Rat

Gebrauchsanweisung von Ditan M-45 und Zusammensetzung des Fungizids, Dosierung und Analoga

Gebrauchsanweisung von Ditan M-45 und Zusammensetzung des Fungizids, Dosierung und Analoga


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein kontaktwirksames Fungizid, das zur chemischen Gruppe der Dithiocarbamate gehört, wird verwendet, um Krankheitserreger der Spätfäule, des trockenen Flecks und anderer Pilzkrankheiten zu zerstören. "Ditan M-45" wird sowohl in großen Flächen mit Industriekulturen als auch in Nebengrundstücken eingesetzt. Kartoffel- und Tomatenbüsche, Weinberge werden mit einem hochwirksamen Mittel behandelt.

Hersteller, Produktionsform und Zusammensetzung

Ditan M-45 wird in hermetisch verschlossenen Beuteln mit einem Fassungsvermögen von 25 kg verkauft. Inhalt - grau-gelbes Pulver zum Auflösen in Wasser. Hersteller ist das internationale Chemieunternehmen Dow AgroSciences.

Der Wirkstoff ist Mancozeb (eine Verbindung aus Zink, Mangan und Ethylenbisdithiocarbamat) - 800 g / kg.

Zweck und Funktionsprinzip

Das durch Kontakt wirkende Medikament "Ditan" schützt Kulturpflanzen vor Pilzinfektionen: Phytophthora, Peronosporose, Alternaria. Der Wirkstoff des Fungizids kann unter der oberen Schutzschicht der Epidermis nicht in das innere Pflanzengewebe eindringen und ist daher im Anfangsstadium der Infektion am wirksamsten. Für ein langfristig positives Ergebnis müssen mehrere Behandlungen durchgeführt werden, da die Dauer des Fungizids kurz ist.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Die Schutzwirkung nach der Behandlung dauert 7-10 Tage bei einer intensiven Ausbreitung der Infektion und bis zu 14 Tage bei einer unbedeutenden.

In trockener Form ist Mancozeb nicht als Fungizid aktiv, sondern löst sich beim Auflösen in Wasser in den Wirkstoff Ethylenbisisiogyanatsulfid und unter ultraviolettem Licht in Ethylenbisisothiocyanat.

Sowohl Zwischen- als auch Endstoffe beeinflussen die enzymatische Aktivität von Pilzsystemen, die Sulfhydrylgruppen enthalten. Sie blockieren den Verlauf enzymatischer Reaktionen in Mitochondrienzellen und das Zytoplasma von Pilzen. Insbesondere hemmen sie die für die ATP-Synthese notwendigen Enzyme. Infolgedessen wird die Entwicklung von Pilzsporen gehemmt.

Fälle der Entwicklung einer Immunität von Pilzpathogenen gegen das Fungizid "Ditan" wurden nicht identifiziert. Das Medikament wird aktiv in Anti-Resistenz-Programmen eingesetzt: In Kombination mit einem anderen Fungizid hemmt es die Entwicklung von Pilzarten, die Resistenz gegen das zweite Medikament erworben haben.

Zusätzlich zur fungiziden Wirkung zeigt "Ditan M-45" zusätzliche Wirkungen:

  • Zink und Mangan, die in der Struktur von Mancoceb enthalten sind, verbessern die Photosynthese, wodurch die Pflanze aktiver wächst und resistenter gegen pathogene Mikroorganismen wird.
  • Mancozeb hat eine gewisse insektizide Wirkung, tötet Larven von Weißen Fliegen in den Anfangsstadien der Entwicklung ab, wirkt sich jedoch nicht auf Schmetterlinge aus und hemmt auch Spinnmilben mäßig.

Verbrauchsrate und Art der Anwendung

Die erforderliche Menge an Fungizid muss in Wasser gelöst werden. Unter ständigem Rühren in einen mit ½ Wasser gefüllten Sprühtank gießen. Weiter rühren, Wasser nach oben geben. Pflanzen, bei denen die ersten Anzeichen einer Pilzinfektion aufgetreten sind, werden an einem klaren Tag ohne Wind mit dem Fungizid "Ditan M-45" besprüht. Das Laub wird reichlich und gleichmäßig bewässert.

Verbrauch der Arbeitslösung für Kartoffel- und Tomatenbüsche - 300-500 l / ha, für Traubenplantagen - 800-1000 l / ha. Die Regeln für die Verwendung des Arzneimittels und die Dosierungen sind in der Tabelle aufgeführt.

Verarbeitete ErnteAufwandmenge kg / haPilzinfektionMerkmale der Verarbeitung während der VegetationsperiodeVielzahl von EreignissenAusgangstermine für Werke
Kartoffelbüsche1,2-1,6Spätfäule, AlternariaDie erste Behandlung ist prophylaktisch, die nächste im Abstand von 8-12 Tagen20 (3)7(3)
Tomaten wachsen in einem offenen Bereich1,2-1,6Spätfäule, AlternariaDie erste Behandlung ist prophylaktisch, die folgende im Abstand von 8-10 Tagen20 (3)7(3)
Weinberg2-3Anthracnose, Röteln, Peronosporose, Schwarzfäuledie erste prophylaktische Behandlung, die folgende mit einem Intervall von 10-14 Tagen30(6)7(3)

Es ist ratsam, Kartoffelplantagen in der zweiten Hälfte der Vegetationsperiode mit dem Fungizid "Ditan" zu besprühen, wenn die Wahrscheinlichkeit einer Spätfäule am wahrscheinlichsten ist. In Nachtschatten wird "Ditan M-45" nach Behandlung mit "Skor" und anderen fungiziden Präparaten angewendet, die in Pflanzengewebe eindringen können.

Weinsträucher sollen von der Öffnung der Knospen bis zum Auftreten von Blüten gesprüht werden. Die letzte Behandlung sollte spätestens 20 Tage vor der Ernte erfolgen.

Ditan ist ausfällungsbeständig. Damit sich der Wirkstoff jedoch auf der Blattoberfläche festsetzt, müssen mindestens 4 Stunden von der Behandlung bis zum Regen vergehen. Wenn es geregnet hat und Tau herausgefallen ist, sollte die Verarbeitung nach dem Trocknen der Blechplatten gestartet werden.

Das wirksamste "Ditan M-45", wenn die erste Behandlung als Prophylaxe vor Anzeichen einer Infektion durchgeführt wurde. Zögern Sie nicht mit wiederholtem Sprühen, da die Pilzinfektion sonst Zeit hat, neue Triebe zu infizieren.

Vorsichtsmaßnahmen für den Gebrauch

"Ditan" ist gefährlich für den menschlichen Körper, warmblütige Tiere, Fische und Krebstiere. Es gehört zur 2. Gefahrenklasse. Das Fungizid ist harmlos für Pflanzen, Boden und fliegende Insekten, vorteilhafte Mikroflora, die im Boden lebt. Es ist notwendig, mit Ditan M-45 in Standardschutzkleidung zu arbeiten:

  • geschlossener Arbeitsanzug;
  • Plastikgläser;
  • Respirator;
  • Gummihandschuhe.

Während der Arbeit dürfen Sie nicht essen und trinken, nicht rauchen. Kinder und Tiere sollten ferngehalten werden. Das Geschirr, in dem die Arbeitslösung zubereitet wurde, kann zukünftig nicht mehr in der Küche verwendet werden. Nach Abschluss der Arbeiten müssen Sie Ihre Hände und Ihr Gesicht mit einem Hygieneprodukt waschen und Ihren Mund ausspülen.

Die Lösung, die auf die Haut oder die Schleimhaut der Augäpfel gelangt, muss mit viel Wasser abgewaschen werden. Wenn Sie versehentlich ein Fungizid verschlucken, müssen Sie Aktivkohle einnehmen, viel Wasser trinken und einen Therapeuten kontaktieren, um Medikamente gegen Lebensmittelvergiftungen zu verschreiben.

Verträglichkeit des Arzneimittels "Ditan M-45"

Ditan lässt sich leicht mit fast allen Fungiziden, Insektiziden, Verbänden und Wurzelwachstumsstimulanzien kombinieren. Die Ausnahme bilden alkalische und ölbasierte Verbindungen.

Die Feststellung der Inkompatibilität ist einfach. Wenn sich beim Mischen ein Niederschlag bildet, können die Zubereitungen nicht kombiniert werden.

Lagerbedingungen des Fungizids

Bewahren Sie "Ditan" nicht in einem Erste-Hilfe-Kasten neben Lebensmitteln oder an einem Ort auf, an dem Kinder klettern können. Die Temperatur am Lagerort sollte +35 ° C nicht überschreiten. Nach dem Verzehr des Fungizids muss der Beutel verbrannt werden.

"Ditan M-45" bleibt 3 Jahre verwendbar.

Analoga des Mittels

Kompositionsanaloga von Ditan (basierend auf Mancozeb):

  • "Akrobat";
  • "Acidan";
  • "Viscount";
  • "Turner";
  • "Indophil M-45";
  • "Manzat";
  • "Mankodim";
  • "Mancozeb";
  • Manfil;
  • Metaxil;
  • "Metashance";
  • Penncoceb;
  • Schnell;
  • Ridomil Gold;
  • Feldspieler 69.

Sam "Ditan M-45" wurde als Analogon zur Wirkung des Fungizids "Profit" auf der Basis von Famoxadon und Cymoxanil entwickelt. Auch "Ditan" kann als Ersatz für Bordeaux-Mörtel verwendet werden.


Schau das Video: Maxi-Cosi Titan Pro. Installeren in de auto (Juni 2022).