Rat

Beschreibung und Eigenschaften der Clematis-Sorten Nelly Moser, Pflanzung und Pflege

Beschreibung und Eigenschaften der Clematis-Sorten Nelly Moser, Pflanzung und Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Diese Blume gehört zur Patens-Gruppe. Die Verwendung von Clematis Nelly Moser ist bei der Gestaltung von Pavillons, Hauswänden und anderen vertikalen Elementen üblich. Es sieht gut aus, wenn man Bögen dekoriert. Diese Clematis wurde vor über hundert Jahren in Frankreich gezüchtet.

Beschreibung und Funktionen

Clematis nelly moser gibt es seit 1897. Die Liane kann bis zu 3,5 Meter lang sein. Eines der charakteristischen Merkmale ist die Fähigkeit, Triebe intensiv zu formen. In einer Saison kann ihre Anzahl 17 Stück erreichen. Der Abstand zwischen ihnen beträgt 18 Zentimeter.

Die Blätter, die in den ersten zehn wachsen, haben eine komplexe Form. Sie haben die Form eines T-Stücks und erreichen eine Größe von 21 Zentimetern. Weiterhin wachsen Blätter, die eine einfache Form haben. Ihre Länge überschreitet 11 Zentimeter nicht.

Clematis Nelly Moser hat eine kräftige verzweigte Wurzel.

Knospen erscheinen auf den Trieben, die in dieser oder der letzten Saison entstanden sind. Ihre Länge beträgt 16 Zentimeter. Daraus wachsen große Blüten, deren Durchmesser 18 Zentimeter erreicht.

Wenn Blüten aus den Trieben des letzten Jahres wachsen, sind sie etwas kleiner. Ein Trieb kann bis zu 10 Knospen haben. Die Blüte erfolgt ab Juli.

Landung

Damit Clematis Nelly Moser schön aufwachsen kann, müssen Sie gemäß den Regeln landen.

Standortanforderungen

Clematis liebt es, wenn es auf dem Gelände gutes Sonnenlicht gibt, aber mitten am Tag kann der Schatten vor dem Höhepunkt der Hitze schützen. Wenn die Pflanze in einem warmen Klima angebaut wird, ist der Teil des Standorts, der sich auf der Ostseite befindet, besser für sie.

An der Blüte wachsen die Wurzeln stark in der Breite und bleiben dicht an der Bodenoberfläche.

Sie müssen in heißen Tageszeiten Schatten spenden, da sie sonst überhitzt werden können.

Es ist unerwünscht, dass der Ort, an dem Clematis Nelly Moser wächst, von starken Winden geblasen wird. Einer der Gründe dafür ist die Zerbrechlichkeit des Stiels. Starke Windböen können es brechen.

Es wird nicht empfohlen, diese Blumen im Tiefland zu züchten. Die Ansammlung von Niederschlag und Feuchtigkeit kann sich nachteilig auf die Gesundheit von Clematis Nelly Moser auswirken. Sie müssen auch sicherstellen, dass sich in der Nähe der Landungen keine Dachneigung befindet, aus der Regenwasser abfließen kann. In diesem Fall kann die Blume sterben.

Zeitliche Koordinierung

Die zum Pflanzen gewählte Zeit hängt von den klimatischen Bedingungen an diesem Ort ab. In den nördlichen Regionen erfolgt dies von Ende April bis Anfang Mai. Clematis darf im September landen.

In wärmeren Klimazonen ist Anfang Oktober die beste Zeit zum Pflanzen.

Auswahl und Vorbereitung des Bodens

Für diese Clematis Nelly Moser wird empfohlen, fruchtbaren Boden mit Humus zu verwenden. Es ist wichtig, dass der Boden locker ist.

Landeplan

Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte mindestens einen Meter betragen. Es wird empfohlen, Clematis-Setzlinge in Töpfen zu kaufen. Befindet sich die Wurzel beim Pflanzen im irdenen Koma, wurzelt sie besser an einem neuen Ort.

Für die Reben müssen Sie ein 60 Zentimeter tiefes Loch vorbereiten. Eine Drainageschicht wird über 15 Zentimeter gegossen. Dann müssen Sie die Nährstoffmischung hinzufügen. Es besteht aus folgenden Elementen:

  • zwei Eimer Torf;
  • 500 Gramm Asche;
  • zwei Eimer Humus;
  • 200 Gramm komplexer Dünger;
  • Für schwere Erde braucht man einen Eimer Sand.

Diese Zusammensetzung wird einen Monat vor der Pflanzung von Clematis in das Loch gegossen.

Beim Pflanzen wird ein Teil der Nährstoffmischung aus dem vorbereiteten Loch entfernt, so dass die Wurzel des Sämlings in das Loch gelegt werden kann. Gleichzeitig wird am Boden ein kleiner Hügel gegossen und die Wurzel vorsichtig um ihn herum gerade ausgerichtet. Reichlich mit Wasser bestreuen, dann die Wurzel mit Sand und Nährstoffmischung bestreuen.

Der Hals sollte 5-8 Zentimeter unter der Bodenoberfläche liegen. Beim Pflanzen wird ein Stift installiert, an den Clematis gebunden ist. Der Boden wird mit Torf gemulcht.

Pflege

Die Regeln für die Pflege von Clematis Nelly Moser sind Standard, aber um eine schön blühende Pflanze zu erhalten, müssen sie genau befolgt werden.

Bewässerung

Wenn es kein heißes und trockenes Wetter gibt, reicht es aus, einmal pro Woche zu gießen. Es ist zu beachten, dass sich die Wurzeln von Clematis Nelly Moser nahe der Bodenoberfläche befinden. Daher ist es nicht erforderlich, ein großes Flüssigkeitsvolumen zu verwenden. Die Bewässerung erfolgt morgens. An diesem Tag kann abends der Boden gemulcht werden.

Top Dressing

In der Anfangsphase, im Frühjahr, erfolgt die Fütterung mit organischer Substanz. Hierzu eignet sich eine Infusion aus einer Mischung aus Königskerze und Hühnerkot. Zur Zubereitung reicht es aus, 1 Liter Gülle in einem Eimer Wasser zu rühren. Die Mischung wird unter die Wurzel der Blume gegossen.

Wenn die Bildung von Knospen beginnt, wird zu diesem Zweck eine Mischung aus Kalium- und Phosphordüngemitteln verwendet, die zu gleichen Teilen zu 60 Gramm eingenommen wird. Es wird unmittelbar nach dem Ende der Blüte wiederholt.

Trimmgruppe

Clematis Nelly Moser gehört zur zweiten Schnittgruppe. Zur Vorbereitung auf den Winter wird die Pflanze auf die Hälfte der Höhe geschnitten. Das Verfahren besteht aus zwei Schritten:

  1. Nach dem Ende der ersten Blütewelle werden die verblassten Triebe des letzten Jahres beschnitten.
  2. Wenn die zweite Welle abgeschlossen ist, werden junge, verblasste Triebe beschnitten.

Schutz für den Winter

Wenn erwartet wird, dass der Boden bis zu einer Tiefe von 5 Zentimetern oder mehr gefriert, müssen besondere Maßnahmen getroffen werden, um während des Frosts Schutz zu bieten.

Das Wurzelsystem von Clematis Nelly Moser muss mit Torf bedeckt sein, wodurch ein kleiner Hügel entsteht.

Die Lianen sind in einem Ring aufgerollt und mit Agrofaser- oder Tannenzweigen bedeckt.

Schädlinge und Krankheiten

Damit diese Blume dem Auge gefällt, darf sie nicht weh tun. Folgendes müssen Sie tun, um es zu schützen.

Verwelken

Clematis Nelly Moser ist anfällig für Welkenkrankheiten. Wenn eine Infektion aufgetreten ist, muss die erkrankte Pflanze zerstört werden. Danach ist eine Bodenbearbeitung erforderlich. Dazu wird es mit Kupferoxychlorid oder Kupfersulfat behandelt.

Mehltau

Ein Mittel gegen Mehltau für diese Blume kann eine Sodalösung sein. Sie können auch eine Zusammensetzung aus 30 g Kupfersulfat und 300 g Waschseife verwenden, die in einem Eimer Wasser gelöst sind.

Rost

Um Rost zu bekämpfen, reicht es aus, die Blume mit einer 2% igen Lösung von Bordeaux-Flüssigkeit zu behandeln.

Graufäule

Mit dieser Krankheit kann Clematis Nelly Moser durch Behandlung mit Fundazol-Lösung gerettet werden.

Ascochitosis

Bei dieser Krankheit erscheinen dunkle Flecken auf den Blättern, sie werden zerbrechlich und können leicht beschädigt werden. Wenn gefunden, ist es notwendig, die beschädigten Blätter zu entfernen und die Blume mit einer Lösung von Kupfersulfat zu behandeln.

Lösen und Mulchen

Das Lösen sollte nach jedem Gießen durchgeführt werden. Es wird in geringer Tiefe hergestellt, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Zum Mulchen wird Torf oder Sägemehl um die Reben gegossen. Dies ist wichtig, um die Verdunstung zu reduzieren und die Wurzeln zu schützen.

Reproduktion

Die Verwendung von Samen ist die zeitaufwändigste Methode. Beim Teilen von Wurzeln besteht ein hohes Risiko einer versehentlichen Wurzelschädigung. Die übrigen hier vorgeschlagenen Methoden gelten als die effektivsten.

Den Busch teilen

Dazu müssen Sie im Alter von 6 Jahren eine Rebe verwenden. Nachdem die Wurzel ausgegraben wurde, wird sie in Stücke geschnitten. In jedem von ihnen sollte sich ein Spross mit einer Knospe am Wurzelkragen befinden.

Im Frühjahr der Triebe feststecken

Bei dieser Methode werden holzige alte Rebstöcke verwendet. Wo es einen Knoten gibt, werden sie am Boden befestigt und ein wenig Erde wird hinzugefügt. Fügen Sie während des Wachstums etwas mehr Erde hinzu. Im Herbst kann ein neuer Sämling an einem festen Platz gepflanzt werden.

Schichten

Diese Option wird im Herbst verwendet. Am Rebstock befindet sich eine starke Knospe. Entfernen Sie darüber alle Blätter. Die Stecklinge werden in eine Rille gelegt und mit Torf bedeckt. Gefallene Blätter werden darauf gegossen. Im Frühjahr mit viel Wasser bestreuen. Bis zum Herbst wächst aus dem Schnitt ein vollwertiger Sämling.

Stecklinge

Dies wird gestartet, wenn die Knospen anfangen zu binden. Die Triebe werden geschnitten und dann in mehrere Teile geteilt. Jeder von ihnen sollte einen Knoten haben. Die Hälfte der Blätter wird abgeschnitten. Die Stecklinge werden in ein Nährsubstrat und an einen warmen Ort gelegt. Ständige Bewässerung ist erforderlich. Nach einem Jahr können sie auf offenem Boden gepflanzt werden.

Saat

Samen werden aus Blumen gewonnen und bei warmem Wetter auf offenem Boden gepflanzt. Vor dem Pflanzen müssen sie drei Tage lang in Wasser gelegt werden. Sämlinge von Clematis erscheinen spätestens 2 Monate später.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Eine Möglichkeit, ein Privathaus zu dekorieren, besteht darin, Clematis neben Viburnum oder Flieder zu pflanzen. Diese Rebe sieht neben Nadelbäumen gut aus. Die Blume kann als dekoratives Element für vertikale Designs verwendet werden.

Referenzen

Lilia 39 Jahre alt, Lipetsk

Ich habe es entlang des Drahtgeflechts am Rand des Grundstücks gepflanzt. Eine lebende Wand von unglaublicher Schönheit erschien. Ich werde versuchen zu beschneiden, wonach die Blütenstände dicker werden.

Anna 46 Jahre alt, Cherepovets

Ich habe Clematis Nelly Moser zum fünften Mal angebaut. Die Blume ist unprätentiös und erfordert keine besondere Pflege. Ich schneide zweimal pro Saison.

Oksana 50 Jahre alt, Wolgodonsk

Diese Blume wächst am Tor. Dekoriert nicht nur den Eingang, sondern schafft auch Stimmung. Ich sehe es ständig blühen. Es kann Frost gut standhalten, aber Sie müssen es von der Stütze entfernen. Während der Saison mache ich mehrere Dressings, um noch besser zu blühen.

Tamara 29 Jahre alt, Saratow

Vor vier Jahren gab es mir ein Nachbar. Die Sternblumen von Clematis sind groß und schön, aber gleichzeitig unauffällig. Verträgt den Winter gut. Einmal war es nicht bedeckt, aber es überwinterte und blühte wie zuvor.


Schau das Video: Clematis - Schnitt der Waldreben (Kann 2022).