Rat

Top 4 Arten von Schaffütterern, Größen und wie man es selbst macht

Top 4 Arten von Schaffütterern, Größen und wie man es selbst macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Sommer weiden Schafherden auf Wiesen und Lichtungen, auf denen saftige Kräuter herrschen. Im Herbst und Winter ist es Zeit, das kleine Vieh mit gelagertem Heu, Silage, Mischfutter, Wurzelfrüchten und Getreide zu füttern. Um das Essen dosiert und komfortabel zu machen, stellen die Sommerbewohner Futtermittel für Schafe auf. Es gibt verschiedene Arten und Ausführungen von Vorrichtungen.

Beschreibung und Art der Schaffütterer

Je nach Installationsmethode werden die Vorrichtungen in 3 Typen unterteilt. Das:

  1. Kapitalstrukturen. Sie werden in einem ausgewiesenen Bereich eines Schafstalles oder auf einer Weide montiert. Der stationäre Feeder-Aufbau ist starr an der Basis befestigt.
  2. Mobile Geräte. Sie werden verwendet, um Herden zu füttern, die zur Fernweide getrieben wurden. Dort werden die Rinder regelmäßig von einem Ort zum anderen gebracht. Tragbare Strukturen werden schnell abgebaut und hinter die Herde transportiert.
  3. Universalgeräte. Kombinieren Sie die Parameter von stationären und tragbaren Feedern. Sie können sicher an den Böden des Schafstalles oder der Weidefläche befestigt werden. Wenn die Herde an den nächsten Ort oder in einen neuen Raum gebracht wird, wird die Struktur abgebaut und hinter den Tieren getragen.

Die Struktur des Trogs hängt von der Art der verwendeten Lebensmittel ab. Es gibt zwei Arten von Geräten:

  • Baumschulen, Laufgitter, Reptukhi für frisches und trockenes Gras (Heu);
  • Behälter, Bunker für Getreide, Silage (gehackte saftige Vegetation), Melonen und Wurzelfrüchte.

Feeder-Materialien:

  • Plastik;
  • Betonrinnen;
  • Bretter, Holzbalken;
  • Ziegel;
  • Blech, Profil und Rohrmetall.

Arten von Feedern:

Wo kann man eine fertige Version kaufen?

Es ist schwierig, in Online-Shops einen fertigen Futterautomat für Schafe und Widder zu kaufen. Es gibt nur wenige Möglichkeiten. So werden auf einigen Farmportalen (zum Beispiel "Agroserver") montierte Plastikbunker verkauft, die mit einer Abdeckung von 0,33 × 0,28 m ausgestattet sind. Eine flüchtige Untersuchung reicht jedoch aus, um zu verstehen, dass sie unzuverlässig und zerbrechlich sind.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Aggregator Avito veröffentlicht zahlreiche Anzeigen für den Verkauf von hochwertigen Kunststoffbehältern und Stahlkrippen. Ihr Preis ist jedoch relativ hoch.

Eine gute Option ist es, einen Feeder oder ein Reptuh (Netzbeutel aus Stoff, Seil) in einem Hofladen für weniger Geld zu kaufen. Es gibt nicht viel Auswahl, aber Produkte können zurückgegeben oder umgetauscht werden.

Wie man einen Do-it-yourself-Feeder herstellt

Jetzt mangelt es an hochwertigen Fertigfuttern. Daher ist es am besten, es selbst zu tun.

Hölzern

Für einen Holzförderer benötigen Sie:

Support-Beiträge4 Balken 125 cm lang und 6 × 6 Abschnitt
Bottom Jumper2 Bretter 200 cm lang und 5 × 5 Abschnitt
Obere Umreifung2 Lamellen 200 cm lang und 5 × 5 Abschnitt
Drehen14 Dielen 60 cm lang und 4 × 4 Querschnitt
VerbindungselementeAngemessene Anzahl von Nägeln und selbstschneidenden Schrauben
WerkzeugeStichsäge, Schraubendreher, Hammer, Maßband, Marker

Die einfachste Option für die Baumschule für Holzheu:

4 Stangen mit einer Länge von 1,25 m und einem Querschnitt von 6 × 6 cm werden abgesägt. Sie werden paarweise quer abgeschlagen. Die resultierenden Racks sehen aus wie der Buchstabe X.
Die Stützen sind vertikal an zwei Enden und gegenüberliegend angeordnet. Auf beiden Seiten der Mitte der Kreuze werden die Querstangen mit selbstschneidenden Schrauben verschraubt. Das Material für sie sind Stangen mit einer Länge von 2 m und einem Querschnitt von 5 × 5 cm.
Die gleichen Jumper, die die Struktursteifigkeit verleihen, werden oben auf die Stützen geschraubt.
Zum Drehen werden Lamellen mit einer Länge von 60 cm und einem Querschnitt von 4 × 4 genommen. Sie werden vertikal in Schritten von 0,25 m an den oberen und unteren Stürzen genagelt.

Manezhnaya

Einige Bauern und Sommerbewohner verwenden einen witzigen Life-Hack. Sie verwenden einen Laufstall aus Holz, Kunststoff und Aluminium als Zuführung. Es erhebt sich 50 cm über dem Boden oder dem Boden des Schafstalles. Wenn das Drehen der Holzarena zu häufig ist, wird jede zweite Schiene abgebaut. In diesem Fall können die Schafe ihren Kopf leicht an das Futter halten.

Wenn die alte Arena nicht vorhanden ist, kann ihre Ähnlichkeit aus Holz niedergeschlagen oder aus Rohren geschweißt werden.

Bunker

Der Bunker ist ein stationärer Trog mit einer geneigten Plattform. Es ermöglicht, den Tieren wöchentlich eine bestimmte Fütterung zu geben. Die Struktur wird an einer der Wände des Schafstalles aufgehängt. Das spielt die Rolle der Rückwand der Struktur. Die Fassade der Leuchte ist ein Gitter. Die Lamellen sind in Abständen angebracht, die etwas größer sind als die Größe eines erwachsenen Schafskopfes.

Im Innenraum des Trogs befindet sich eine Holz- oder Metallrampe. Darauf rutscht das Essen in die Kiste.

So stellen Sie einen kombinierten Feeder her:

Metall

Für die Installation eines Metallkindergartens werden 2 Abschnitte eines rohrförmigen Zaun-Lattenzauns benötigt. Diese Werkstücke werden in einem Winkel von 90 ° durch elektrisches Schweißen miteinander verschweißt. Das resultierende V wird mit der Basis auf eine große Stahlwanne gelegt. Dann haftet es an mehreren Stellen durch Schweißen daran.

Das resultierende Gerät ist langlebig, praktisch und sehr effektiv, wenn Schafe mit trockenen und frischen Gräsern gefüttert werden.

Der einzige Nachteil des Designs ist, dass es aus einem relativ teuren Material besteht.

Salzförderer

Die muldenförmige Vorrichtung für Silage, Getreide und Salz besteht aus tragenden vertikalen Stäben. Der Boden der Bretter, Drehmaschinen oder Wände und eine Nut sind daran festgenagelt. Die Lücken zwischen den Zaunlatten betragen 0,1 m. Die Latten sind mit einer inneren Neigung gefüllt.

Die Tiefe der Nut beträgt 0,12 m, die Breite oben 0,15 m und unten 0,13 m. Um zu verhindern, dass die Schafe loses Futter und Salz streuen, werden im oberen Teil des Trogs mit einer Stufe von 25 cm Bretter festgenagelt.

Herstellung von Trinkschalen

Schafe brauchen nicht nur Futter, sondern auch Wasser. Daher müssen sie regelmäßig gewässert werden. Die einfachste Anpassung dafür:

Zum Trinken von Lämmern sind Kunststoff-Auberginen mit einem Nippel-Nippel am Hals ideal. Sie können in jeder Zoohandlung gefunden werden.

Um alle Babys gleichzeitig zu gießen, können Sie einen schmalen, muldenförmigen Futterautomaten nehmen und runde Löcher in beide Wände bohren. Setzen Sie Flaschen ein und sichern Sie sie. So können Sie nicht nur die Lämmer gießen, sondern auch sehr kleine Tiere mit Milch füttern.

Wie man einen Autodrinker macht:

Fehler der Landwirte

Unerfahrene Sommerbewohner und Landwirte machen eine Reihe von Fehlern beim Füttern und Gießen von Kleinvieh. Hier sind die häufigsten:

  1. Es gibt keine Trinker in der Nähe der Futtertröge. Einige Tierzüchter sind davon überzeugt, dass das Vieh im Winter nicht mit Feuchtigkeit versorgt werden muss, da es Schnee frisst. Dies ist der falsche Ansatz. Gefrorenes und damit gereinigtes Wasser enthält nur sehr wenige für Schafe notwendige Mikroelemente.
  2. In der Nähe der Trinker gibt es keine Entwässerung. Flüssigkeit wird aus ihnen verschüttet, manchmal drehen die Schafe die Geräte insgesamt um. Die unbefestigten Böden von Shepherd können Feuchtigkeit nicht vollständig aufnehmen. Auf ihnen bilden sich Matschformen, die die Schafe mit ihrem Kot mischen. Dieser flüssige Schlamm ist ein ideales Medium für Krankheitserreger und fäulniserregende Mikroorganismen.
  3. Es gibt keine richtige Pflege für die Feeder. In verschmutzten Geräten verbleibt viel festsitzendes Futter. Es beginnt sich zu zersetzen und schädliche Mikroben wachsen darin. Daraus entwickeln Tiere Verdauungsprobleme oder sie werden krank.


Schau das Video: Fujifilm GFX 50R - A Landscape Photographers Review (Juni 2022).