Rat

Gebrauchsanweisung für Herbizid Grader mit kontinuierlicher Wirkung

Gebrauchsanweisung für Herbizid Grader mit kontinuierlicher Wirkung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Gruppe der Imidazolinone gehört zu hochaktiven und selektiven Herbiziden. Sie werden zur Reinigung von stark unkrautigem Raps, Sonnenblumen, Erbsen, Sojabohnen und nichtlandwirtschaftlichen Flächen verwendet. Die Verwendung des Herbizids "Grader" der Firma "August" hilft den Landwirten beim Anbau von Futterpflanzen, bei der Steigerung der Erträge und bei der Vorbereitung von Baustellen.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung des Herbizids "Grader"

Ein Hochleistungsherbizid mit kontinuierlicher Wirkung ist in der Lage, Einjährige, Stauden, Sträucher und Bäume zu bewältigen, die nichtlandwirtschaftliche Gebiete bedecken. Das Präparat wird auf Feldern eingesetzt, auf denen Hybriden von Raps-, Sonnenblumen- und Erbsensorten angebaut werden, die gegen Imidazolinone resistent sind.

Die Herbizidformulierung ist eine gebrauchsfertige wässrige Lösung von Imisapir. Ein Liter enthält 250 Gramm der Substanz. Die fertige Arbeitslösung des Herbizids wird in Flaschen mit einem Volumen von 1 Liter, Dosen - 10 Liter gegossen.

Vorteile und Nachteile

Das Medikament hat viele Vorteile. Es wird angemerkt, dass das Herbizid "Grader":

  • zerstört alle Arten von Unkraut, unerwünschten Sträuchern, holzigem Wachstum;
  • wirkt systemisch und dringt in die Pflanze ein;
  • bleibt im Boden und stoppt die Entwicklung junger Unkräuter;
  • schützt den behandelten Bereich das ganze Jahr über vor Kontamination;
  • wird nicht vom Regen abgewaschen;
  • hat eine durchschnittliche Toxizität gegenüber Menschen, Bienen.

Die wässrige Lösung funktioniert unabhängig von ihrer Verschmutzung in jedem Stadium der Pflanzenentwicklung effektiv.

Zu den Nachteilen des Arzneimittels gehört die Tatsache, dass es Kulturpflanzen in der Nähe der Verarbeitungsstätte zerstören kann.

Mechanismus und Handlungsgeschwindigkeit

Die Wirkung des Wirkstoffs Imazapyr beginnt mit einem Stopp des Wachstums von Gräsern und Sträuchern auf der behandelten Fläche 7 Tage nach dem Sprühen. Nach 30-45 Tagen stirbt alles, was auf dem Feld gewachsen ist. Daher wird das Sprühen von Herbizid verwendet, um mit Unkraut, Sträuchern bewachsene Bereiche in der Nähe von Autobahnen, Eisenbahnschienen und Landebahnen zu reinigen. Mit Hilfe einer wässrigen Lösung werden Flächen für den Bau von Häusern, Gasleitungen und Stromleitungen von Unkraut befreit. Raps- und Sonnenblumenfelder können mit diesem Herbizid behandelt werden, wenn arzneimittelresistente Hybriden gepflanzt werden.

Nach dem Sprühen tritt 3-5 Jahre lang keine Vegetation auf der Baustelle auf.

Verbrauchsberechnung

Für nichtlandwirtschaftliche Flächen werden pro Hektar Fläche 2 bis 5 Liter einer wässrigen Lösung verwendet. Sie werden von April bis September verarbeitet.

Die Zerstörung von einjährigem Getreide und zweikeimblättrigen Unkräutern sollte in der Phase von 2-4 Blättern erfolgen.

Gleichzeitig sollten Sonnenblumen und Raps bis zu 5 echte Blätter haben. Pro Hektar Feld werden nur 0,12 Liter Herbizidlösung benötigt.

So bereiten Sie eine funktionierende Lösung vor

Das Arbeitsmedium wird in einem speziellen Sprühtank aufbereitet. Zunächst wird der Behälter zu einem Drittel mit sauberem Wasser gefüllt. Fügen Sie dann vorsichtig die erforderliche Menge einer wässrigen Lösung der Agrochemikalie hinzu. Gründlich umrühren und das volle Volumen des Tanks auffüllen.

Flüssigkeit darf nicht im Voraus vorbereitet werden, sondern nur unmittelbar vor dem Sprühen.

Verwendung des Produkts

Die giftige Substanz erfordert, dass die Gebrauchsanweisung studiert wird, bevor sie auf Brachflächen oder Felder mit Futterpflanzen gesprüht wird.

Die Verarbeitung erfolgt mechanisch in Übereinstimmung mit den Sicherheitsregeln. Es ist am besten, den Bereich am frühen Morgen oder nach Sonnenuntergang zu besprühen. Das Wetter sollte ruhig und gelassen sein.

Sicherheit im Gebrauch

Die Verwendung des Herbizids unterliegt Einschränkungen. Berücksichtigen Sie unbedingt den Standort der Site für die Verarbeitung. Es sollte 1,5 bis 3 Kilometer von Wasserbecken, Parks, Waldplantagen, Feldern mit Getreide und Bienenhäusern entfernt sein. Es ist notwendig, die Abfahrt der Bienen in die behandelten Gebiete zu kontrollieren. Es sollten keine Weiden für Rinder, private Gärten, Obstgärten oder Erholungszentren in der Nähe sein.

Phytotoxizität und die Möglichkeit des Auftretens von Resistenzen

Dem Grader-Herbizid wurde die 3. Toxizitätsklasse für Menschen und Bienen zugeordnet. Das Medikament gilt nicht als gefährlich für Mikroorganismen, Würmer, die im Boden leben.

Die Chemikalie ist giftig für Nagetiere und schädliche Insekten.

Unkraut macht lange Zeit nicht abhängig von der Droge. In dem behandelten Gebiet dauert es lange, bis sich die Vegetation erholt hat.

Verträglichkeit mit anderen Herbiziden

Der agrochemische "Grader" ist für Tankmischungen geeignet. Überprüfen Sie vor der Verwendung die Verträglichkeit mit anderen Arzneimitteln. Wenn kein Sediment vorhanden ist, können Sie die Kombination von "Grader" mit "Tornado", "Magnum" sicher verwenden. Die Wirksamkeit des Wirkstoffs erhöht sich, wenn Sie das Herbizid mit Arzneimitteln wie 2,4D, Metsulfuronsäure, kombinieren.

Speicherregeln und -perioden

Der Behälter mit der Herbizidlösung muss dicht verschlossen sein. Die Lagerung erfolgt in speziell gestalteten Räumen, die für Kinder und Tiere unzugänglich sind. Der Raum muss mit Feuerlöschgeräten ausgestattet sein. Die Räumlichkeiten werden mindestens einmal im Monat mit Desinfektionsmitteln wie Bleichmittel gereinigt. Lagern Sie das Medikament nicht länger als 3 Jahre.

Analoga des Mittels

Imidazolinone werden zur Herstellung von Medikamenten wie Imperial, Arbonal und Arsenal verwendet. Sie wirken ähnlich wie das Herbizid "Grader", sie entfernen große Flächen von durchgehenden Unkräutern.


Schau das Video: Wasser sparen mit Erfolg: Auf Direktsaat setzen (Kann 2022).