Rat

Regeln zum Schärfen von Schafschneidemessern und zum Zusammenbauen der Maschine mit eigenen Händen

Regeln zum Schärfen von Schafschneidemessern und zum Zusammenbauen der Maschine mit eigenen Händen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unabhängig von der Qualität des Metalls und der Häufigkeit des Verfahrens ist es im Laufe der Zeit erforderlich, die Messer für alle Maschinen zum Scheren von Schafen zu schärfen. In einigen Fällen besteht die Lösung des Problems darin, die Zeichenfläche zu ersetzen. Es ist jedoch billiger, die Schermaschinenmesser selbst zu schärfen. Darüber hinaus erfordert das Verfahren keine besondere Vorbereitung.

Schilder zum Schärfen von Klingen

Spezielle Schafschermaschinen werden durch Stahlmesser ergänzt, die häufig mit einer Diamant- oder Titanspritzschicht beschichtet sind. Trotz der Tatsache, dass ein solches Material durch eine erhöhte Festigkeit gekennzeichnet ist, erfordern die Klingen ein periodisches Schärfen. Dieses Verfahren muss durchgeführt werden, wenn:

  • Die Klinge erfasst nicht den gesamten behandelten Bereich, sondern nur einen Teil.
  • Nach dem Scheren treten am Körper des Tieres Spuren von Reizungen oder Schnitten auf.
  • Nach dem Abschneiden gibt es Bereiche mit Wolle.

Das Scheren mit ungeschärften Messern reizt die Tiere. Schafe werden in diesem Moment unruhig, was den gesamten Prozess kompliziert.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Die Notwendigkeit eines rechtzeitigen Schärfens beruht auch auf der Tatsache, dass pathogene Mikroorganismen leicht durch die Wunden des Körpers eindringen können. Das heißt, stumpfe Klingen können eine Epidemie in der Herde verursachen.

Wie man Schafschermesser schärft

Spezielle Schärfgeräte sind erforderlich, wenn mit der Maschine eine große Schafherde geschert wird. Wenn das Werkzeug zu Hause verwendet wird, kann der Vorgang mit Hilfe von improvisierten Geräten durchgeführt werden.

Professionelles Schärfset

Das professionelle Kit enthält:

  • Magnet;
  • Aluminiumscheibe;
  • Maschine;
  • Laserpointer.

Dieses Kit enthält normalerweise auch einen Klingenreiniger. Der Schärfvorgang mit diesen Werkzeugen ist wie folgt:

  1. Mit einem Schraubendreher werden die Klingen aus der Maschine entfernt.
  2. Die im Kit enthaltene Aluminiumscheibe wird mit einem trockenen Tuch (dies entfernt Staub) und anschließend mit einem speziellen Öl und Schleifpulver behandelt.
  3. Die Klinge und der Laserpointer sind mit einem Magneten befestigt.
  4. Die Scheibe wird auf eine geeignete Drehzahl eingestellt und das Gerät startet.
  5. Die Klinge wird gegen die rotierende Scheibe gedrückt. In diesem Moment muss das Messer reibungslos von der Mitte zur Kante bewegt werden.
  6. Das Schärfen dauert durchschnittlich bis zu zwei Minuten. Am Ende des Vorgangs werden sowohl die Messer als auch die Scheibe abgewischt.

Beim Schärfen der Klinge muss die Richtung entgegengesetzt zur Drehrichtung der Scheibe bewegt werden. Es wird empfohlen, diesen Vorgang langsam durchzuführen. Fehler können zu irreparablen Schäden an den Klingen führen.

Auf einer Schleifmaschine

Um Messer auf einer Schleifmaschine zu schärfen, müssen Sie die gleichen Schritte wie oben beschrieben ausführen. Das heißt, dies erfordert:

  1. Starten Sie die Schleifscheibe.
  2. Drücken Sie auf die Klinge.
  3. Bewegen Sie die Messer von der Mitte zum Rand der Scheibe, um die oberste Metallschicht zu entfernen.

Am Ende des Vorgangs wird außerdem empfohlen, den Arbeitsbereich und die Klingen zu reinigen. Einige Experten verwenden diese Methode nicht, da mit einem solchen Schärfen die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung der Messer steigt.

Auf einer Drehmaschine

Die Drehmaschine vereinfacht das Schärfen der Klingen erheblich. Um mit diesem Tool arbeiten zu können, sind jedoch bestimmte Fähigkeiten erforderlich. Zum Schärfen benötigen Sie:

  1. Befestigen Sie die Klinge mit Magneten an der Arbeitsfläche.
  2. Behandeln Sie die Aluminiumscheibe mit einer speziellen Paste und einem Schleifpulver.
  3. Starten Sie die Maschine und schärfen Sie die Messer gemäß dem obigen Algorithmus.
  4. Öffnen Sie die Maschine und wischen Sie die Klingen mit einem sauberen Tuch ab.

Es wird empfohlen, vor dem Schärfen der Klingen Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille zu tragen. Es ist auch notwendig, die korrekte Position der Messer auf der Arbeitsfläche zu überprüfen.

Auf einer Schmirgelmaschine

Das Prinzip des Schärfens auf einer Schmirgelmaschine ist das gleiche wie auf einer Drehmaschine. Der einzige Unterschied besteht darin, dass in diesem Fall die Klingen gehandhabt werden müssen. Daher muss beim Schärfen darauf geachtet werden, dass die Disc nicht mit maximaler Geschwindigkeit betrieben wird. Bei diesen Manipulationen wird außerdem empfohlen, die Messer vorsichtig mitzubringen. Die Schmirgelmaschine kann die oberste Schicht des Fräsers schnell abschleifen.

Mit einem Balken und Sandpapier

Diese Option eignet sich für Landwirte, die selten einen Schafschneider verwenden. Diese Methode gilt als die sicherste im Vergleich zu den zuvor beschriebenen. Die Hauptaufgabe besteht darin, dass beim Schärfen der vom Hersteller des Haarschneiders festgelegte Winkel der Schneide eingehalten werden muss.

Dazu müssen Sie es richtig einstellen und die Klinge fest gegen die Stange drücken. Als nächstes müssen Sie die Leinwand entlang der Oberfläche bewegen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Wenn anstelle eines Stabs Schleifpapier verwendet wird, muss dieser während des Schärfvorgangs von grob auf feinkörnig umgestellt werden. Es ist auch notwendig, das Material auf einer geeigneten Oberfläche vorzufestigen. Das Gerät wird wie mit einer Stange mit Sandpapier geschärft.

Wie man einen selbstgemachten Maschinen- / Heimwerker-Schärfer herstellt

Trotz der Tatsache, dass Experten nicht empfehlen, solche Geräte selbst herzustellen, können diese Geräte dennoch hergestellt werden. Es ist zu beachten, dass das Werkzeug, mit dem die Klingen geschärft werden, ein feines Schleifmittel aufweisen muss.

Am einfachsten

Um ein einfaches Werkzeug herzustellen, benötigen Sie 2 Ecken aus Holz mit einer Größe von 20 bis 30 Zentimetern, einen Schärfblock und 6 bis 8 Schrauben und Muttern. Sie müssen auch einen Winkelmesser nehmen. Die Ecken sind miteinander überlagert, so dass die Stange passt. Dann werden 4 Schraubenlöcher in den Baum gebohrt. Danach wird die Stange mit Befestigungselementen zusammengezogen, wobei der gewünschte Neigungswinkel eingehalten wird.

Als nächstes müssen Sie 2 10 mm Metallrohre nehmen. Die erste dient als Führung, an der eine zuvor hergestellte Struktur mit einer Schärfstange befestigt ist. Stellen Sie das zweite Rohr auf einen Ständer (eine kleine Spanplatte reicht aus). Beide Führungen müssen miteinander verbunden sein, damit der angegebene Neigungswinkel der Schärfstange eingehalten wird.

Verbessert

Um ein bequemeres Werkzeug herzustellen, müssen Sie ein 10 x 4 cm großes Stück Laminat schneiden. Ferner wird die lange Seite in einem Winkel geschliffen, so dass dieser Teil eine freie Bewegung der Stange ermöglicht. Anschließend wird ein 30 x 10 cm großes Stück Sperrholz ausgeschnitten, das als Grundlage für das zukünftige Werkzeug dient.

Danach wird das vorbereitete Laminat mit einer Vertiefung vom Rand von 2 cm an diesem Teil befestigt.

Der nächste Schritt besteht darin, einen Ständer herzustellen, an dem das Schärfwerkzeug angebracht ist. Dies erfordert:

  1. Befestigen Sie eine 70-cm-Schiene senkrecht an der Basis.
  2. Einen Teil der angebrachten Schiene festklemmen. Dies muss so erfolgen, dass durch Anbringen der Stange am Halter und am vertikalen Ständer ein Winkel von 20 bis 30 Grad erhalten wird.
  3. Befestigen Sie eine ähnliche Schiene auf der anderen Seite.
  4. Zwischen den Lamellen wird eine Stange in einem bestimmten Winkel mit Klebstoff befestigt, so dass eine U-förmige Struktur erhalten wird.

Am Ende müssen Sie einen Schärfblock erstellen. Hierzu wird eine Schiene mit einer Länge genommen, die dem Abstand zwischen dem Halter und der U-förmigen Struktur entspricht. Am Ende dieses Teils ist feines Schleifpapier angebracht.

Tooltipps

Sie können die Lebensdauer Ihres Schafschneiders verlängern, indem Sie die folgenden Richtlinien befolgen:

  • Verwenden Sie kein anderes Werkzeug als einen Haarschnitt.
  • Vermeiden Sie mechanische Belastungen der Klingen.
  • Behandeln Sie mechanische Bauteile regelmäßig mit Öl.
  • Reinigen Sie nach dem Schärfen und Schneiden die Messer und alle Werkzeuge.

Darüber hinaus wird empfohlen, den Kontakt mit Wasser zu vermeiden und beim Schärfen ein hochwertiges Schleifmittel zu verwenden.