Rat

Gebrauchsanweisung und Zusammensetzung von Rogor, Dosierung von Insektiziden und Analoga

Gebrauchsanweisung und Zusammensetzung von Rogor, Dosierung von Insektiziden und Analoga


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Blattfressende und saugende Insekten schädigen viele Arten von Pflanzen. Um sie zu bekämpfen, ist es zweckmäßig, Insektizide mit nahezu universeller Wirkung einzusetzen. Berücksichtigen Sie den Zweck und die Wirkung von "Rogor", die Zusammensetzung und Form der Freisetzung, die Aufwandmenge und den Verbrauch der Lösung. Wie man aus Sicherheitsgründen mit dem Medikament arbeitet, womit es kombiniert werden kann, wie man es ersetzt und wie man es richtig lagert.

Formulierung und Wirkstoff des Produkts

Rogor wird von Agro Expert Group LLC als konzentrierte Emulsion in 10-Liter-Kanistern hergestellt. Darm- und Kontaktinsektizid enthält 1 Wirkstoff - Dimethoat in einer Menge von 400 g pro 1 Liter.

Wie funktioniert Rogor und wofür ist es?

Dimethoat wird über die behandelten Pflanzen verteilt und schützt die wachsenden Teile der Ernte vor Schädlingsschäden. In ihrem Körper hemmt die Substanz die Cholinesterase, die Atmung und die Herzfunktion. Aufgrund der Kontaktwirkung des Insektizids sterben die Schädlinge, die die Lösung erhalten, und saugende Insekten, nachdem sie sich vom Saft der besprühten Pflanzen ernährt haben.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

"Rogor" wirkt schnell, der Effekt hält mindestens 2 Wochen an, es kann Insekten zerstören, einschließlich heimlich lebender und einiger Zecken.

Bleibt über einen weiten Temperaturbereich aktiv. Verursacht keinen Widerstand. Zerstört Insekten, die gegen Pyrethroide und Neonicotinoide resistent sind. Der Tod von Schädlingen tritt innerhalb von 1-6 Stunden nach dem Sprühen auf.

Verbrauchsrate und Anwendung des Produkts

"Rogor" wird für Getreide und Hülsenfrüchte, Obst, Rüben, Senf, Raps, Gemüse, Kartoffeln, Luzerne, Flachs, Hanf, Kenaf, Johannisbeeren und Himbeeren, Lupine verwendet.

Gemäß der Gebrauchsanweisung sieht die Rate für verschiedene Kulturen wie folgt aus (in Litern pro Hektar):

  • Weizen - 1-1,5;
  • Gerste, Roggen, Hafer - 1;
  • Hülsenfrüchte, Luzerne und Gemüse für Samen - 0,5-1;
  • Apfel, Birne - 0,8-2;
  • Apfelbaum vom Blumenkäfer - 1,5;
  • Rüben und Faserflachs - 0,5-0,9;
  • Senf, Raps - 0,6;
  • Blattlauskartoffeln - 2-2,25;
  • Mottenkartoffeln - 1,5-2;
  • Hanf - 1,2-2;
  • Kenaf - 1,5;
  • Johannisbeeren - 1,2-1,6;
  • Himbeeren - 0,6-1,2;
  • Lupine - 0,8.

Die Verarbeitungsvielfalt beträgt 1 oder 2, die Wartezeit 20 oder 30 Tage für Obst - 40 Tage. Der Verbrauch für Nutzpflanzen ist unterschiedlich: für Senf und Raps - 100-200 Liter pro Hektar, für Obstkulturen - 1000-1500 Liter pro Hektar, gegen den Blumenkäfer - 800-1000 Liter pro Hektar, für Johannisbeeren und Himbeeren - 600-1200 Liter pro Hektar für alle anderen Kulturen - 200-400 Liter pro Hektar.

Sicherheitsvorkehrungen bei der Arbeit mit dem Medikament

In Bezug auf die Toxizität gehört Rogor zu Arzneimitteln der Klasse 3 für Menschen und 1 für Bienen. Gärten können während der Blüte nicht behandelt werden, die giftige Wirkung auf Bienen hält 2 Wochen nach dem Sprühen an. Es ist giftig für Fische, daher sollte es nicht in der Nähe von Gewässern und Fischfarmen verwendet werden.

Arbeiten Sie mit dem Produkt in Schutzkleidung, Handschuhen, Schutzbrille und Atemschutzmaske. Entfernen Sie sie erst nach Abschluss der Arbeiten. Danach müssen Sie Ihre Hände und Ihr Gesicht mit Seife waschen. Waschen Sie die Lösung von der Haut ab, wenn sie auf den Körper gelangt, und spülen Sie die Augen mit viel Wasser aus, wenn Spritzer in sie eindringen. Sie können 10 Tage nach der Behandlung mit der Arbeit an den besprühten Bereichen beginnen (für alle Kulturen).

Womit ist es kompatibel?

Rogor- und Sulfonylharnstoff-Herbizide nicht in einem Behälter mischen. Kann mit Fungiziden und Insektiziden, Düngemitteln, kombiniert werden, außer solchen, die Schwefel enthalten und alkalisch reagieren.

Lagerbedingungen

"Rogor" kann 2 Jahre bei einer Temperatur von 0-30 ° C in einem dunklen, trockenen Lagerhaus für Pestizide und Düngemittel gelagert werden. Lagern Sie die Flüssigkeit nur in Originalkanistern mit geschlossenen Deckeln. Stellen Sie keine Lebensmittel, Arzneimittel oder Haushaltsprodukte in die Nähe. Die Lösung kann nur 1 Tag gelagert werden.

Ersatz

Durch Dimethoat-Analoga von Rogor können Drogen genannt werden: "Alpha-Director", "Bi-58", "Danadim", "Dimethoat-400", "Dishans", "Binom", "Kinfos", "Binadin", "Dimetus" "," Terradim "," Dimefos "," Eurodim "," Tibor "," Bishka "," Sirocco "," Di-68 "," Tod "," Landing "," Fostran "," Dimet "," Tagore " "," Ditox "," Rangoli-Duncan "und" Dimetron ". Alle von ihnen werden in den Feldern und Gärten in der Landwirtschaft verwendet.

Rogor ist ein Insektizid mit einem breiten Wirkungsspektrum. Zerstört Insekten und Zecken auf Gemüse, Obst, Getreide, Hülsenfrüchten, Industrie- und Beerenkulturen. Es hat niedrige Aufwandmengen, daher ist es vorteilhaft, es über große Flächen zu verwenden. Der Tod von Schädlingen nach der Behandlung erfolgt innerhalb von 6 Stunden, die Wirkung hält mindestens 2 Wochen an. Die Anzahl der Behandlungen beträgt 1 oder 2, was auch die Wirksamkeit und Kraft des Arzneimittels anzeigt.


Schau das Video: iSi Gourmet Whip Anwendungsvideo (Kann 2022).