Rat

TOP 7 Rezepte zum Einmachen von entkernten Kirschen mit Zucker in ihrem eigenen Saft für den Winter

TOP 7 Rezepte zum Einmachen von entkernten Kirschen mit Zucker in ihrem eigenen Saft für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Menschen erinnern sich an das Bild der Kindheit: Die ganze Familie sitzt am Tisch, in den Händen von Haarnadeln oder Sicherheitsnadeln, und auf dem Tisch steht ein Becken mit frischen Kirschen. Jede Kirsche wird gereinigt und in ein eigenes Glas geschickt. Dann kochten sie Knödel daraus oder rollten entkernte Kirschen in ihrem eigenen Saft mit Zucker für den Winter. Kirschen in ihrem Saft sind niemals geschmacklos. Es ist immer duftend, reich an Geschmack. Es ist auch wichtig, dass entkernte Kirschen keine Blausäure enthalten und daher länger als ein Jahr wert sind.

Eigenschaften des Kochens von Kirschen in ihrem eigenen Saft für den Winter

Diese Methode ist aufgrund der einfachen Zubereitung und Vielseitigkeit solcher Konserven üblich. Das Schwierigste dabei ist, die Beeren zu schälen und das Ergebnis nicht sofort zu essen.

Die Rezepte implizieren keine besonderen Feinheiten. Die geschälten Beeren werden in ein Glas gegeben und sterilisiert. Weniger oft werden sie gekocht und dann in Behälter gegossen.

Tipp: Nehmen Sie Dosen mit kleinem Volumen, damit der Inhalt eine Zeit lang ausreicht. Dies sind 0,7-1 l Dosen.

Wie man Zutaten auswählt und zubereitet?

Es ist wichtig, gute reife große Beeren auszuwählen, da kleine Beeren nach dem Entfernen der Samen nicht so ästhetisch aussehen. Und es wird länger dauern, mit ihnen zu basteln. Kleine Kirschen verlieren mit Samen ihr Aussehen im Werkstück - sobald der Saft aus der Schale kommt, bleibt eine dünne Haut ohne Fruchtfleisch am Knochen.

Noch ein paar Punkte:

  1. Ein schönes Aussehen und ein ausgeprägterer Geschmack eines mit Samen verschlossenen Produkts, ein solcher Rohling gibt ein wenig Mandeln ab. Aber Sie können solche Konserven nicht länger als 8-10 Monate aufbewahren - es geht nur um Blausäure.
  2. Spülen Sie die Früchte sorgfältig ab, ohne die Schale zu beschädigen. Die Aufgabe besteht darin, den wertvollen Saft, in dem die Beeren gekocht werden, so weit wie möglich zu konservieren. Wenn die Früchte Stiele haben, ist es besser, sie nach dem Waschen zu entfernen. Sie beginnen auch, die Samen nur aus reinen Kirschen herauszunehmen.
  3. Um die Knochen zu entfernen, können Sie eine Maschine zum Extrudieren kaufen. Wenn es keine gibt, wird eine Nadel oder eine gewöhnliche Haarnadel für Haare verwendet - die Methode ist alt, aber getestet und behält noch mehr die Form einer Kirsche bei als das Durchstechen mit speziellen Geräten. Es ist bequemer, eine Punktion mit einer Haarnadel an der Seite des Stielwachstums durchzuführen.
  4. Sie können solche Konserven auf verschiedene Arten kochen - mit oder ohne Zucker, mit Kochen oder Sterilisation.

Regeln für die Zubereitung von Kochgeschirr

Die Banken werden gut mit Soda gewaschen und mit Wasser gespült. Danach müssen sie sterilisiert werden. Abdeckungen können metalllackiert oder verschraubt werden. Sowohl diese als auch andere müssen zuerst gekocht werden.

Wie kann man Kirschen mit ihrem eigenen Saft bedecken?

Wir bieten verschiedene grundlegende und einfache Methoden an.

Klassisches Rezept

Das traditionelle Rezept verwendet Zucker. Diese Marmelade, die von Großmüttern zubereitet wurde, ist süß, zähflüssig, dick. Sie können die richtige Konsistenz und Konservierung der Beeren erreichen, wenn Sie das Dessert in zwei Schritten kochen. Zunächst muss der Saft in den Beeren durch Sirup ersetzt werden, damit die Form der Kirschen erhalten bleibt. Wir kochen das zweite Mal, um die gewünschte Dichte, Dichte der Marmelade, zu erreichen. Das Verhältnis von Zucker zu Kirschen beträgt 1 zu 1.

Vorbereitung:

  1. Die Kirschen schälen und in ein Becken geben.
  2. Mit Zucker bestreuen und warten, bis der Saft erscheint.
  3. Sobald der Zucker zu schwimmen beginnt, sich auflösen, auf niedrige Hitze stellen und warten, bis die Beeren in den Sirup eingetaucht sind.
  4. Fügen Sie Wärme hinzu, um einen Schaum zu bilden, entfernen Sie ihn.
  5. Bei schwacher Hitze weitere fünf Minuten kochen lassen und vom Herd stellen.
  6. Wenn es abgekühlt ist - bei schwacher Hitze eine weitere halbe Stunde kochen, bis es dick ist und sich kein Tropfen Marmelade mehr auf der Untertasse ausbreitet.
  7. Übertragen Sie das fertige Dessert in saubere, trockene Gläser, rollen Sie es auf und lassen Sie es abkühlen.

Fünf Minuten entkernt und ohne Sterilisation

Ein fünfminütiger Blindwert ist gut, da er schnell zubereitet wird und ein Maximum an Nährstoffen enthält. Dies ist keine traditionelle Marmelade, sondern ein sehr dicker und reichhaltiger Kompotsirup.

Produkte:

  • Zucker - 0,8 kg;
  • Kirsche - 1 kg.

So kochen:

  1. Die Kirschen abspülen, die Samen entfernen. Mit Zucker bestreuen und fünf Stunden ruhen lassen, um Saft zu geben.
  2. Den Herd aufsetzen und bei starker Hitze kochen lassen. Entfernen Sie den Schaum.
  3. 5 Minuten kochen lassen und kochend in Gläser füllen. Aufrollen, unter eine Decke wickeln, bis es abgekühlt ist.

Mit Zucker im Ofen

Fortschritt:

  1. Bereiten Sie einen halben Liter Dosen vor.
  2. Spülen Sie die Kirschen ab, schälen Sie sie, aber Sie können auch damit kochen. Füllen Sie ein halbes Glas mit Kirschen, fügen Sie Zucker hinzu, 2 Esslöffel pro Glas.
  3. Schütteln, die Kirschen wieder bis zum Rand hinzufügen, schütteln und weitere 2 Esslöffel Zucker hinzufügen. Der Rest des Saftes, wenn die Kirschen geschält sind, gießen Sie auch in die Gläser.
  4. Abdecken und bei mittlerer Hitze in den Ofen stellen.
  5. Bei schwacher Hitze im Ofen sterilisieren. Von dem Moment an, in dem Luftblasen in den Dosen auftreten, die auf Kochen hinweisen, halten Sie sie weitere 5 Minuten lang und entfernen Sie sie vorsichtig, indem Sie den Rost entfernen und einen speziellen Halter verwenden. Rollen Sie die Banken auf.

Mit Knochen

Kirschen in ihrem eigenen Saft mit Samen sind gut für diejenigen, die keine Zeit haben, sie herauszunehmen. Es kann mit oder ohne Zucker gekocht werden, was den Kaloriengehalt des Werkstücks erheblich reduziert.

So kochen:

  1. Die gewaschenen und getrockneten Kirschen in ein Glas geben, schütteln und erneut Kirschen hinzufügen.
  2. Stellen Sie ein Wasserbad so ein, dass heißes Wasser das Glas bis zu den Schultern bedeckt.
  3. Während des Sterilisationsprozesses wird die Kirsche dicker und sinkt. Fügen Sie sie oben hinzu. Wenn nicht genug Saft vorhanden ist, fügen Sie kochendes Wasser hinzu. Um die Kirschen saftiger zu machen, tauchen Sie sie vor dem Kochen 20 Minuten lang in Wasser.
  4. Die sterilisierten Kirschen 15 Minuten aufrollen.

Zuckerfrei

Dies ist eine wirtschaftliche Art und Weise, die Hausfrauen während des Zuckermangels verwendeten. Sie brauchen nur entkernte Früchte und vielleicht ein wenig Wasser, um bei Saftmangel nachzufüllen.

So kochen:

  1. Die vorbereiteten Kirschen in sterile Gläser geben und eine Stunde stehen lassen, damit der ursprüngliche Saft hervorsticht.
  2. Zum Sterilisieren durch Eintauchen in heißes Wasser bis zu den Schultern.
  3. Die Kirsche setzt mehr Saft frei und beginnt sich abzusetzen. Fügen Sie dann eine frische Portion hinzu, um das Glas so weit wie möglich zu füllen. Nachdem Sie Wasser in einem Topf gekocht haben, sterilisieren Sie ein 1-Liter-Glas innerhalb von 20 Minuten. Gläser sollten mit Deckeln bedeckt sein.
  4. Werkstück festziehen.

In einem Multicooker

Produkte:

  • 2 kg Beeren;
  • 400 g Zucker.

Fortschritt:

  1. Legen Sie die Früchte in eine Multicooker-Schüssel. Mit Zucker bestreuen und den Saft herauskommen lassen - normalerweise wird er 5 oder 6 Stunden lang hineingegossen.
  2. Stellen Sie den Kochmodus ein und kochen Sie 1 Stunde lang.
  3. In saubere Dosen gießen und aufrollen.

In der Mikrowelle

Kochen:

  1. Die kernlosen Früchte in vorbereitete Halblitergläser geben. Wir geben jeweils 2 Esslöffel Zucker hinein und schicken ihn in die Mikrowelle - normalerweise passen drei Gläser gleichzeitig. Decken Sie das Glas nicht mit einem Deckel ab!
  2. Wir stellen den Modus auf 10 Minuten ein und beobachten das Kochen. Wenn es kocht, nehmen wir die Gläser heraus, bedecken sie mit Deckeln und schütteln sie gut. Stellen Sie es wieder in die Mikrowelle und beenden Sie das Kochen.
  3. Wir nehmen heraus und rollen auf. In einer Decke aufbewahren, bis es abgekühlt ist.

Leckereien aufbewahren

Beeren in Dosen enthalten Säure, so dass ein richtig gekochtes Stück, auch ohne Zucker, unter normalen Bedingungen ganz normal ist. Mit Zucker gekochte Marmelade verträgt die Lagerung zu Hause gut.

Es ist wichtig zu bedenken: Geschlossene Marmelade mit Samen muss so schnell wie möglich gegessen werden, im zweiten Jahr werden solche Konserven unsicher.


Schau das Video: Heimische Wildgehölze als Hecke für den Naturgarten, essbare gesunde Früchte - Teil 1 (Kann 2022).