Rat

Ein einfaches Rezept für hausgemachten Minzwein und Lagerung

Ein einfaches Rezept für hausgemachten Minzwein und Lagerung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jedes Getränk, das Minze enthält, hat einen erfrischenden Geschmack und ein leichtes Kräuteraroma. Es wird ein wenig dauern, bis Minzwein zu Hause hergestellt ist. Eine der beliebtesten Sorten ist Pfefferminze. Um den Geschmack und das Aroma des Getränks zu bereichern, können Sie andere Kräuter (Nelken, Koriander) hinzufügen. Der Anteil der Minze als Hauptbestandteil muss jedoch mindestens 50% betragen.

Die Feinheiten der Herstellung von Minzwein

Für die Zubereitung des Getränks werden sowohl frische Kräuter als auch getrocknete oder gefrorene Zweige mit Blättern verwendet. Es ist jedoch frische Minze, die den Wein weich macht und dem Getränk ein reiches Aroma verleiht. Es können nur Blätter oder ganze Zweige in den Behälter gegeben werden. Außerdem müssen die Zweige jung sein, sonst hat der Wein einen leichten Bitterton.


Dank spezieller Weinhefe oder Beerensauerteig beginnt der Fermentationsprozess. Ätherische Öle und Mineralien aus Minzzweigen lösen den entstehenden Alkohol auf.

Erforderliche Zutaten für das Rezept

Wenn keine Erfahrung mit der Herstellung von Wein vorhanden ist, wird empfohlen, Experimente mit einem Mindestsatz an Produkten zu beginnen. Standard-Set:

  • 190-220 g frische Minzblätter;
  • 4 Liter Wasser;
  • 1,2-1,3 kg Zucker;
  • Zitronensäure - 20-25 g;
  • Beerensauerteig oder Weinhefe (für 5 Liter Würze).

Liebhaber von Naturprodukten können Zitronensaft anstelle von Säure verwenden (der Saft einer kleinen Zitrone enthält 4-6 g Säure).

Zubereitung von Speisen

Minzzweige werden unter fließendem Wasser von Staub und Insekten gereinigt. Wenn Sie nur Blätter verwenden möchten, werden diese abgeschnitten. Gießen Sie das Gemüse mit vorbereitetem Wasser und fügen Sie 600 g Zucker hinzu. Die Flüssigkeit mit Minze wird 3-4 Minuten gekocht (bis sich der Zucker aufgelöst hat).

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Die Würze wird durch mehrere Schichten Gaze gefiltert. Weinhefe wird gemäß den Anweisungen verdünnt und der Würze zugesetzt. Filtern Sie die abgekühlte Minzbrühe separat und verwerfen Sie das gepresste Grün. Als nächstes werden die Zutaten nach dem Rezept gemischt.

Wie man zu Hause Minzwein macht

Ein einfaches Rezept ist die beste Option, um zum ersten Mal hausgemachten Wein mit Minzzweigen oder Blättern zuzubereiten.

  1. Minzbrühe, Würze mit Weinhefe, frisches Wasser werden zum Mischen und Fermentieren in einen Behälter gegossen. Fügen Sie Säure oder Zitronensaft hinzu.
  2. Der Behälter wird mit einer Wasserdichtung verschlossen (oder ein Gummihandschuh mit einer Punktion wird angezogen) und bis zum Ende des Fermentationsprozesses in einen dunklen, warmen Raum gebracht.
  3. Nach 6-7 Tagen 300-350 g Zucker hinzufügen (zuvor werden 200-300 Flüssigkeit aus dem Behälter abgelassen, in dem der Zucker gelöst ist). Der Vorgang wird nach 7-8 Tagen wiederholt.

Das Getränk wird 34-45 Tage lang fermentiert. Sobald die Luftblasen nicht mehr auffallen, wird der Wein sorgfältig gefiltert, damit das Sediment nicht vom Boden aufsteigt.

Weitere Lagerung des Produktes

Flaschen mit verschüttetem Wein werden fest verschlossen und horizontal gelegt, damit die Korken nicht austrocknen. Es wird empfohlen, in einem kühlen Keller Platz für die Aufbewahrung von Flaschen zu schaffen oder den Wein in den Kühlschrank zu stellen. Während der Lagerung wird das Absetzen von Sedimenten überwacht. Wenn es erscheint, wird die Flüssigkeit vorsichtig in einen neuen Behälter gegossen. Sobald sich das Sediment nicht mehr bildet, ist der Wein trinkfertig. Sie können Minzwein etwa drei Jahre lang lagern.

Fans alkoholischer Exotik werden den gelb-bernsteinfarbenen Dessertwein mit leichten Minznoten zu schätzen wissen. Genießen Sie im Sommer das Getränk, vorzugsweise gekühlt. Im Winter dient das Minzprodukt als Grundlage für die Herstellung eines duftenden Punsches.


Schau das Video: Jeder sucht nach diesem Rezept! Ein Apfelkuchen, der in Ihrem Mund schmilzt! Einfach und sehr lecker (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Cheyne

    Ja in der Tat. Ich stimme allem oben Genannten zu. Wir können zu diesem Thema kommunizieren. Hier oder per PN.

  2. Condan

    Der maßgebliche Standpunkt, merkwürdigerweise..

  3. Baha Al Din

    Vielen Dank, cool kreativ geschrieben

  4. Webbestre

    Ordnungsgemäßes Thema



Eine Nachricht schreiben