Rat

TOP 2 Rezepte für Marmelade aus Irgi und schwarzer Johannisbeere für den Winter

TOP 2 Rezepte für Marmelade aus Irgi und schwarzer Johannisbeere für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Hausfrauen verwenden eine originelle Kombination von Zutaten für die Herstellung von Marmelade. Auf diese Weise können Sie Desserts mit erstaunlichen Aromen und Geschmacksrichtungen kreieren. Dank der Zubereitung von Marmelade aus Irgi und schwarzen Johannisbeeren für den Winter können viele Vitamine eingespart werden. Das Rezept wird auch für junge Hausfrauen einfach sein. Wir haben für Sie zwei Rezepte mit irga, roten und schwarzen Johannisbeeren vorbereitet.

Merkmale der Herstellung von Marmelade aus Irgi und Johannisbeeren für den Winter

Es gibt viele Rezepte für die Zubereitung von Desserts für den Winter. Unabhängig davon, welche gewählt wird, ist es wichtig, die Proportionen und die Garzeit zu beachten. Das Ergebnis hängt davon ab.

Rühren Sie das Dessert während des Kochens. Damit das Produkt lange haltbar bleibt und sich nicht verschlechtert, müssen geeignete Behälter und Früchte ausgewählt werden.

Auswahl und Zubereitung von Beeren

Aus der Irgi und der schwarzen Johannisbeere werden verschiedene Arten von Marmelade zubereitet. Diese Beeren machen das Dessert farbenreich. Damit die geernteten Produkte von hoher Qualität sind, müssen die Beeren richtig ausgewählt und zubereitet werden:

  1. Der Rohstoff muss aussortiert werden. Beschädigte, faltige, getrocknete Beeren müssen entfernt werden.
  2. Müll, Äste, Laken entfernen.
  3. Für Marmelade benötigen Sie reife oder leicht grünliche Beeren.
  4. Die Stiele werden ebenfalls entfernt. Wenn die Regeln verletzt werden, hat das Dessert dichte Pferdeschwänze.

Vorbereitete Beeren müssen in einem Sieb unter kaltem Wasser gewaschen werden. Wenn die Ernte aus sehr dichten, leicht unterreifen Früchten erfolgt, werden diese vor dem Eingießen in ein Becken blanchiert. So wird der Rohstoff weicher.

Wie bereite ich einen Behälter vor?

Für das Dessert müssen geeignete Behälter ausgewählt werden. Am besten geeignete Dosen von 0,5 und 1 Liter sowie 0,7.

Es ist wichtig zu überprüfen, dass der Behälter keine Defekte enthält - Späne, Risse und andere Anzeichen von Verformung.

Es werden nur hochwertige Dosen benötigt, denn nur dann können die Produkte konserviert werden.

Ausgewählte Behälter sollten mit Backpulver gewaschen werden, um Gerüche zu beseitigen. Dann werden sie gründlich gespült. Es bleibt nur die Banken zu sterilisieren. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist mit einer Mikrowelle. Die 2 cm Behälter werden mit Wasser gefüllt und in den Ofen gestellt. Genug 2 Minuten verarbeiten, um die Sterilisation durchzuführen.

Wie macht man zu Hause Marmelade aus Irgi und Johannisbeere?

Hausfrauen verwenden viele Arten von Rezepten. Abhängig davon können unterschiedliche Komponenten und deren Menge erforderlich sein. Die klassischen Desserts werden unten vorgestellt.

Mit schwarzer Johannisbeere

Zum Kochen müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • irgu - 1 kg;
  • schwarze Johannisbeere - 500 g;
  • Zucker - 1,5-2 kg.

Die Beeren müssen aussortiert und gewaschen werden. Dann wird die Hälfte des Zuckers gegossen und so 6-8 Stunden stehen gelassen, um Saft zu extrahieren. Dann können Sie das Dessert kochen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, gießen Sie den Rest, bis er kocht. Nach 30-minütigem Abkühlen wird die Marmelade wieder ins Feuer gestellt. Es kann nach 5 Minuten vom Herd genommen werden. Damit ist der Garvorgang abgeschlossen.

Mit roter Johannisbeere

Die Kombination dieser Beeren ist sehr vorteilhaft. Irga ist reich an Vitamin C und P und rote Johannisbeeren helfen, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen. Um Marmelade zuzubereiten, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • irgu - 1 kg;
  • rote Johannisbeeren - 500 g;
  • Zucker - 1200 g;
  • Wasser - 250 ml.

Die Schwänze und Blätter werden von den Beeren entfernt. Ein Behälter mit Wasser wird in Brand gesetzt und Kristallzucker wird hinzugefügt.

Der Sirup sollte 5-10 Minuten gekocht werden. Wenn es fertig ist, müssen Sie Beeren hineingießen.

Das Dessert kocht. Der Schaum sollte regelmäßig abgeschöpft werden. Das Kochen der Marmelade dauert 20 Minuten. Dann sollte es abkühlen. Danach können die Produkte in Dosen abgefüllt werden.

Wie lagere ich den fertigen Leckerbissen richtig?

Unter Wohnungsbedingungen ist es besser, die Rohlinge in der Speisekammer zu lassen. Es ist wichtig, dass die Temperatur nicht mehr als +20 Grad beträgt. Senden Sie jedoch keine Konserven auf den Balkon oder in den Keller.

Wenn die Bedingungen erfüllt sind, kann die Marmelade 2 Jahre gelagert werden. Es ist jedoch ratsam, es das ganze Jahr über zu verwenden, da das Produkt zu diesem Zeitpunkt mehr Vitamine enthält.


Schau das Video: Gelee aus Johannisbeeren Ohne Gelierzucker Ohne zu entsaften Kein Schnick Schnack Schnelles Rezept (Kann 2022).