Rat

Wie man Knoblauch im Freien für eine gute Ernte anbaut und pflegt

Wie man Knoblauch im Freien für eine gute Ernte anbaut und pflegt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele russische Sommerbewohner haben Erfahrung mit dem Pflanzen von Knoblauch, aber nicht alle können sich der Ergebnisse rühmen. Trotz vieler Bemühungen ist es oft unmöglich, große, schmackhafte Köpfe mit zahlreichen Nelken zu züchten. Um Enttäuschungen zu vermeiden und Energie zu sparen, reicht es aus, herauszufinden, welche Merkmale der Agrartechnologie vorhanden sind und wie eine Knoblauchernte richtig angebaut werden kann.

Wann man Knoblauch pflanzt

Der Zeitpunkt des Pflanzens von Samen hängt von der Art der Pflanze und den klimatischen Eigenschaften des Anbaugebiets ab. Es gibt zwei Knoblauchsorten - Frühling und Winter. Es ist die Zugehörigkeit zur Sorte, die die Pflanzzeit und die Geschmackseigenschaften der Ernte bestimmt.

Die Winterart ist scharf und nicht schießend. Diese Sorten werden im Herbst gepflanzt. Im Vergleich zu Frühlingsarten liefern sie frühere Ernten, unterliegen jedoch keiner Langzeitlagerung. Frühlingsknoblauch ist nur mit Pfeilen versehen. Diese Sorten werden im Frühjahr gepflanzt. Der Hauptvorteil von Frühlingsarten ist eine lange Haltbarkeit und Vielseitigkeit der Verwendung.

Einige Menschen üben zu Hause den Anbau von Knoblauchsorten, um eine wertvolle Quelle für Vitamine und Mineralien zu erhalten. Um das richtige Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig, eine Kapazität von mindestens 20 cm zu wählen, fruchtbaren Boden zu verwenden und die Grundregeln der Agrartechnologie für den Anbau einer Pflanze zu befolgen.

Wie man Frühlingsknoblauch anbaut

Die Technologie für den Anbau von Frühlingsknoblauch umfasst das Pflanzen in mittelgroßen russischen Regionen ab Mitte April. Ein wichtiger Faktor ist die Auswahl hochwertiger Sortenmaterialien. Die Wahl des richtigen Pflanzplatzes und die Einhaltung des Systems haben große Auswirkungen.

Einen Platz für Frühlingsknoblauch wählen

Für den Knoblauchanbau auf dem Land wählen sie ein fruchtbares Grundstück. Es wird empfohlen, ein sonniges Gebiet ohne stehendes Wasser und ohne nahegelegenes Grundwasser zu wählen. Hohe Luftfeuchtigkeit führt zu Wachstumsstörungen und Pilzinfektionen. Die Bildung eines hohen Bettes hilft Ihnen, sich vor dem Ärger zu schützen.

Das Hinzufügen von Sand oder Torf zum Boden trägt dazu bei, die Lockerheit und Luftdurchlässigkeit des Bodens für ein besseres Knoblauchwachstum zu erhöhen. Sie können eine Pflanze nicht nur in traditionellen Beeten pflanzen, sondern sie auch als Dekorationselement auf dem Gelände verwenden. Landschaftsgestaltung, Dekor ist eine der ungewöhnlichen Verwendungszwecke der Pflanze.

Pflanzschema für Frühlingsknoblauch

Sie können nur dann hohe Erträge erzielen, wenn Sie die Pflanze mit fruchtbarem Boden und geeigneten Anbautechniken versorgen. Knoblauch wird in einem Abstand zwischen Reihen von 20 bis 25 cm gepflanzt, zwischen jeder Nelke bleibt 6 bis 8 cm. Die maximale Pflanztiefe des Pflanzmaterials sollte 3 cm nicht überschreiten, da sonst Probleme mit der Keimung der Pflanze auftreten und die Reifung der Köpfe.

Einige Gärtner verwenden zusätzlich zum Standardpflanzschema die folgenden Technologien:

  • in zwei Ebenen - die ersten Nelken werden um 10 cm vertieft, die zweite Reihe wird wie gewohnt bis zu einer Tiefe von 6 cm gepflanzt, der Abstand zwischen ihnen beträgt 10 bis 15 cm, zwischen den Reihen 20 bis 25 cm, das Ergebnis ist a doppelte Ernte;
  • Aussaat - die Nelken werden chaotisch ausgelegt oder einfach im Garten verteilt.

Die erste Methode wird häufiger angewendet, wenn der Gartenbereich begrenzt ist, die zweite, wenn Sie Zeit sparen möchten.

Wie man Winterknoblauch anbaut

Der Boden für Knoblauch sollte von guter Lockerheit und Fruchtbarkeit sein. Während der Saison wird der Boden dreimal angereichert. Damit die Sorte wächst und eine gute Ernte bringt, sollte der Ort nicht überflutet werden, da Staunässe das Wachstum der Pflanze negativ beeinflusst.

Vor dem Pflanzen wird der Boden gründlich gelockert und bis zu einer Tiefe von mindestens 30 cm abgeworfen.

Die Nelken werden 35 Tage vor dem Kälteeinbruch gepflanzt. Vor dem Frost sollten die Samen ein Wurzelsystem bilden, aber die grüne Masse sollte nicht über dem Boden erscheinen. Vorzeitig gepflanzter Knoblauch keimt und spätes Pflanzen bedroht die Pflanze mit Gefrieren.

Die Nelken werden unter Beachtung des Abstands zwischen den Beeten von 20 oder 25 cm gepflanzt. Die Einbettungstiefe der Samen sollte 4 bis 5 cm betragen, zwischen ihnen verbleiben 6 bis 8 cm. Nach dem Pflanzen nach 2 Wochen 2 cm Auf den Beeten bildet sich Torf, wodurch die Pflanze besser überwintern kann ...

Betten für Winterknoblauch vorbereiten

Vor dem Pflanzen wird der Boden gründlich gelockert und bis zu einer Tiefe von mindestens 30 cm abgeworfen. Es ist wichtig zu überlegen, welche Art von Boden Knoblauch liebt. Der Boden sollte nicht sauer sein. Wenn ein ähnliches Problem vorliegt, wird dem Gartenbeet Kreide oder Asche zugesetzt. Es ist wichtig, die Regeln des Anbaus zu befolgen, dh die Pflanze nicht mehrere Jahre lang am selben Ort zu pflanzen und Gartenkulturen zu berücksichtigen, die für die Nachbarschaft günstig sind. Es wird nicht empfohlen, die Pflanze länger als 3 Jahre an einem Ort zu züchten. Die besten Vorgänger sind Kürbis, Kohl, Hülsenfrüchte.

Die Vorbereitung des Gartens muss im August beginnen. 1 m2 Boden muss Humus oder Kompost hinzugefügt werden, 1 EL. l. Superphosphat, 1 EL. Nitrophoska, 1 Glas Dolomitmehl. Es wird empfohlen, Lehmböden mit Torf zu versorgen. Das Bett wird bis zu einer Tiefe von 20 cm gegraben und mit einer aus Kupfersulfat hergestellten Lösung mit der Berechnung von 40 g pro 10 Liter behandelt. Das Werkzeug wird basierend auf der Tatsache vorbereitet, dass 10 m2 Fläche benötigt 1 Liter.

Winter Knoblauchpflege

Die ersten Triebe erscheinen im zeitigen Frühjahr, sie müssen gelockert werden. Die Bewässerung erfolgt nach Bedarf und wird 20 Tage vor der geplanten Ernte eingestellt. Die Regeln für Anbau und Pflege legen die Bewässerungsrate in Form von 10-12 Litern alle 10 Tage pro 1 m fest2... Bei ausreichend natürlichem Niederschlag ist für die Pflanze keine Bewässerung erforderlich. Pflege besteht in der rechtzeitigen Unkrautbekämpfung, Befruchtung und gegebenenfalls Lockerung. Beim Anbau von Knoblauch greifen die Sommerbewohner auf die Methode des Mulchens des Bodens zurück, was beim Gießen der Pflanze erheblich Zeit sparen kann.

Kulturkrankheiten

Das vorzeitige Pflanzen von Nelken und die Nichteinhaltung der Anbautechniken sind häufig die Ursachen für Pflanzenkrankheiten und schlechtes Wachstum. Rost tritt am häufigsten auf, wenn Flecken auf dem Knoblauch auftreten. Die Gefahr einer Pilzkrankheit liegt in der schnellen Ausbreitungsrate. Der Grund für sein Auftreten ist Staunässe im Boden und hohe Temperaturen.

Häufige Krankheiten sind:

  • Bakteriose - Depressionen und Wunden einer gelblichen Färbung erscheinen auf den Zähnen;
  • grüner Schimmel - die Zähne werden weich und blühen während der Lagerung;
  • Fusarium - die Blätter färben sich gelb, der Prozess beginnt von oben mit einem allmählichen Absterben des Wurzelsystems;
  • gelber Schimmel - der Luftteil der Pflanze färbt sich gelb, die Blattplatten erhalten ein faltiges oder gewelltes Aussehen;
  • Mosaik - kleine Flecken oder breite Streifen von heller Farbe erscheinen auf den Blättern, die Blätter können beginnen, über den Boden zu kriechen, und das Wachstum der Pflanze wird stark verlangsamt.

Pilzkrankheiten treten häufig aufgrund von Staunässe und Nichteinhaltung des Pflanzschemas auf. Die Schattierung ist für die Pflanze nicht geeignet, nur Knoblauch mag Schatten zum Wachsen der grünen Masse als Gewürz.

Vorbereitung des Pflanzmaterials

Vor dem Pflanzen werden nur hochwertige Köpfe ausgewählt. Wenn selbst in einer Gewürznelke ein Defekt vorliegt, wird dieser zurückgewiesen. Die Nelken werden ordentlich getrennt und gepflanzt, nach Größe vorsortiert. Das Pflanzen von Samen gleicher Größe gewährleistet die Gleichmäßigkeit von Keimung und Reifung.

Winter- und Frühlingsknoblauch werden kurz vor dem Pflanzen zubereitet, wobei die Nelken sorgfältig getrennt werden.

Wenn möglich, wird zum Pflanzen empfohlen, die größten Nelken zu wählen, damit Sie eine große Ernte erzielen können. Sie sollten keine Köpfe mit 2-3 Nelken nehmen oder als Pflanzmaterial zusammengeschmolzen sein, da dies auf die Degeneration von Knoblauch hinweist. Bei Verwendung solcher Samen ist es unmöglich, den gewünschten Ertrag zu erzielen, und das angebaute Gemüse ist von schlechter Qualität.

Einen Monat vor dem erwarteten Pflanzen wird empfohlen, den Knoblauch in den Kühlschrank zu stellen. Die Temperatur sollte mindestens -3 ° C und nicht mehr als +2 ° C betragen. Eines Tages wird er herausgenommen und der Desinfektionsvorgang durchgeführt. Dazu können Sie verschiedene Methoden anwenden. Am beliebtesten ist das Einweichen in eine der folgenden Lösungen:

  • Asche, hergestellt aus 2 Litern Wasser und 300 g Holzmaterial;
  • 1% Kaliumpermanganat;
  • Fitosporin;
  • 1% Kupfersulfat.

Die Nelken werden 30 Minuten in die Lösung getaucht. Danach wird empfohlen, sie in Wachstumsstimulanzien zu geben, meistens wird "Epin" oder Kaliumhumat verwendet. Unter dem Knoblauch werden vorab organische und mineralische Düngemittel in den Boden eingebracht. Während der Saison wird die Fütterung mindestens dreimal wiederholt.

Anbau von Knoblauchsamen

Der Anbau von Knoblauch im eigenen Anbau erfordert eine erhebliche Menge an Samen, daher wird Knoblauch häufig aus Samen anstelle von Nelken gezüchtet. Im Juni bilden sich bei Wintersorten Pfeile mit Blütenständen, die als "Zwiebeln" bezeichnet werden, und aus diesen wird Samenmaterial gesammelt. In kalten Regionen kann ein Gewächshaus zum Pflanzen verwendet werden.

Für die Sammlung ist es notwendig, gesunde Pflanzen zu wählen, zum Zeitpunkt des Platzens des Blütenstandes wird die Kultur aus dem Garten entfernt und getrocknet. Hierzu kann die Pflanze komplett herausgezogen oder abgeschnitten werden. Vor der direkten Aussaat werden die Zwiebeln gereinigt, wobei der Blütenstand vollständig entfernt wird.

Anbau von Knoblauch aus Zwiebeln

Durch den Anbau von Knoblauch aus luftigen Zwiebeln können Sie Pflanzenmaterial in Form vollwertiger Köpfe erheblich einsparen. Diese Methode ist nicht typisch für Frühlingssorten, wird jedoch für Winterarten verwendet. In der Zeit von September bis zur ersten Oktoberwoche werden die größten Zwiebeln gesät. Bis Juli wird jeder von ihnen zu einem vollwertigen Einzahn heranwachsen, der später vor dem Winter als Pflanzmaterial verwendet wird, um in Zukunft vollwertige Köpfe zu erhalten.

Zum Pflanzen wird vorab ein Gartenbeet vorbereitet, das um 1 m aufgetragen wird2 3 kg Humus und 1 EL. Superphosphat. Eine Breite von 90 cm wird als optimal angesehen, bei einer größeren Größe wird es schwierig sein, sie in Zukunft beizubehalten. Zur Aussaat werden Rillen von 2 bis 3 cm gebildet, die Samen werden in einem Abstand von 10 cm voneinander gepflanzt. Die Rillen werden mit loser Erde darüber bestreut.

In kalten Regionen werden die Beete von oben gemulcht oder mit Sägemehl bestreut, das entfernt wird, wenn die erste Hitze kommt und der Boden auftaut. Pflanzenpflege ist Standard und besteht in der rechtzeitigen Bewässerung, Lockerung und Unkrautentfernung. Einige bauen Knoblauch in einem Gewächshaus nach einem üblichen Pflanzmuster an.

Hilfreiche Ratschläge

Die erste Fütterung erfolgt im Juli, zu diesem Zeitpunkt sollte die Pflanze 4 echte Blätter bilden. Verwenden Sie dazu eine Lösung von 2 EL. Nitrophoska in 10 Liter Wasser verdünnt. Wenn Sie möchten, können Sie spezielle organische Düngemittel verwenden - "Agricola", "Fertility". 1 m2 macht 2 bis 3 Liter Lösung aus.

Die zweite Fütterung erfolgt nach der ersten in 14 Tagen. Hierfür werden die gleichen Lösungen verwendet, aber der Verbrauch wird erhöht. 1 m2 Verwenden Sie 3-4 Liter Lösung. Das dritte Verfahren wird im Juni durchgeführt. Nehmen Sie dazu 2 EL. zerkleinertes Superphosphat für 10 Liter Wasser unter Verwendung einer Lösung in einem Volumen von 5 Litern pro 1 m2.

Die Pflege von Knoblauch im August reduziert sich auf Standardmaßnahmen zum Gießen, Jäten und Lösen der Pflanzungen. Um im unterirdischen Teil große Köpfe von Wintersorten zu erhalten, müssen die Pfeile vor Beginn des Augusts abgebrochen werden.

Grundlegende Empfehlungen für den Knoblauchanbau:

  • Wählen Sie einen sonnigen, trockenen Ort zum Pflanzen mit starker Bodensäure und senken Sie den Gehalt mit Kreide oder Asche.
  • Verwenden Sie nach der Desinfektion nur hochwertiges Material zum Wachsen.
  • Beachten Sie die Bedingungen und das Schema für das Pflanzen der Pflanze.
  • den Boden lockern, füttern und nicht rechtzeitig überfeuchten;
  • Überwachung der Gesundheit der Pflanze, bei den ersten Anzeichen der Krankheit, sofort den Kampf beginnen;
  • Befolgen Sie die Regeln des Anbaus und pflanzen Sie Knoblauch nicht länger als 3 Jahre an einem Ort. Wählen Sie die richtigen Vorgänger.

Knoblauch wird von Ende August bis Mitte September geerntet. Ein Signal für die Möglichkeit der Ernte ist das massive Einlagern von Blättern und deren schnelle Vergilbung. Nach dem Graben müssen die Köpfe eine Woche lang gründlich getrocknet und beschnitten werden, wobei der Stiel in einem Abstand von 6 bis 8 cm verbleibt.


Schau das Video: Gärtnern ohne umzugraben - drei verschiedene Varianten von Gartenmulch im Vergleich (Kann 2022).