Angebote

Trimmen Sie im Sommer alle Regeln und die Pflege der Trauben

Trimmen Sie im Sommer alle Regeln und die Pflege der Trauben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Beschneiden von Trauben im Sommer gehört zur Kategorie der obligatorischen Grünarbeiten im Weinberg. Wird dieser Vorgang vernachlässigt, können Pflanzen in wildes Dickicht verwandelt werden, was sich negativ auf die Fruchtbarkeit der Pflanze und die Qualitätsmerkmale der Beeren auswirkt. Der teilweise Ausgleich für den relativ kurzen Sommer in einigen Regionen unseres Landes sowie die Schaffung optimaler Bedingungen für die Bildung von Ernten höchster Qualität ermöglicht das sommerliche Beschneiden von Trauben.

Warum und wann zu trimmen

Wenn der Weinbau geschützt ist, sollten die Trauben im Herbst beschnitten werden. Es ist sehr wichtig, zwischen den Zielen des Rebschnittes zu unterscheiden:

  • vor dem Winter ist ein solches Verfahren für die Bildung von Reben notwendig;
  • Im Sommer zielt der Schnitt auf das Kneifen und Kneifen ab.

Das Beschneiden von Trauben im Sommer wird am häufigsten durchgeführt, um die Verschwendung von Pflanzenkräften bei der Bildung von frischen Zweigen zu verringern.

Wenn Sie den Weinberg im Sommer beschneiden, können Sie auch das Wachstum des Busches anpassen und das Volumen fruchtbarer und leerer Reben ausgleichen. Eine große Anzahl fruchtbarer Pfeile ist immer ein Garant für eine reichliche Ernte, aber die Beeren können in diesem Fall oft klein und mit geringen Geschmacksindikatoren sein, da es an Nährstoffen mangelt.

Mit anderen Worten, das Beschneiden im Sommer wirkt vorbeugend und trägt dazu bei, dass die Trauben die Zeit der aktiven Vegetation leichter überstehen. Außerdem ist eine gepflegte Pflanze weniger von Krankheiten und verschiedenen Schädlingen betroffen.

Eine Reihe von Maßnahmen zur Steigerung der Fruchtbarkeit von Trauben sieht wie folgt aus:

  • Abklemmen oder Entfernen des apikalen Teils des Triebs, um die Entwicklung des verbleibenden Teils des Zweigs zu beschleunigen;
  • Jagen oder Entfernen einer signifikanten Trieblänge nach dem Aufhören seines aktiven Wachstums, um Nährstoffe auf Internodien und Traubenbürsten umzuleiten;
  • Kneifen oder Entfernen von Trieben zweiter Ordnung, um die Ernährung von Fruchttrieben zu verbessern;
  • Ausdünnen oder Entfernen von getrockneten Blättern und zusätzlichen Trieben, wodurch die Belüftungsfläche der Pflanze und die Beleuchtung der Trauben vergrößert werden können.

Sehr oft besteht die Notwendigkeit eines Sommerschnittes, wenn der Weinberg durch ein natürliches Phänomen wie Hagel beschädigt wurde.

Der Zeitpunkt des sommerlichen Rebschnittes hängt von den klimatischen Bedingungen in der Anbauregion sowie den vorherrschenden Witterungs- und Pflanzenbedingungen ab. Die genauen Termine der Grünarbeit werden jeweils individuell festgelegt.

Wie man im Sommer Trauben beschneidet

Wie man unerwünschte Triebe im August schneidet

Alle Anbaumaßnahmen müssen morgens oder abends durchgeführt werden. Es ist ratsam, an bewölkten Tagen zu trimmen. Das Schema zum Beschneiden eines Traubenstrauchs im Sommer ist recht einfach und umfasst die folgenden Aktionen:

  • In der ersten Juni-Dekade werden die jungen Triebe entfernt, und es werden auch ein Strumpfband der Fruchtrebe und die Bildung von Ersatzknoten mit Schnitt für 2-3 Knospen durchgeführt.
  • In den letzten zehn Jahren des Monats Juni oder Anfang Juli wird der Traubenstrauch gezüchtet und anschließend die Pflanze gedüngt.
  • In den ersten Augusttagen werden 20% der jungen Traubentriebe gejagt, wenn sie eine Länge von 1 m oder mehr erreichen.
  • Mitte August wird das Laub ausgedünnt, die Trauben beschattet, alte Blätter entfernt und der untere Teil der Rebe geklärt.

Wenn Trauben in Gebieten mit riskanter Landwirtschaft angebaut werden, erfolgt der Rückschnitt Anfang Juni, nachdem junge Triebe aufgetaucht sind. Ihre Länge sollte etwa fünf Zentimeter betragen. Darüber hinaus ist es in den letzten Tagen des Juni und August sehr wichtig, die Oberflächenwurzeln im unterirdischen Teil des Stammes des Traubenstrauchs zu beschneiden. Nach dem ersten Beschneiden wird bestäubt, bis der Spross grün wird, und nach dem zweiten Verfahren sollte ein Loch mit einer Tiefe von etwa 10 cm verbleiben.

Wenn die Trauben vor der Blüte durch Hagel beschädigt werden, werden die Primärtriebe direkt an der Basis beschnitten, was zur Bildung eines Sekundärwachstums von unterentwickelten Ocelli im Anfangsstadium der Vegetation beiträgt. Im Falle von Schäden, die durch Weinstöcke nach der Bildung von Trauben entstanden sind, sollten alle beschädigten Teile beschnitten werden, gefolgt von einer zweifachen Behandlung mit Fungiziden.

Traubenpflege nach dem Rebschnitt

Im Sommer kann das Beschneiden als ziemlich willkürlich angesehen werden, und ein solches Ereignis ist keine wesentliche Belastung für eine vegetative Pflanze. Daher sollte die Pflege der Trauben nach dem Beschneiden Standard sein:

  • Die Bewässerung erfolgt mit einer Wassermenge von 10 Litern pro Traubenstrauch.
  • Es wird empfohlen, als Hauptdünger Ammoniumnitrat, Superphosphat und Ammoniumsulfat zu verwenden.
  • Der Boden um die Büsche muss nach der Bewässerung oder nach dem Abbeizen mit Flüssigkeit gelockert werden.
  • Durch das Mulchen des Bodens wird die Notwendigkeit häufiger Unkräuter verringert und die Bodenfeuchtigkeit verbessert.
  • sollte nicht vernachlässigt werden, indem die Trauben zusammengebunden werden, wenn die grünen Triebe auf den Spalieren wachsen.

Jeder Schnitt kann eine Schwächung der Pflanze und eine Schädigung ihrer Pilzinfektionen hervorrufen. Zum Schutz vor Krankheiten ist eine Behandlung mit fungiziden Mitteln erforderlich. Bei den ersten Anzeichen einer Schädigung der Pflanze mit Graufäule ist es notwendig, eine Manganlösung einzusprühen und die Trauben mit einer Lösung aus normalem Backpulver zu behandeln.

  • Wenn Sie den entsprechenden Artikel in unserer Ressource gelesen haben, erfahren Sie auch, wann Sie nach dem Winter Trauben öffnen müssen.

Tipps und Tricks

Beachten Sie die Schneidtechnik, bei der der Eingriff nur mit einem sauberen und möglichst scharfen Werkzeug durchgeführt wird. Die Scheiben sollten glatt sein und sich, wenn möglich, auf der Innenseite des Triebs befinden. Solche Abschnitte heilen schneller und sind für den Traubenstrauch weniger traumatisch.

Sommerjagd auf Traubentriebe

Es sei daran erinnert, dass das Vorhandensein von Scheiben von verschiedenen Seiten zur Schwierigkeit der Bewegung von Saft mit Nährstoffen beiträgt, was zu einer signifikanten Abnahme des Ertrags führt. Zum Schutz vor vorzeitiger Erschöpfung der Pflanze bei sehr ausgewachsenen Sträuchern wird ein normaler Ernteschnitt empfohlen.


Sehen Sie sich das Video an: Wie schneidet man Navaho-Brombeeren? (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Gardatilar

    Ich denke, was ist es sehr interessantes Thema. Ich schlage vor, Sie können hier oder in PM diskutieren.

  2. Vulkis

    Ja, es ist genau

  3. Tyson

    Sie begehen einen Fehler. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  4. Stoner

    Coole Padborka

  5. Malajora

    Es wird entfernt (hat gemischten Abschnitt)



Eine Nachricht schreiben