Rat

Anleitung zur Klärung von Wein mit Bentonit zu Hause

Anleitung zur Klärung von Wein mit Bentonit zu Hause


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bevor die Flaschen nach langem Altern mit Wein gefüllt werden, wird empfohlen, dies zu klären. Dazu können Sie nicht nur Tannin, Gelatine, Hühnereiweiß, sondern auch Bentonit verwenden. Nach der Fermentation ist das Getränk durch das Vorhandensein von Würzepartikeln, Zahnstein und Hefe gekennzeichnet, was das Produkt unklar macht. Dieses Problem kann gelöst werden, indem der Wein mit Bentonit geklärt wird, der unnötige Substanzen aufnimmt und sie zur Ausfällung zwingt.

Was ist Bentonit?

Weinbentonit ist ein gereinigtes natürliches Material mit absorbierenden Eigenschaften. Es wird zur Klärung und Würze-Reinigung verwendet, da es die Sedimentationsrate trüber Partikel erhöhen, oxidative Enzyme absorbieren, Mikroorganismen entfernen und das Proteinvolumen verringern kann. Eine chemisch neutrale Substanz reagiert nicht mit dem Material, aus dem der Behälter hergestellt wird, wo der Wein gereift ist, sowie mit seinem Inhalt.

Vor- und Nachteile von Bentonit bei der Klärung von Weinen

Die wichtigsten positiven Aspekte von Bentonit werden durch seine erhöhten Absorptionseigenschaften bestimmt, die:

  • Reinigen Sie die Würze von fremden Verunreinigungen.
  • den Eisenindex in der Zusammensetzung verringern;
  • alle üblen Gerüche beseitigen;
  • bieten den Geschmack und Nachgeschmack, der für eine bestimmte Rebsorte charakteristisch ist;
  • verlängern die Haltbarkeit eines alkoholischen Produkts.

Die Liste der Vorteile umfasst auch die geringen Materialkosten und den geringen Verbrauch: Zum Einfügen von 1 Liter Wein benötigen Sie nur 3 g raffinierten Ton.

Es gibt bestimmte Einschränkungen bei der Verwendung des Produkts: Wenn die Maische auf Obst und Getreide infundiert wird, da eine übermäßige Viskosität die Destillation beeinträchtigt. Es ist auch wichtig, die Rückstände ordnungsgemäß zu entsorgen. Packen Sie es dazu in einen Polyethylenbeutel, verschließen Sie es fest und werfen Sie es in den Mülleimer, um ein Verstopfen des Abwasserkanals zu vermeiden.

Wo kann man kaufen und wie man das richtige auswählt

Online-Shops bieten Wein Bentonit zu bestellen. Es ist ein zerkleinertes feinkörniges Pulver, das gebrauchsfertig ist. Informationen zur Verwendung finden Sie in den Anweisungen, die mit dem Paket geliefert werden.

Sie können auch weißen Ton verwenden, der in einer Apotheke oder einem Schönheitssalon gekauft wurde. Nur beim Kauf ist es wichtig, ein Produkt zu wählen, das keinen ausgeprägten Geruch aufweist.

Winzer kaufen auch Ton in Tierhandlungen, der für Katzenstreu bestimmt ist. Das Produkt ist weniger gereinigt und hat einen maskierenden Geruch, der für ein Weingetränk nicht akzeptabel ist. Normalerweise wird es verwendet, um die Maische für das einfache Brauen von Mondschein zu klären.

Rat! Um den Wein zu reinigen und gleichzeitig seinen Geschmack und seine Farbe beizubehalten, ist es besser, Qualitätsprodukte zu bevorzugen, die in einem Fachgeschäft gekauft wurden.

Berechnung der Anteile

Wenn Sie ein fertiges Pulver kaufen, müssen Sie die schrittweisen Anweisungen genau befolgen:

  1. 10 g trockenes Pulver in 10 l Wasser auflösen.
  2. Lassen Sie es 12 Stunden ziehen, um zu quellen.
  3. Mit Wasser verdünnen, um die Zusammensetzung flüssig zu machen.
  4. Gießen Sie die vorbereitete Lösung in den erscheinenden Trichter.
  5. Legen Sie den Wein für 7 Tage zur Infusion beiseite.
  6. Lassen Sie das Getränk ab, ohne das Sediment zu berühren, und verpacken Sie es in Flaschen.

Das Produkt muss in trockenen Räumen ohne Gerüche von Drittanbietern gelagert werden.

Wie man Bentonit zum Aufhellen zu Hause verwendet

Die hohe Qualität eines alkoholischen Getränks wird an seinem exquisiten Geschmack, seiner reichen Farbe und Transparenz gemessen. Trübung gilt als Zeichen dafür, dass ein Produkt nicht zum Verzehr geeignet ist. Daher hilft die Klärung mit Bentonit, es zu Hause zu verbessern. Hierzu lohnt es sich, alle Merkmale und Nuancen des Verfahrens zu berücksichtigen.

Wie man den Brei aufhellt

Um hochwertigen Mondschein ohne unnötige Verunreinigungen und Fuselöle zu erhalten, sollte die Maische ordnungsgemäß verarbeitet werden. Um es zu reinigen und transparent zu machen, müssen Sie daher die folgenden schrittweisen Anweisungen befolgen:

  1. Nehmen Sie 1 EL. l. Bentonit und 1 EL gießen. Wasser. Schicken Sie die Zusammensetzung zum Erhitzen zum Herd, ohne sie zum Kochen zu bringen, und rühren Sie sie ständig um.
  2. Sobald sich die Konsistenz in Form von flüssiger Sauerrahm gebildet hat, vom Herd nehmen und die Lösung 15 Minuten abkühlen lassen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass keine Klumpen vorhanden sind. Verwenden Sie einen Mixer.
  3. Rühren Sie die Maische mit einem geschlitzten Löffel um, bis ein Trichter erscheint, und fügen Sie vorsichtig und langsam die saugfähige Masse hinzu, um sie gleichmäßig zu verteilen. 24 Stunden bei Raumbedingungen einwirken lassen.
  4. Lassen Sie die Maische mit einem dünnen Rohr aus dem Sediment ab.
  5. Destillieren Sie das alkoholische Produkt.

Der Vorteil dieser Reinigungsoption ist Natürlichkeit, Effizienz und Benutzerfreundlichkeit.

Klärung von Wein

Das Einfügen von Wein erfolgt zu jedem Zeitpunkt. Auf diese Weise können Sie Fehler korrigieren, die bei der Zubereitung des Produkts gemacht wurden.

Die Reihenfolge der Klärung nicht nur von Rotweinen, sondern auch von Weißweinen mit Bentonit:

  1. Kombinieren Sie weißen Ton mit Wasser im Verhältnis 1:10.
  2. 12 Stunden ziehen lassen. Während dieser Zeit nimmt die Komposition die Form von Kalk an.
  3. Vor der Klärung wird empfohlen, dem Bentonit Wasser zuzusetzen, damit die Zusammensetzung flüssig wird.
  4. In einem dünnen Strahl zum Traubenmost geben.
  5. Nach 7 Tagen abtropfen lassen, ohne das Sediment zu beeinträchtigen, und die Flaschen mit Wein füllen.

Empfehlung! Nach Abschluss des Vorgangs ist es besser, den Wein noch 30-40 Tage stehen zu lassen. Während dieser Zeit wird das Getränk noch klarer und sauberer.

Mögliche Probleme

Nur erfahrene Winzer können einen exquisiten Wein mit einem raffinierten Geschmack und einem einzigartigen Aroma herstellen. Selbst wenn Sie alle Regeln einhalten, können Sie häufig mit bestimmten Schwierigkeiten konfrontiert sein. Nach der Klärung kann der Wein trübe bleiben, damit dies nicht passiert. Sie müssen einige Nuancen kennen:

  • Versuchen Sie, 300 ml des Getränks zu entfernen, um das gesamte Produkt nicht zu verderben.
  • Verwenden Sie zum Einfügen von Wein nur hochwertige Rohstoffe.
  • Wenn nach dem Verfahren Fermentationsprozesse stattfinden, wird empfohlen, die Temperaturanzeigen in dem Raum, in dem der Wein platziert wird, auf 10 ° C zu senken.

Es ist auch wichtig, die Dosis des Absorptionsmittels korrekt zu berechnen und die Zusammensetzung richtig zu verdünnen, damit sie die Partikel der Rohstoffe vollständig absorbiert.


Schau das Video: Gartenbonsai Taxus baccata, Eibe Grundgestaltung (Kann 2022).