Rat

Wie man Hartriegel im Kühlschrank für den Winter zu Hause einfriert und ist es möglich

Wie man Hartriegel im Kühlschrank für den Winter zu Hause einfriert und ist es möglich


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Cornel ist eine der gesündesten Beeren. Es enthält viele Vitamine, Pektine, organische Säuren, ätherische Öle, Tannine und Phytoncide und noch mehr Vitamin C als schwarze Johannisbeeren. Wenn Sie frischen Hartriegel für den Winter einfrieren, werden Vitaminmangel, Grippe und Erkältungen vermieden, da das Immunsystem gestärkt wird. Es reicht aus, die Regeln der Zubereitung zu befolgen - und es wird immer eine leckere und gesunde Delikatesse zur Hand sein.

Ist es möglich, Hartriegel für den Winter einzufrieren?

Einfrieren ist der beste Weg, um Beeren für eine lange Zeit zu lagern. Es ermöglicht Ihnen, die wichtigsten medizinischen Eigenschaften sowie fast alle nützlichen Komponenten zu erhalten. Gleichzeitig bleibt der Geschmack nicht nur im Laufe der Zeit erhalten, sondern wird sogar verbessert.

Im Winter eignet sich gefrorener Hartriegel perfekt für die Herstellung verschiedener Kompotte, Gelees, Fruchtgetränke, Marmeladen und Konfitüren. Es wird auch oft als Gewürz für Fleisch- und Fischgerichte verwendet. Es ist praktisch, eine gefrorene Mischung aus geriebenen Beeren mit Zucker zu Tee, Haferbrei zu geben und einfach als süßes Vitamin-Dessert zu essen.

Produktauswahl und -vorbereitung

Zum Einfrieren sind nur reife Beeren erforderlich - sie färben sich leuchtend rot, schmecken süß und sauer, leicht säuerlich und adstringierend. Die Sammlung erfolgt im Herbst, ein Film wird unter dem Busch verteilt und leicht geschüttelt - der reife Hartriegel fällt frei. Wenn Sie unreife Beeren gekauft haben, sollten Sie diese in einer dünnen Schicht verteilen und einige Tage warten. Dann müssen Sie sofort mit dem Einfrieren beginnen:

  1. Gehen Sie durch die Beeren, entfernen Sie die zerknitterten und wurmigen Beeren sowie Stöcke, Blätter und andere Rückstände.
  2. In ein Sieb geben und gründlich mit fließendem Wasser abspülen.
  3. Auf einem Papiertuch verteilen und 15 Minuten trocknen lassen.

Gefriervorbereitung

Bereiten Sie die Kammer vor dem Einfrieren vor. Sie sollten bei Bedarf Speicherplatz freigeben - waschen. Wenn der Kühlschrank eine Vorgefrierfunktion hat, sollten Sie ihn einen Tag vor dem Einsetzen der Beeren einschalten. Nach weiteren 24 Stunden müssen Sie es ausschalten und den Speichermodus aktivieren. Es wird empfohlen, die Temperatur im Bereich von -18 bis -23 Grad einzustellen.

Wie man Hartriegel zu Hause einfriert

Sie können die Beere direkt mit den Samen einfrieren. Sie müssen es jedoch richtig machen, um das Maximum an Vitaminen und anderen Nährstoffen zu erhalten. Das Einfrieren sollte schnell erfolgen, daher ist es am besten, den Hartriegel in kleinen Portionen in die Kammer zu legen.

Die vorbereiteten Beeren sollten in einer Schicht auf einer Palette verteilt und für 15 bis 20 Minuten in den Gefrierschrank gestellt werden, wobei die Temperatur auf -12 Grad eingestellt werden sollte. Dann müssen Sie es herausholen und verpacken, aber Sie müssen es schnell tun, um ein Auftauen zu verhindern. Zur Lagerung eignen sich Behälter sowie Verpackungen - gewöhnliches Cellophan oder Spezial zum Einfrieren. Nachdem Sie den Behälter mit Beeren gefüllt haben, müssen Sie die gesamte Luft ablassen und fest verschließen.

Sie können den Hartriegel nicht verpacken, sondern einfrieren und direkt auf der Palette lagern. Auf diese Weise passen jedoch weniger Beeren und die Haltbarkeit wird um das Zweifache reduziert.

Eine andere Möglichkeit, Hartriegel einzufrieren, ist die Verwendung von Zucker. Einfaches Rezept:

  1. Die zuvor gewaschene und getrocknete Beere muss durch ein feinmaschiges Sieb abgewischt werden - alle Knochen und Haut bleiben darin.
  2. Fügen Sie Zucker zu der resultierenden Masse hinzu, um zu schmecken und gründlich zu mischen.
  3. Übertragen Sie die Mischung in einen Behälter oder in Gefrierzellen oder rollen Sie sie in Kugeln, die in Frischhaltefolie eingewickelt sind.

Die mit Zucker geriebene Beere muss 1,5 bis 2 Stunden bei einer Temperatur von mindestens -12 Grad eingefroren werden. Anschließend muss sie aus der Form genommen, in Säcke gefüllt und zur Langzeitlagerung geschickt werden.

Speicherregeln

Bei der Lagerung sind folgende Regeln zu beachten:

  1. Auf jeder Packung sollten Sie das Datum der Herstellung des Produkts angeben. Dies trägt zur Aufrechterhaltung der Haltbarkeit bei.
  2. Gefrorener Hartriegel sollte nicht neben Fleisch, Fisch und anderen stark riechenden Nahrungsmitteln platziert werden, da er sonst Fremdgerüche absorbiert.
  3. In Säcken kann die Beere 9-12 Monate bei einer Temperatur von -18 Grad im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Auf einer Palette verstreuter Hartriegel wird nicht länger als sechs Monate gelagert.
  4. Mit Zucker gemahlene Kornelkirsche muss ebenfalls bei -18 Grad gehalten werden. Die Haltbarkeit ist jedoch kürzer - nur 4 Monate.

Hartriegel auftauen

Sie müssen die Beere allmählich auftauen, um einen starken Temperaturabfall zu vermeiden. Zunächst sollte es in das untere Fach des Kühlschranks gebracht werden. Dort wird es in wenigen Stunden auftauen, danach sollte es so schnell wie möglich verwendet werden, da ein erneutes Einfrieren nicht zulässig ist. Kompotte und Getreide können aus gefrorenem Hartriegel hergestellt und während des Kochens hinzugefügt werden.

Wenn Sie regelmäßig Hartriegel essen, verbessert sich der Appetit, das Sodbrennen geht vorbei, die Gefäßwände werden stärker und der Blutdruck normalisiert sich. Damit diese gesunde Beere immer zur Hand ist, können Sie sie einfrieren - und das ganze Jahr über Vitaminkompotte und andere Gerichte kochen.


Schau das Video: Kühlschrank Rückwand vereist - Kondenswasser im Kühlschrank - Ist das gefährlich? Strom sparen! (Kann 2022).