Rat

TOP 8 köstliche Rezepte für eingelegte Rüben für kalten Borschtsch für den Winter

TOP 8 köstliche Rezepte für eingelegte Rüben für kalten Borschtsch für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Herstellung von Rohlingen für den Winter ist eine der Optionen für die Lagerung von Pflanzen. Wenn Sie Gemüse haben, können Sie auch in kalten Wintern einen ersten Gang und einen leichten Salat machen. Für kalten Borschtsch benötigen Sie eingelegte Rüben. Zusätzlich zur Zugabe zum Gericht wird die Mischung als Snack verwendet.

Die Prinzipien des Kochens von Rüben für kalten Borschtsch für den Winter

Das Endergebnis hängt von den verwendeten Zutaten und dem Geschmack der Gastgeberin ab. Die Essigessenz wird am häufigsten als Konservierungsmittel verwendet. Mit Hilfe von Wasser wird es auf die gewünschte Konzentration verdünnt.

Wie wählt man Gemüse aus und bereitet es zu?

Der Geschmack eines eingelegten Gerichts hängt von der Qualität des Gemüses ab, daher müssen Sie das richtige auswählen. Mittlere Rote Beete ist ideal. Wir brauchen frische und starke Wurzeln ohne Anzeichen von Verderb und Krankheit. Nach dem Waschen wird das Gemüse in die gewünschte Form geschnitten.

Behältervorbereitung

Eingelegte Rüben werden in Gläsern gekocht. Der Behälter muss sauber, mit Soda gewaschen und sterilisiert sein. Letzteres erfolgt über Dampf oder im Ofen. Wenn die Dosen sauber und wärmebehandelt sind, wird das Werkstück das ganze Jahr über gelagert.

Wie man Rüben für kalten Borschtsch einlegt?

Unter den vielen Rezepten wählt jede Hausfrau aus, was am besten zu ihr passt. Die Liste enthält sowohl klassische als auch ungewöhnliche Rezepte mit verschiedenen Zutaten. Anderes Gemüse wird oft für die Wurzelernte geschnitten.

Klassisches Rezept

Über das nach diesem Rezept zubereitete Gericht können nur zwei Worte gesagt werden - schnell und lecker. Welche Zutaten werden benötigt:

  • Rüben - 1 kg;
  • Zucker - 4 EL. l.;
  • Salz - 2 TL;
  • Wasser - 800 ml;
  • Essig - 85 ml;
  • schwarze Pfefferkörner.

Kochschritte:

  1. Nach dem Waschen wird das Gemüse in Scheiben geschnitten. Während das Wurzelgemüse ruht, bereiten sie die Marinade vor.
  2. Das Wasser wird mit Salz, Zucker, Pfeffer und Essig gemischt.
  3. Die Sole wird zum Kochen gebracht.
  4. Gemüsegläser werden mit Marinade gegossen.

Das Werkstück wird aufgerollt und in eine warme Decke gewickelt. Nach einem Tag langsamer Abkühlung wird das Gemüse zur Lagerung in den Keller gebracht.

Mit einem Biss oder Zitronensäure

Produkte für das Gericht:

  • Rüben - 1 kg;
  • Salz - 55 g;
  • Zucker - 55 g;
  • Essig - 110 ml;
  • kaltes Wasser - 1 Liter.

Rübenkonserven werden nach dem klassischen Rezept zubereitet. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Wurzelpflanze auf einer großen Reibe gerieben wird.

Mit Grüns

Das Rezept unterscheidet sich von anderen durch die Zugabe von Kräutern beim Beizen. Wurzelgemüse wird 30 Minuten gekocht. Gehackter Dill und Petersilie werden zu der geriebenen Masse hinzugefügt. Das Werkstück ist mit heißer Marinade gefüllt.

Mit Gewürzen

Fügen Sie bei der Zubereitung der Marinade Zimt, schwarze Pfefferkörner, Lorbeerblätter und Nelken hinzu. Das Rezept ist Standard - Rüben zubereiten, kochen, hacken und mit Marinade gießen. Die Wurzelpflanze wird 1-2 Jahre gelagert.

Mit Meerrettich und Knoblauch

Das Kochprinzip ist das gleiche wie im Gewürzrezept. Die Liste der Zutaten ist die gleiche, nur Knoblauch und Meerrettich werden hinzugefügt. Rüben werden roh in Streifen geschnitten und vorher nicht gekocht. Es wird in vorsterilisierten Bänken geerntet.

Ganze eingelegte Rüben

Diese Methode zum Kochen eines Gemüses ermöglicht es Ihnen, es nicht nur für kalten Borschtsch zu verwenden. Das Wurzelgemüse wird in Würfel geschnitten und zu Salaten hinzugefügt, die als Snack serviert werden. Die ganze Form des Gemüses ermöglicht es Ihnen, es in Scheiben und mehr Scheiben zu schneiden.

Nehmen Sie für das Rezept Wurzelgemüse etwas weniger als der Durchschnitt. Der Große wird nicht gut marinieren. Nach dem Kochen werden sie in ein Glas gegeben und mit vorbereiteter Salzlösung gefüllt.

Die Rüben werden ganz eingelegt und im Kühlschrank in Gläsern aufbewahrt. Ein Gemüse ist immer zur Hand und Glasbehälter sind mit einem Plastikdeckel bedeckt. Zur Langzeitlagerung werden die Behälter vorab sterilisiert und die Dosen aufgerollt.

Dressing mit Karotten

Die Kombination eines Gemüses mit einem anderen Wurzelgemüse - Karotten - macht die Ernte universell. Mit einer offenen Dose können Sie im Winter Borschtsch und einen leichten Snack für den festlichen Tisch zubereiten.

Zutaten:

  • Rüben - 1 kg;
  • Karotten - 300 g;
  • Zucker - 80 g;
  • Salz - 1 TL;
  • Essig - 75 ml;
  • Pflanzenöl - 55 ml;
  • Petersilie und Dill - 300 g.

Ein Gericht kochen:

  1. Rüben und Karotten werden auf einer groben Reibe gerieben.
  2. Gemüse wird zum Frittieren in Pflanzenöl geschickt.
  3. Sobald sie den Saft freisetzen, werden Gewürze und Essig hinzugefügt.
  4. Die Masse sollte innerhalb einer Stunde nach dem Kochen gedünstet werden.
  5. Am Ende werden die Kräuter hinzugefügt und die Mischung weitere 20 Minuten köcheln lassen.
  6. Die Tankstelle ist in aufgerollten Dosen ausgelegt.

Auf Wunsch können Sie süße Paprika und Zwiebeln hinzufügen.

Scharfe Option

Was sind die notwendigen Komponenten zum Kochen:

  • Rüben - 1 kg;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Chili-Pfeffer - 1 Schote;
  • Grünmischung - 1 Bund;
  • Koriander - ein halber Teelöffel;
  • Lorbeerblatt - 3 Stk.;
  • Wasser - 1 l;
  • Salz - 1 TL;
  • Zucker - 1 EL. l.

Kochvorgang:

  1. Zunächst wird die Marinade zubereitet. Salz, Zucker und Gewürze lösen sich in Soda auf. Gewürze werden hinzugefügt.
  2. Nach dem Kochen 15 Minuten kochen lassen.
  3. Der Behälter wird vom Herd genommen und die Marinade 2-3 Stunden lang infundiert.
  4. Gekochte Rüben werden in Gläsern ausgelegt und in Würfel geschnitten.
  5. Die Behälter sind mit Marinade gefüllt.

Wenn das Gemüse in naher Zukunft verwendet werden soll, werden die Gläser mit einem Nylondeckel abgedeckt. Für die Langzeitlagerung im Winter werden Glasbehälter sterilisiert und anschließend mit Blechdeckeln aufgerollt. Im ersten Fall wird die Marinade vor dem Aufgießen auf die Rüben nach dem Aufgießen vorgewärmt, da sonst das Gemüse nicht mariniert wird.

Regeln für die Lagerung von Rüben

Die Konservierung, die für die Langzeitlagerung vorgesehen ist, muss unter bestimmten Bedingungen in Innenräumen aufbewahrt werden. Zunächst sollte es im Keller oder Keller dunkel sein.

Direkte Sonneneinstrahlung verkürzt die Lagerzeit.

Ist dies nicht möglich, wird die Wurzelpflanze in geschlossene Regale gestellt. In einem Raum mit Konservierung sollte die Temperatur streng im Bereich von 3-15 ° C liegen. Das sind alle Geheimnisse.


Schau das Video: One Pot: Frische, bunte Eintöpfe. Kochen mit Martina und Moritz (Kann 2022).