Rat

Beschreibung der Sorte Ringelblume, Pflanz- und Pflegemerkmale

Beschreibung der Sorte Ringelblume, Pflanz- und Pflegemerkmale


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die schönen gelben Blüten der Ringelblume wurden in den letzten Jahren häufig verwendet. Frühe Blüte und luxuriöses Laub ermöglichen es Ihnen, die Ufer von Stauseen und Blumenbeeten damit zu dekorieren. Darüber hinaus ist Ringelblume für ihre medizinischen Eigenschaften bekannt.

Beschreibung und Funktionen

Ringelblume ist eine mehrjährige Ernte, die zur Familie der Butterblumen gehört. Ihre Wurzel ist filamentös, in Form eines Bündels. Die Höhe beträgt normalerweise 40 Zentimeter, aber wenn es dort wächst, wo viel Feuchtigkeit vorhanden ist, kann es größer als ein Meter werden.

Die Pflanze wird hauptsächlich auf dem Territorium der Russischen Föderation verbreitet, manchmal jedoch auch in Ländern mit kaltem Klima, beispielsweise in Island und in Ländern auf der skandinavischen Halbinsel.

Diese Pflanze gilt als giftig und ist bekannt für ihre medizinischen Eigenschaften.

Es hat mehrere Namen:

  • Kuhfarbe;
  • Ölfarbe;
  • fettige Farbe;
  • Ikterische Farbe.

Die Blätter sind dicht und ledrig mit abgerundeten Kanten. Kaluzhnitsa liebt es, wenn es viel Feuchtigkeit gibt. Ihre Lieblingslebensräume sind Wiesen, Ufer von Stauseen oder Sumpfgebieten. Der Stiel ist gerade, kahl, wächst schlecht. Der Teil der Blätter, der sich unter Wasser befindet, hat eine rotviolette Farbe. Die Blüten sind goldgelb, doppelt.

Die Samen erscheinen im September.

Anbau im Freien

Diese Pflanze wird nicht in Blumentöpfen oder Gewächshäusern angebaut. Hierzu wird nur offenes Gelände genutzt.

Landetermine

Die Samen werden im April oder September in den Boden gepflanzt.

Auswahl und Zubereitung von Saatgut

Wenn aus Samen gezüchtet, ist eine Schichtung erforderlich. Dazu werden sie einen Monat lang bei 10 Grad Hitze gehalten. Danach 2 Monate - bei 18-20 Grad. Und nur dann können sie in den Boden gepflanzt werden.

Bodenvorbereitung

Der Boden, in den die Ringelblume gepflanzt wird, muss feucht sein. Vor dem Pflanzen müssen Sie mit organischen Düngemitteln düngen.

Landeplan

Der Abstand zwischen den Samen sollte nicht weniger als 30 Zentimeter betragen.

Pflege

Kaluzhnitsa ist eine unprätentiöse Pflanze, die keine besondere zusätzliche Pflege erfordert. Es hat eine gute Frostbeständigkeit, mag eine gute Beleuchtung, obwohl es mit seinem Mangel wachsen kann.

Liebt Feuchtigkeit und zusätzliches Gießen. Wenn es weniger Wasser erhält, beginnt es allmählich weniger zu blühen. Innerhalb von drei oder vier Jahren wächst der Busch stark, daher ist es notwendig, ihn rechtzeitig zu pflanzen.

Bewässerung

Die Pflanze braucht reichlich Wasser, um zu wachsen. Der Boden, in dem er wächst, muss ständig seine Feuchtigkeit bewahren. Bei heißem Wetter sollte häufiger gegossen werden als gewöhnlich.

Lockern und Jäten

Jäten wird durchgeführt, wenn das Unkraut wächst. Nach dem Ausfällen ist eine Lockerung wünschenswert, damit sich die äußere Erdschicht nach dem Trocknen nicht in eine feste Kruste verwandelt.

Top Dressing

Zur Fütterung wird die Ringelblume mit organischen Düngemitteln versorgt. Dies muss folgendermaßen erfolgen:

  1. Wenn der frühe Frühling gekommen ist, müssen Sie Dünger auf die Erdoberfläche neben der Pflanze auftragen.
  2. Im Spätherbst muss beim Füttern der Boden gleichzeitig mit dem Füttern gemulcht werden.

Krankheiten und Schädlinge

Die Ringelblumenpflanze ist giftig und schützt sie vor den meisten Krankheiten und Insektenschädlingen.

Transfer

Nach 3-4 Jahren Wachstum verliert der Busch sein dekoratives Aussehen, während er normalerweise durch Teilen des Busches transplantiert oder vermehrt wird, um ihm ein neues Leben zu geben.

Nach der Blüte

Wenn die Ringelblume verblasst, wird empfohlen, die Blumen zu schneiden. Dies erhöht die Kraft des üppig grünen Laubes der Pflanze.

Sammlung und Lagerung von Samen

Es ist nicht üblich, Ringelblumensamen zu sammeln und zu lagern, da sie eine geringe Keimfähigkeit aufweisen. Sie erscheinen normalerweise im Juni und versuchen, sie so schnell wie möglich zu landen.

Vorbereitung auf den Winter

Da die Ringelblume nicht nur gegen niedrige Temperaturen, sondern auch gegen Frost beständig ist, ist für die Winterperiode keine besondere Vorbereitung erforderlich.

Reproduktion

Diese Pflanze ist in der Lage, sich mit einer vegetativen oder Samenmethode zu vermehren. Es wird im Freien angebaut.

Saat

Samen aus Ringelblumen können zweimal im Jahr gewonnen werden: im Frühjahr und Herbst. Zuerst werden sie geschichtet, dann gepflanzt. Kaluzhnitsa, aus Samen gewachsen, blüht im dritten Jahr.

Den Busch teilen

Um diese Vermehrungsmethode anwenden zu können, müssen Sie den Busch im Frühjahr ausgraben, bevor er zu blühen beginnt. Es ist in mehrere Teile geteilt und separat gepflanzt. Der Abstand zwischen den Büschen beträgt 30-40 Zentimeter. Damit sie Wurzeln schlagen können, werden sie gewässert und in den Schatten gestellt. Letzteres ist notwendig, bis sie Wurzeln schlagen. Diese Pflanze verträgt das Transplantationsverfahren gut.

Sie können die Vermehrung von Stecklingen verwenden. Suchen Sie dazu einen Ast mit einer Knospe und biegen Sie ihn zu Boden. Nachdem es Wurzeln geschlagen hat, wird es von der Mutterpflanze abgelöst und transplantiert. Für eine erfolgreiche Keimung muss eine Bewässerung gewährleistet sein.

Verwenden von

Die Ringelblume kann eine Vielzahl von Verwendungszwecken haben. Was in der Medizin wertvoll ist, ist, dass es helfen kann, viele Krankheiten zu heilen.

Kaluzhnitsa kann das Publikum begeistern und ist eine der Farben, die in der Landschaftsgestaltung verwendet werden.

Diese Pflanze kann trotz ihrer Toxizität auch zum Kochen verwendet werden, sofern sie richtig zubereitet ist.

Die Medizin

Obwohl Ringelblumen sorgfältig und nur mit Genehmigung eines Arztes verwendet werden müssen, können sie dennoch zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet werden.

Vorteilhafte Eigenschaften

Die Pflanze wird zur Behandlung von Keuchhusten, Asthma, Fieber, Wassersucht und Bronchitis eingesetzt. Hilft bei Erkrankungen der Harnwege, Rheuma, Scrofula. Lindert Menstruationsbeschwerden. Es ist ein wirksames Mittel im Kampf gegen Entzündungen. Hilft bei der Heilung von Wunden, beschädigter oder geheilter Haut.

Da es sich um eine giftige Pflanze handelt, ist es für medizinische Zwecke notwendig, eine kleine Menge davon einzunehmen.

Es kann als äußeres Heilmittel verwendet werden.

Für medizinische Zwecke können Sie Stängel, Blätter sowie Blütenknospen nehmen, die noch nicht geblüht haben. Ringelblumensaft ist ein Brechmittel und Abführmittel. Die Pflanze enthält Vitamin C, Linolsäure, Carotin und Flavonoide. Saponin ist in den Wurzeln vorhanden.

Trotz der Vielzahl nützlicher Eigenschaften wird die Pflanze in der Medizin wenig genutzt. Dies liegt vor allem daran, dass es giftig ist. Trotz dieser Besonderheit kann es viele Vorteile bieten. Es wird als Arzneimittel zur Behandlung von Erkrankungen der Gallenblase, Skorbut und Neurosen eingesetzt. Mit Hilfe der Ringelblume können Warzen erfolgreich behandelt werden.

Wenn Sie es zusammen mit Kochbananen verwenden, können Sie ein Medikament erhalten, das es ermöglicht, einen Husten zu heilen.

Kontraindikationen

Bevor Sie Ringelblumen zur Behandlung verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Aufgrund seiner Toxizität können Sie sich beim Verzehr selbst Schaden zufügen.

Um unangenehme Folgen zu vermeiden, ist es notwendig, die genaue Dosierung eines solchen Arzneimittels zu verwenden. Es kann zu individueller Unverträglichkeit kommen.

Es ist verboten, Ringelblumen zur Behandlung während der Schwangerschaft oder beim Füttern eines Kindes zu verwenden.

In einigen Fällen treten bei der Aufnahme Komplikationen auf:

  1. Schwere Bauchschmerzen
  2. Übelkeit und in einigen Fällen Erbrechen;
  3. Es kann Durchfall geben;
  4. Hautreizungen treten auf;
  5. Manchmal ist die Schleimhaut gereizt.

Landschaftsgestaltung

Kaluzhnitsa wird verwendet, um die Küstenzone von künstlichen Stauseen zu dekorieren. Auch in Blumenbeeten gewachsen, wo es in Kombination mit anderen Arten von Blumen schön aussieht.


Schau das Video: Prachtvolle Sommer-Balkonkästen - einfaches Bepflanzen von Lechuza Balkonkästen (Kann 2022).