  • früh reifende Sorte;
  • gute Renditeindikatoren;
  • Früchte unterliegen einer langen Lagerung und einem langen Transport;
  • universelle Verwendung - Tomaten eignen sich sowohl für Salate als auch für Zubereitungen;
  • Tomaten sind großartig zum Verkauf, haben eine schöne Präsentation;
  • Die Sorte ist sehr resistent gegen Krankheiten und Schädlinge.

Allgemeine Informationen

Eiszapfen ist eine mittelgroße frühe Hybridsorte, die sowohl im Freien als auch in Gewächshäusern wachsen kann. Die Höhe einer Tomate kann 200 cm erreichen, der Busch wächst schnell. Der erste Blütenstand erscheint über 5 oder 6 Blättern. Insgesamt können bis zu 6 Bürsten auf einem Busch wachsen, in denen jeweils 8 - 9 Tomaten gebildet werden.

Die Früchte haben eine ungewöhnlich längliche Form mit einer scharfen Nase, das Gewicht jeder Tomate beträgt 90 - 120 g. Das Fruchtfleisch ist dicht, süßlich, mit zahlreichen Kammern, hellrosa Farbe. Tomaten haben eine hohe Haltbarkeit, daher werden sie häufig zum Verkauf angebaut.

Die Verwendung von Früchten ist universell: Sie schmecken in Salaten, frischen Gerichten, sind konservierungsfähig und können sogar getrocknet und getrocknet werden.

Organisation der Tomatenpflege

Die Eigenschaften und die Beschreibung der Sorte besagen, dass die Sorte frostbeständig ist, sodass die Tomate in fast jeder Region angebaut werden kann. Samen für Setzlinge werden Ende März und Anfang April in einem Behälter mit nahrhafter Erde gepflanzt und an einem hellen, warmen Ort platziert.

Die Ernte und Düngung erfolgt nach dem Auftreten von 1 - 2 vollwertigen Blättern, nach der Ernte werden die Sämlinge gründlich bewässert.

Junge Pflanzen werden Ende Mai an einen festen Ort verpflanzt, wobei ein ausreichend großer Abstand zwischen den Tomaten eingehalten wird, damit sich die Büsche in Zukunft nicht gegenseitig stören.

Krankheits- und Schädlingsbekämpfung

Die Sorte gilt als resistent gegen Insektenschädlinge und verschiedene Krankheiten, wird jedoch durch Septorien, Blattläuse und Spätfäule geschädigt:

  1. Septoria oder weißer Fleck ist eine Viruserkrankung, die die Blätter und Stängel der Pflanze von unten beginnend befällt. Die Krankheit verringert die Erträge erheblich und tritt unter Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit und hoher Temperaturen auf. Am häufigsten werden Pflanzen im Spätsommer und Frühherbst krank. Sie können die Büsche heilen, indem Sie die betroffenen Blätter entfernen und das Loch mit speziellen Chemikalien behandeln: "Horus", "Tsineb".
  2. Der Kampf gegen Blattläuse besteht darin, die Büsche mehrmals mit Schädlingen zu besprühen, die Sie selbst zubereiten oder in Blumengeschäften kaufen können.
  3. Phytophthora ist eine Pilzkrankheit, die selten auf dem Eiszapfen auftritt. Infizierte Büsche sind sofort sichtbar: Die Blätter werden braun, trocknen aus und auf den Früchten erscheinen charakteristische schwarze Flecken. Sie bekämpfen die Spätfäule mit verschiedenen Fungiziden: Fundazol, Fitosporin, Topaz.

Olga, 29 Jahre alt, Woronesch: „Ich habe letzten Sommer eine rote Eiszapfentomate gepflanzt. Sie erntete fast ohne Anstrengung eine anständige Ernte. Jetzt bauen wir diese Tomaten mit der ganzen Familie an: nicht nur ich auf dem Land, sondern auch meine Eltern und meine Schwiegermutter im Dorf. "

Gemüseanbauer und Sommerbewohner sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis, nachdem sie einmal versucht haben, diese ungewöhnliche und schmackhafte Eiszapfen-Tomatensorte anzubauen.

Um eine reiche Ernte anzubauen, erfordert dies, wie die Merkmale und die Beschreibung der Sorte besagen, nicht viel Aufwand und teure Investitionen. Es reicht aus, nur die elementaren agrotechnischen Anforderungen zu erfüllen.


Schau das Video: Tomaten erfolgreich anbauen mit den richtigen Paradeiser Sorten Teil1 (August 2022).