Rat

Gebrauchsanweisung des Fungizids Orvego, Produktbeschreibung und Analoga

Gebrauchsanweisung des Fungizids Orvego, Produktbeschreibung und Analoga


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fungizid Orvego ist ein beliebtes Medikament, das verwendet wird, um verschiedene Pflanzungen vor Pilzinfektionen zu schützen. Es bildet einen speziellen Film auf der behandelten Oberfläche, der vor Krankheiten schützt. Die Wirkung hält 1-2 Wochen an und hängt von den klimatischen Bedingungen und der Schwere des Problems ab. Wenn Sie die Regeln für die Verwendung des Produkts genau befolgen, hat dies keine negativen Auswirkungen auf die Menschen.

Zusammensetzung, Freisetzungsform und Beschreibung des Fungizids Orvego

Die Zusammensetzung wird in Form eines Suspensionskonzentrats hergestellt. Es ist in 1 oder 5 Liter Plastikdosen verpackt. Die aktiven Bestandteile des Produkts sind die folgenden Substanzen:

  • Ametoctradin - hilft, das Enzym in den Zellen pathogener Oomyceten zu hemmen;
  • dimethomorph - wirkt systemisch antisporulatorisch und kommt schnell mit Krankheiten zurecht.

Wie wirkt das Medikament?

Es wird empfohlen, das Tool bei den ersten Symptomen von Pathologien zu verwenden. Es ist zulässig, es bei einer Temperatur von + 5-25 Grad zu verwenden. In diesem Fall sollten Windböen 3-4 Meter pro Sekunde nicht überschreiten.

Dank der Verwendung des Stoffes bildet sich auf der Pflanzenoberfläche ein Schutzschirm. Es dauert 2 Wochen. Orvego schützt Pflanzen gleichermaßen von außen und von innen.

Die Substanz hat eine signifikante therapeutische und prophylaktische Wirkung. Es ist im Anfangsstadium der Niederlage besonders ausgeprägt. Dank der Verwendung der Substanz ist es möglich, wiederholte Pilzinfektionen zu vermeiden.

Die Wirkstoffe des Arzneimittels blockieren die Atmungskette der Mitochondrien. Infolgedessen verlieren Krankheitserreger die Energie, die sie zum Überleben benötigen. Vorbehaltlich der Verwendungsregeln hat das Arzneimittel keine phytotoxische Wirkung.

Vorteile gegenüber Analoga

Die Hauptvorteile des Arzneimittels umfassen Folgendes:

  • innovative Komponenten in der Zusammensetzung;
  • hohe Leistung auch bei schwierigen Wetterbedingungen;
  • ausgezeichneter Schutz gegen Spätfäule und Peronosporose;
  • gute ökotoxikologische Eigenschaften.

Verbrauchsrate für verschiedene Pflanzen

Unabhängig von den Kulturpflanzen beträgt die Verbrauchsrate des Stoffes 0,8-1 Liter pro 1 Hektar Pflanzung.

So bereiten Sie eine funktionierende Lösung vor

Um eine funktionierende Lösung herzustellen, wird empfohlen, den Tank zu einem Drittel mit Wasser zu füllen. Fügen Sie danach bei eingeschaltetem Mischer die erforderliche Menge des Arzneimittels hinzu.

Schließlich lohnt es sich, die richtige Menge Wasser hinzuzufügen, um das volle Volumen zu erhalten.

Gebrauchsanweisung des Fungizids

Die Regeln für die Verwendung eines fungiziden Präparats hängen direkt von den Pflanzen ab, deren Verarbeitung geplant ist.

Essen Kartoffeln

In diesem Fall wird empfohlen, 0,8-1 Liter Konzentrat pro 1 Hektar Fläche aufzutragen. Pflanzen werden während der Vegetationsperiode behandelt. Während der Saison sind nicht mehr als 3 Behandlungen erlaubt. Vom letzten Sprühen bis zur Ernte müssen mindestens 20 Tage vergehen.

Das Tool schützt Kartoffeln erfolgreich vor der Entwicklung von Alternaria und Spätbrand.

Bogen

Um mit Zwiebelkrankheiten fertig zu werden, wird empfohlen, 0,8-1 Liter des Produkts pro 1 Hektar Fläche herzustellen. Es lohnt sich, Pflanzungen während der Vegetationsperiode der Pflanze zu verarbeiten. Die maximale Anzahl von Sprays pro Saison sollte 3 nicht überschreiten. Zwischen der letzten Anwendung und der Ernte sollte mindestens 1 Monat vergehen. Das Werkzeug bietet einen zuverlässigen Schutz der Pflanzungen vor Falschem Mehltau.

Gurke

Wenn Sie ein Produkt zum Besprühen von Gurkenbeeten verwenden, nehmen Sie 0,8-1 Liter konzentrierte Substanz pro 1 Hektar Fläche. Während der Saison dürfen nicht mehr als 3 Behandlungen durchgeführt werden. Zwischen dem letzten Sprühen und der Ernte müssen mindestens 14 Tage vergehen. Das Tool hilft, die Entwicklung von Peronosporose zu verhindern.

Tomate

Zur Behandlung von Tomatenkrankheiten werden 0,8-1 Liter Konzentrat pro 1 Hektar Fläche verwendet. Das Verfahren wird während der Vegetationsperiode der Kultur durchgeführt. Während der Saison dürfen nicht mehr als 3 Behandlungen der Pflanze durchgeführt werden. Zwischen dem letzten Sprühen und der Ernte sollten 14 Tage vergehen. Das Werkzeug schützt Pflanzungen vor Spätbrand und Alternaria.

Sicherheitstechnik

Um zu verhindern, dass das Produkt Schaden anrichtet, sollten die folgenden Sicherheitsregeln beachtet werden:

  • Befolgen Sie die Anweisungen bei der Vorbereitung der Lösung.
  • persönliche Schutzausrüstung verwenden;
  • Berücksichtigen Sie bei der Verarbeitung von Anlagen die Wetterbedingungen.

Toxizitätsgrad

Das Produkt gilt als harmlos für Bienen und andere Nützlinge.

Kompatibilität

Fungizid kann mit Herbiziden, Fungiziden, Insektiziden kombiniert werden. Kompatibilitätstests müssen durchgeführt werden, bevor sie mit anderen Produkten kombiniert werden.

Lagerbedingungen

Das Produkt darf 3 Jahre gelagert werden. Dies geschieht bei Temperaturen von -5 bis +40 Grad.

Analoga

Die Zusammensetzung enthält keine Wirkstoffe in Bezug auf Wirkstoffe.

Orvego gilt als wirksames fungizides Medikament, das bei der Bewältigung der meisten Pilzkrankheiten hilft. Um gute Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie die Anweisungen befolgen.


Schau das Video: Terra Preta selbst herstellen, Anleitung und Verstehen, was passiert. (Kann 2022).