Rat

Gebrauchsanweisung für Baktofit für Pflanzen, Zusammensetzung und Analoga des Fungizids

Gebrauchsanweisung für Baktofit für Pflanzen, Zusammensetzung und Analoga des Fungizids


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Biologische Präparate zur Bekämpfung von Krankheiten landwirtschaftlicher Kulturpflanzen sind sowohl in großen als auch in privaten Betrieben weit verbreitet. Betrachten wir das Funktionsprinzip und den Zweck von "Baktofit", seine Dosierung, die Regeln für die Verwendung des Pestizids und die Verbrauchsrate. Wie als Heilmittel und Prophylaxe für Gemüse, Obst und andere Pflanzen zu verwenden.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung von "Baktofit"

Das Herzstück von "Baktofit" sind die Bakterien Bacillus subtilis, Stamm IPM-215. Sie gelten als Antagonisten pathogener Mikroorganismen und Pilze. Die bakterizide Wirkung beruht auf einer von Bakterien produzierten Substanz - einem Antibiotikum der Aminoglycosid-Reihe. Zusätzlich zum bakteriziden Mittel wirkt das Mittel stimulierend - es beschleunigt die Keimung von Samen, Knollen und Stecklingen.

Der Hersteller - das russische Unternehmen "August" - stellt das Medikament in Form von Pulver und Suspension her, verpackt in Beuteln und Flaschen mit 10, 40 und 100 g sowie in professioneller Verpackung.

Die Wirkung des Arzneimittels und der Anwendungsbereich

Die Wirkung des Bakterienmittels manifestiert sich in der Zerstörung der Infektion und der Stimulierung des Pflanzenwachstums und der Pflanzenentwicklung aufgrund von Metaboliten, Mineralelementen und Humaten. Heißes Wetter und trockene Luft verringern die Wirksamkeit des Arzneimittels. Die Gesamteffizienz von "Baktofit" erhöht sich, wenn Sie die Samen zuerst mit einer Lösung behandeln und dann die Pflanzen während der Vegetationsperiode besprühen.

"Baktofit" verbleibt im Boden und wirkt sich auf die Pilzmikroflora aus. Die Menge an toxikogenen Pilzen nimmt darin ab. Die ausgezeichnete Wirksamkeit des Arzneimittels bei Rosen, die in Gewächshäusern wachsen, wurde festgestellt. Bei dreifacher Verarbeitung im Abstand von einer Woche erhöht die Kultur ihre Resistenz gegen Mehltau um 65-70%, die Entwicklung der Krankheit verzögert sich um 2-3 Wochen.

"Baktofit" wirkt sanft und langwierig, daher sind mehrere Behandlungen erforderlich (mindestens 3). Durch die Verarbeitung steigt der Ernteertrag um 10-20%.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Biologische Produkte mit Bacillus subtilis-Bakterien sind zur Verwendung in der Landwirtschaft und in privaten Höfen zur Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten von Frühlings- und Winterweizen und Gerste, Gurken, Kartoffeln, Trauben, Kohl, Apfelbäumen, Johannisbeeren, Erdbeeren, Ginseng und anderen Kulturen bestimmt .

"Baktofit" wird verwendet, um Samen, Wurzelsystem von Stecklingen und Sämlingen, Knollen vor dem Pflanzen zu behandeln. Pflanzen werden auf das Blatt gesprüht und während der Vegetationsperiode unter den Wurzeln vergossen.

Fungizidverbrauchsrate

Die Lösung wird am Tag der Verwendung in einer solchen Menge hergestellt, dass sie vollständig verwendet wird. Bewahren Sie die Arbeitslösung nicht auf. So bereiten Sie eine Lösung für Pflanzen vor: Lösen Sie ein Pulver oder eine Suspension in einer kleinen Menge Wasser, gießen Sie die Flüssigkeit in ein Sprühgerät und geben Sie Wasser bis zum erforderlichen Volumen hinzu. Das Sprühen sollte morgens oder abends erfolgen, dh bei mäßiger Temperatur, wenn es nicht regnet oder Tau und Wind gibt. Der Lösungsverbrauch hängt von der zu verarbeitenden Ernte ab.

Nutzungsbedingungen des Arzneimittels

Da "Baktofit" für die Verarbeitung verschiedener Kulturen vorgesehen ist, müssen diese auch auf unterschiedliche Weise verarbeitet werden. In der Anleitung gibt der Hersteller des Produkts detailliert an, in welchen Dosierungen und Raten Sie es verwenden müssen.

Allgemeine Empfehlungen

Das Medikament ist, wie in der Anleitung angegeben, sicher für Pflanzen, Tiere, Nützlinge und Menschen. Es kann in jeder Wachstumsphase von Kulturpflanzen wiederholt angewendet werden, bis ein nachhaltiges Ergebnis erzielt wird. Der Wirkstoff reichert sich nicht im Gewebe an, daher ist die Wartezeit rekordverdächtig - nur 1 Tag.

So können Sie Pflanzen in der Fruchtphase sprühen, ernten und bestimmungsgemäß verwenden, ohne warten zu müssen, bis die Wartezeit abgelaufen ist.

Zum Einweichen von Samen, Knollen, Stecklingen und zur Verarbeitung von Sämlingen

Um Wurzelfäule und Phytophthora an Knollen zu vermeiden, bereiten Sie eine Lösung von 2 g oder 2 ml des Arzneimittels pro 1 Liter Wasser vor. Eine halbe Stunde in Flüssigkeit aufbewahren. Für Samen wird eine Lösung von 1 g pro 0,5 l hergestellt, die Samen werden 18 bis 24 Stunden darin aufbewahrt und dann getrocknet. Stecklinge werden vor Verfall geschützt, indem sie 15 bis 30 Minuten lang aufbewahrt werden. in einer Lösung mit einer Konzentration von 1 g pro 1 Liter. Der Boden für Sämlinge wird mit einer Flüssigkeit in einer Konzentration von 2 g pro 1 Liter verschüttet.

Vorbeugende Behandlung von Gemüsepflanzen

Für Gemüse eine Lösung von 20 g oder 20 ml pro 10 Liter Wasser herstellen. Tomaten gegen Spätfäule werden gesprüht, nachdem die ersten Blätter Wurzeln geschlagen und nachgewachsen sind. Die Flüssigkeit wird mit einer Geschwindigkeit von 100 ml pro Pflanze verdünnt. Nehmen Sie gegen Fusarium und Wurzelfäule 200-250 g pro Busch ein, die nach der Blüte oder bei Auftreten von Krankheitssymptomen gewässert werden.

Kartoffeln werden mit 200-250 ml des Produkts besprüht, nachdem die Spitzen bis zu einer Höhe von bis zu 10 cm gewachsen sind. Gurkensämlinge oder Wurzelkeimlinge gegen Peronospora werden mit einer Geschwindigkeit von 100 ml pro Probe besprüht, wobei Fruchtpflanzen aus Mehltau vergossen werden 250-300 ml pro 1 sq. m. Betten. Wiederholte Behandlungen können nach 1 Woche durchgeführt werden.

Um Krankheiten der Obstkulturen vorzubeugen

Im Frühjahr werden die Stämme von Pflanzenresten entfernt und mit einer frischen Mulchschicht bedeckt. Es wird mit einer Lösung eines biologischen Präparats verschüttet, das mit einer Geschwindigkeit von 30-40 ml pro 10 Liter hergestellt wird. Geben Sie für Setzlinge und Bäume bis zu 5 Jahren 50-60 ml pro Quadratmeter aus. Kronenbereich. Für einen erwachsenen Baum - 5 Liter. Für Beerensträucher - 60-100 ml, je nach Größe.

Vorbeugung und Behandlung von Mehltau von Trauben

Eine Lösung von "Baktofit" wird aus 30 g oder ml des Arzneimittels hergestellt und in 10 Litern verdünnt. Die Rebe wird vor der Blüte mit einer Geschwindigkeit von 0,5 Litern pro 1 Quadratmeter besprüht. m., an der Wurzel bewässert, 1 Liter pro 1 Quadratmeter ausgeben. Boden. Die Anzahl der Behandlungen liegt zwischen 2 und 7.

Sicherheitstechnik

Das Medikament "Baktofit" ist für Mensch und Tier wenig toxisch. Es gehört zur 4. Klasse der Gefahr für Menschen und zur 3. Klasse für Bienen. Sie können in leichter Schutzkleidung und Atemschutzmaske arbeiten. Es ist unerwünscht, in der Nähe von Kindern und Tieren zu sein.

Erste Hilfe

Nach der Arbeit mit "Baktofit" müssen Sie Ihre Hände und Ihr Gesicht mit Wasser waschen. Eine Vergiftung mit der Droge ist selten. In diesem Fall müssen Sie einige Tabletten Aktivkohle trinken und Erbrechen auslösen. In den meisten Fällen reicht dies aus, um sich zu erholen.

Verträglichkeit mit anderen Substanzen

Das Medikament "Baktofit" ist gut mit anderen Schutzmitteln kombiniert, einschließlich Herbiziden chemischen Ursprungs. Das heißt, es besteht keine Notwendigkeit, das Intervall zwischen Behandlungen mit verschiedenen Präparaten einzuhalten, was die Pflanzenpflege bequemer macht. Die Wirkung in einer Mischung mit Herbiziden ist jedoch nicht immer gleich, in Kombination mit einigen verstärkt sie ihre Wirkung und mit anderen nimmt sie ab. Darüber hinaus hat "Baktofit" bei Verwendung mit bestimmten Zubereitungen eine Anti-Stress-Wirkung auf Pflanzen und erhöht deren Ertrag.

So lagern Sie das Produkt richtig

Lagern Sie das Produkt "Baktofit" an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von -30 bis +30 ° C. Die Haltbarkeit in ungeöffneten Werksverpackungen beträgt 2,5 Jahre ab Herstellungsdatum. Nach seiner Fertigstellung ist das Mittel unwirksam.

Äquivalente Ersatzstoffe

Analoga des Arzneimittels - "Trichodermin" und "Trichopsin", "Biospektrum", "Fluorescein", "Fitosporin", "Koniotirin", "Glyocladin", "Ampelomycin". Sie haben eine ähnliche Wirkung auf Pflanzen, sind sicher und haben eine geringe Toxizität. Bei der Verarbeitung eines Hausgartens oder Gemüsegartens können Sie alternative Mittel einsetzen, um deren Wirkung zu verbessern.

"Baktofit" ist der Schutz und die Vorbeugung von Pilz- und Bakterienkrankheiten, die Stärkung der Immunabwehr von Kulturpflanzen und die Normalisierung ihrer Ernährung. Das Medikament hilft, Stress in Pflanzen durch die Auswirkungen der Agrochemie zu reduzieren, erhöht die Produktivität um 10-20%. Wirkt effektiv unter Bedingungen mangelnder Feuchtigkeit in jedem Stadium der Pflanzenentwicklung. Es ist völlig sicher für Mensch, Tier, Boden und die behandelten Pflanzen selbst. Sammelt sich nicht im Boden an und Pflanzengewebe, Obst, geerntetes Obst und Gemüse können am nächsten Tag nach der Verarbeitung verzehrt werden. Verursacht keine Suchtbildung bei pathogenen Organismen und Pilzen, dh Behandlungen können viele Male durchgeführt werden, während die Wirksamkeit des Mittels nicht abnimmt.


Schau das Video: Sesh True Wireless Earbuds. User Guide. Skullcandy (Kann 2022).