Rat

Broilergewichtstabelle nach Tag, Anweisungen zur Berechnung der Gewichtszunahme

Broilergewichtstabelle nach Tag, Anweisungen zur Berechnung der Gewichtszunahme


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Broilergewichte werden tagsüber überwacht. Dieses Verfahren hilft, Probleme zu beseitigen, wenn die Küken nicht gut zunehmen. Diese Rasse gehört zu Fleisch, sie wird für industrielle Zwecke und zum Verkauf angebaut. Um eine gute Gewichtszunahme zu erzielen, müssen optimale Lebensbedingungen geschaffen werden.

Beste Rassen

Broiler ist eine Fleischhühnerrasse. Sie werden zum Zweck der Verarbeitung zu Fleisch angebaut. Daher spielt die Intensität der Gewichtszunahme eine wichtige Rolle. Die beliebtesten Geflügelarten sind:

  • Cobb - 500 - In der 6. Lebenswoche haben Hühner eine Masse von 2 - 2,5 kg. Sie haben eine breite Brust und einen kräftigen, großen Körper. Das Fleisch bekommt nach dem Schneiden eine gelbliche natürliche Farbe.
  • Ross - 308 - das durchschnittliche Gewicht eines erwachsenen Vogels beträgt 2,5 kg, das Maximum 6 kg, sie haben eine gute Eiproduktion. Die Brust ist groß, das Fleisch ist leicht, zart.
  • Ross - 708 - Küken nehmen schnell zu, am Ende des ersten Monats beträgt das Durchschnittsgewicht 3 kg, sie haben auch eine gute Eiproduktion. Das Fleisch eines Erwachsenen hat einen gelblichen Farbton.
  • Cross Hubbard - die Rasse hat eine hohe Überlebensrate. Die Küken haben eine starke Immunität. Das durchschnittliche Körpergewicht in jungen Jahren beträgt 2,5 - 3 kg, das Maximum 8 kg.

Nach der Geburt erreicht das Küken nach 3 Monaten sein maximales Gewicht. Dazu müssen Sie die Ernährung des Huhns regulieren, die Gewichtszunahme kontrollieren und das tägliche Wiegen durchführen.

Wichtig! Es macht keinen Sinn, Masthühner länger als 70 Tage zu züchten. Zu diesem Zeitpunkt wird ein langsames Wachstum beobachtet, die Verwendung von Futtermitteln wird unvernünftig..

Gewichtszunahme am Tag

Die Gewichtszunahme bei Küken wird täglich überwacht. Dieser Indikator hat seine eigenen Normen. Abweichungen davon sprechen von unsachgemäßer Pflege und Fütterung.

Zunahme des Körpergewichts von Hühnern pro Tag

Alter, TageGewicht, g
42
152
266
382
4100
5120
6142
7166
8193
9223
10256
11293
12334
13379
14427
15478
16532
17589
18649
19712
20778
21846
22916
23988
241062
251137
261213

In der ersten Lebenswoche beträgt die Zunahme der Küken 10 bis 20 g. Ab der zweiten Woche steigt die Gewichtszunahme von 30 auf 50 g pro Tag. In den nächsten 7 Tagen fügen die Küken 50 - 60 g hinzu. In den letzten Tagen nimmt das Küken von 60 auf 100 g pro Tag zu.

Broilerwachstum

Der Vogel wächst jeden Tag. Sie nehmen von 20 bis 100 g pro Tag zu. Dies ist ihre Funktion.

10 Tage

Am 10. Tag nach der Geburt wiegen junge Menschen etwa 200 - 250 g. Es ist zu beachten, dass Frauen immer etwas weniger als Männer sind, obwohl sie sich gleich stark mit ihnen ernähren. Futtertröge werden neben den Hühnern platziert, um weniger aktive Bewegung zu ermöglichen und die Gewichtszunahme zu unterstützen. Und beschränken Sie auch ihre Bewegung um den Stift oder Hühnerstall.

1 Monat

Mit 30 Tagen wiegen die Küken zwischen 1500 und 1600 g. Eine solche Person kann zum Schlachten geschickt werden. Bei richtiger weiterer Pflege wird das Körpergewicht jedoch auf 2 - 3 kg erhöht.

2 Monate

Am Tag 60 endet der Gewichtszunahmezyklus. Zu diesem Zeitpunkt wiegen die Hühner 2 - 3 kg. Nach Erreichen dieses Gewichts ist eine weitere Wartung der Broiler sinnlos. Sie konsumieren weiterhin die gleiche Menge an Nahrung, nehmen aber sehr langsam zu. Mit der Zeit nimmt die Menge an Körperfett zu, nicht die Muskelmasse. Die Qualität des Fleisches nimmt ebenfalls ab.

Wachstumsphasen eines Vogels

Die Broilerentwicklung ist in 4 Phasen unterteilt. Mit ihnen können Sie die Futtermenge für jeden Zeitraum berechnen. Zuweisen:

  1. Vorstart. Alter von der Geburt bis 5 Tage. Jeder Einzelne verbraucht 15 - 20 g Futter.
  2. Start. Die Dauer des Zeitraums beträgt 6 bis 18 Tage der Entwicklung. Geben Sie für ein Küken 25 bis 90 g Mischfutter aus.
  3. Mast. Dauer von 19 Tagen bis 1 - 2 Monaten. Der Futterverbrauch beträgt 90 - 160 g pro Küken.
  4. Das Ende. Kommt auf 3 Monate alt. Zu diesem Zeitpunkt stoppt der Massengewinn. Ein Broiler frisst ca. 160 - 170 g.

Wachstumsbedingungen

Die Küken werden ab einem Alter von zwei Wochen in den Hühnerstall gebracht. Vor dem Einleben wird der Aufenthaltsort desinfiziert, gereinigt, Trinker und Feeder installiert. Der Hühnerstall wird mit Limette oder Formalin behandelt.

Wichtig! Nach der Desinfektion sind junge Hühner dort mehrere Tage lang nicht erlaubt..

Dann lohnt es sich, für Heizung zu sorgen. Die Raumtemperatur muss mindestens 26 ° C betragen. Zu diesem Zweck werden eine Ölheizung oder Infrarotlampen mit einem grünen oder blauen Filter gekauft. Auch eine Ofenheizung ist geeignet. Ein Wandthermometer wird in den Raum gestellt, um die Bedingungen für die Haltung der Küken zu überwachen.

Eine hohe Luftfeuchtigkeit in einem Hühnerstall trägt zur Entwicklung von Infektionskrankheiten und zu einer Verringerung der Immunität bei. Daher wird der Raum täglich belüftet. In der warmen Jahreszeit werden Hühner an die frische Luft gebracht.

Für die Fütterung kaufen sie spezielles Mischfutter für Broiler. Sie enthalten alle essentiellen Nährstoffe und Vitamine.

Zur Vorbeugung von Krankheiten werden dem Futter Vitaminkomplexe und Antibiotika beigemischt. Verwenden Sie Ergänzungen wie angegeben.

Broilergewicht pro Woche: Tabelle

Das Gewicht junger Frauen wird ebenfalls wöchentlich überwacht. Ihre Gewichtszunahme muss bestimmten allgemein festgelegten Standards entsprechen. Bei geringfügigen Abweichungen von den Indikatoren (ca. 20 - 30 g) gilt dies als Norm.

Broilergewicht pro Woche

Alter, WocheHuhn, gHahn, g
198102
2190210
3350410
4580660
5840940
610801260
713101590
815901880

Dies sind Durchschnittswerte. Wenn der Vogel um 100-200 g weniger als die angegebene Rate erreicht, müssen Maßnahmen ergriffen werden. Höchstwahrscheinlich entspricht die Ernährung nicht den Bedürfnissen der Rasse.

Was ist die Masse der Hühner bei der Geburt

Broilerküken werden mit dem höchsten Körpergewicht aller Hühnerarten geboren. Ein Küken wiegt im Durchschnitt 40 g. Größere Individuen sind 42 - 44 g. Äußerlich sind sie leicht von anderen Rassen zu unterscheiden. Sie haben mächtige große Pfoten und große Größe.

Wie man das Gewicht eines Kükens bestimmt

Das Gewicht der Küken wird wöchentlich oder täglich überprüft. Wenn Sie sich täglich wiegen, können Sie Ihre Gewichtszunahme besser verfolgen und die Ursache für Ihr Untergewicht erkennen. Für den Eingriff wird eine bestimmte Zeit eingestellt und vor der ersten Fütterung durchgeführt. Um bei den Hühnern nicht verwirrt zu werden, werden bunte Etiketten oder Markierungen an die Pfoten gehängt.

Zur Bestimmung des Körpergewichts werden elektronische oder mechanische Waagen verwendet. Jedes Huhn wird in einen Behälter gegeben. Der Behälter wird vor Beginn der Manipulation gewogen. Dann legten sie es mit dem Küken auf die Waage. Das Gewicht des Behälters wird vom erhaltenen Ergebnis abgezogen und die Gewichtszunahme notiert.

Gründe für eine schlechte Gewichtszunahme

In einigen Fällen entspricht die Gewichtszunahme von Hühnern nicht den angegebenen Standards. Dafür gibt es Gründe:

  • niedriger Kaloriengehalt des Futters;
  • Inkonsistenz in der Qualität des Hühnerfutters;
  • Niedertemperaturindikatoren in dem Raum, in dem Hühner gehalten werden, ein Teil der Energie wird für das Heizen aufgewendet;
  • Beleuchtungsdauer weniger als 11 Stunden;
  • Mangel an Vitaminpräparaten;
  • großes Huhn, das Huhn verbraucht viel Energie beim Gehen;
  • Infektion mit Infektionen oder Helminthiasis;
  • Fehlen eines Diätplans, der die Stoffwechselprozesse im Körper stört.

Was tun mit Geflügel, wenn Broiler nicht zunehmen?

Wenn die Zunahme des Körpergewichts nicht angemessen erfolgt, besteht der erste Schritt darin, die Ursache einer solchen Reaktion zu bestimmen. Dann werden mehrere Manipulationen durchgeführt:

  • Ersetzen des Futters durch ein frischeres und ausgewogeneres;
  • Reduzierung der Fläche für laufende Hühner;
  • Vitaminpräparate zu Lebensmitteln hinzufügen;
  • Erhöhen Sie die Beleuchtung mit elektrischen Lampen.
  • Zur Desinfektion werden im Hühnerstall UV-Lampen installiert;
  • Stellen Sie die Diät stundenweise alle 2 Stunden ein.

Schlachtgewicht von Broilern

Normalerweise wird das Schlachten von Vögeln 50 Tage nach dem Schlüpfen durchgeführt. Manchmal werden diese Begriffe verschoben. Es macht keinen Sinn, ein Huhn länger als 70 Tage zu züchten, da es von diesem Zeitpunkt an nicht mehr an Masse zunimmt.

Wichtig! Broiler werden besser geschlachtet, wenn sie gut mit Federn bedeckt sind, sodass sie leichter zupfen können..

Zum Zeitpunkt der Verarbeitung erreichen die Hühner 2,7 - 3 kg. Besonders Fleischrassen erhöhen das Gewicht auf bis zu 5 kg. 20% des Fleisches befindet sich auf der Brust, 10% auf den Oberschenkeln, 6% auf den Trommelstöcken. Der Rest ist Haut, Knochen, Flügel und Eingeweide.


Schau das Video: Zunehmen: Wie viel Gewicht darfsollte ich in der Schwangerschaft zunehmen? Eltern ABC. ELTERN (Kann 2022).