Rat

Wie man mit Wurmäpfeln umgeht und wann man sprüht, Verarbeitungsregeln

Wie man mit Wurmäpfeln umgeht und wann man sprüht, Verarbeitungsregeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Menschen interessieren sich für die eigentliche Frage, wie man mit Wurmäpfeln umgeht. Um das Problem zu lösen, können Sie ein wirksames Mittel finden. Am häufigsten werden hierfür chemische und biologische Präparate verwendet. Neben dem Anlagevermögen dürfen auch Volksrezepte verwendet werden. Um kein Problem zu haben, müssen die Präventionsregeln eingehalten werden.

Häufige Ursachen für Schädlinge

Die Leute fragen sich oft, warum Wurmfrüchte auf dem Baum erscheinen. Dieses Symptom weist auf die Niederlage der Kultur durch Schädlinge hin. Eine häufige Ursache für Probleme ist der Befall mit der Apfelwickler. Dieses Insekt ist ein Schmetterling mit einer maximalen Länge von 20 Millimetern. Raupen dieser Schädlinge sind besonders gefährlich. Schmetterlingsjahre beginnen im Juni und dauern 1 Monat. Während dieser Zeit legen Insekten grüne Eier auf Blätter und Früchte. Während der Saison kann die Motte bis zu 5 Äpfel schlagen. Wenn der Apfel fällt, kehren die Parasiten wieder zum Baum zurück.

Was zur Fortpflanzung des Schädlings beiträgt

Aktive Jahre von Schmetterlingen werden ausschließlich bei warmem Wetter beobachtet. Dies geschieht bei einer Abendtemperatur von mindestens + 15-17 Grad. Starke Regenfälle und Winde verhindern das Auftreten von Schädlingen. Ansonsten greifen sie Bäume an.

Anzeichen einer Bauminfektion

Wenn ein Baum infiziert ist, erscheinen Wurmlöcher in der Frucht. Dieses Symptom weist auf das Auftreten von Parasiten hin. Die wichtigste ist die Apfelwickler. Sie führt zur Niederlage der Früchte.

Erntegefahr

Die Motte ist sehr schädlich. Es kann bis zu 5 Äpfel schlagen. Jeder Schmetterling legt 1 Ei an verschiedenen Orten. Ihre maximale Anzahl kann 120 Stück betragen. Auf einem Baum kann die Anzahl der betroffenen Äpfel 30% erreichen.

Die Würmer dringen durch eine Hautverletzung oder eine Blattstielrille in die Frucht ein. Sie nehmen das Fruchtfleisch auf, wodurch der Apfel verrottet.

Das beschädigte Gebiet zieht auch Wespen an. Fäulnis schafft günstige Bedingungen für das Wachstum von Pilzen und Bakterien.

Mittel, um den Wurm zu bekämpfen

Viele Menschen interessieren sich dafür, wie man einen Apfelbaum sprüht. Um eine aktive Vermehrung von Larven zu vermeiden, können chemische, volkstümliche, biologische Wirkstoffe verwendet werden.

Chemisch

Organophosphate gelten als die besten Optionen. Sie sollten während der Zeit verwendet werden, in der Eierraupen auftreten. Um Schäden am Baum zu vermeiden, wird empfohlen, die Anweisungen auf der Verpackung genau zu befolgen. Die besten Optionen für Medikamente sind Tod, Calypso, Atom. Beim Umgang mit Chemikalien werden persönliche Schutzmaßnahmen empfohlen.

Volk

Es gibt viele einfache und wirksame Mittel, die für Insekten harmlos sind. Die wirksamsten Substanzen sind:

  • Birkenteer;
  • Wermut Abkochung;
  • Infusion von Rainfarn.

Es wird empfohlen, der Sprühlösung zerkleinerte Seife zuzusetzen, um eine bessere Haftung zu erzielen.

Biologisch

Die wirksamsten biologischen Substanzen umfassen die folgenden:

  1. Lepidocide - hilft bei der Bewältigung der massiven Niederlage von Apfelbäumen durch Raupen.
  2. Fitoverm ist das beliebteste Mittel. Es kann jederzeit verwendet werden. Das Medikament ist sicher für Menschen und Pflanzen.
  3. Bitoxibacillin - Die Zusammensetzung darf ausschließlich während der Vegetationsperiode verwendet werden.

Saisonale Verarbeitung

Viele Menschen interessieren sich für die Verarbeitung von Apfelbäumen. Maßnahmen sollten unter Berücksichtigung des saisonalen Faktors berücksichtigt werden:

  1. Im Frühjahr, bevor die Knospen anschwellen, wird empfohlen, alte Nester zu entfernen, die Rinde zu schälen und die Zweige zu beschneiden.
  2. Wenn die Knospen anschwellen, entfernen Sie die Parasiten von Hand oder schütteln Sie die Zweige. Es lohnt sich auch, Apfelbäume mit Kupfersulfat oder mit Nitrofen zu behandeln.
  3. Tragen Sie im Stadium der Knospenbildung Bordeaux-Flüssigkeit auf.
  4. Sammeln Sie nach der Blüte die Erwachsenen von Hand. Es lohnt sich auch, die Rinde und den stängelnahen Bereich zu reinigen.
  5. Überwachen Sie im Sommer den Zustand der Bäume. Die Entfernung von Freiwilligen, Raupen und anderen Parasiten ist ebenfalls wichtig.
  6. Entfernen Sie im Herbst die Fanggürtel, tünchen Sie den Baum und schneiden Sie ihn ab.

Wie man den Wurm loswird

Was tun, wenn Würmer auftauchen? Diese Frage ist für viele Gärtner relevant. Es gibt viele effektive Methoden, die zur Lösung des Problems beitragen können.

Im Stamm eines Apfelbaums

In der Rinde von Bäumen lagen Larven Splintholz, Borkenkäfer und subkrustaler Blattwurm. Sie machen Löcher und legen Eier hinein. Dann erscheinen Larven in der Struktur. Um Parasiten zu beseitigen, müssen Sie Folgendes tun:

  • Öffnen Sie den betroffenen Bereich.
  • Ziehen Sie ein Insektizid in eine Spritze und injizieren Sie es in die Wunde.
  • Behandeln Sie die Rinde mit einem Balsam aus Ton, Kalk, Königskerze, Kupfer und Eisensulfat.

In Blumen

Apfelblütenkäfer legt Eier in Blumen. Die Larven nagen durch die Knospen, was zu einem Ertragsverlust führt. Um das Problem zu lösen, wird empfohlen, die folgenden Regeln zu befolgen:

  • Verwenden Sie Fanggurte.
  • Erwachsene auf einer Plane abschütteln - dies geschieht morgens;
  • die Stämme mit Limette tünchen;
  • Pflanzen vor dem Knospenbruch zu verarbeiten - dafür lohnt es sich, Spark oder Karbofos zu verwenden.

Präventionsmaßnahmen

Um Probleme zu vermeiden, wird Folgendes empfohlen:

  • Spuren von Hand sammeln;
  • Verwenden Sie Fanggurte.
  • Parasiten abschütteln;
  • entfernen Sie den Stammkreis;
  • Entfernen Sie die betroffenen Bereiche.

Würmer infizieren häufig Äpfel. Dies schafft viele Probleme für Gärtner. Um mit Parasiten fertig zu werden, müssen Sie die Pflanzung rechtzeitig verarbeiten.


Schau das Video: Angeln mit Tauwurm am Forellensee (Kann 2022).