Rat

Rezept für die Herstellung von Gurkenmarmelade mit Zitrone, Orange und Honig

Rezept für die Herstellung von Gurkenmarmelade mit Zitrone, Orange und Honig


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Hostessen, die es satt haben, bekannte Gerichte zu probieren, experimentieren gerne mit der Auswahl der Zutaten für die Herstellung von Marmeladen. Gleichzeitig erschüttert die Meinung, dass Marmelade nur aus Früchten hergestellt werden sollte. Das Rezept für Gurkenmarmelade ermöglicht nicht nur eine leckere und gesunde Delikatesse, sondern spart auch erheblich beim Kochen. Eine Vielzahl zusätzlicher Zutaten macht den Geschmack exquisit und einzigartig.

Eigenschaften des Kochens Gurkenmarmelade für den Winter

Gurkenmarmelade wird diejenigen ansprechen, die originelle und ungewöhnliche Vorschläge bevorzugen. Es hat keinen ausgeprägten Gurkengeschmack, es hat je nach den zusätzlichen Bestandteilen zarte Noten von Zitrone, Orange, Minze, Johannisbeere oder Stachelbeere. Eine solche Marmelade ist nicht nur eine hervorragende Ergänzung des Tisches, sondern stärkt auch das Immunsystem, was im Winter besonders wichtig ist.

Kochempfehlungen:

  1. Gurken für Marmelade müssen mehrmals gekocht werden, bevor sie bei schwacher Hitze gekocht werden. Nachdem die Essiggurken in Zucker und Saft eingeweicht sind, ist die Marmelade viel schmackhafter.
  2. Zum Kochen ist es vorzuziehen, mittelgroße Gurken zu wählen, die eine dünne Schale und nicht viele Samen haben. Dies spart Ihnen Zeit und Verschwendung.
  3. Sie können Honig anstelle von Zucker für Marmelade verwenden.

Um die Marmelade zart zu machen, legen Sie die Gurken in eine Schüssel mit Salzwasser, bedecken Sie sie mit einem Kohlblatt und lassen Sie sie 2-3 Tage in dieser Form. Nachdem die Früchte gelb geworden sind, werden sie in eine andere Schüssel überführt, die auf beiden Seiten von Kohlblättern umgeben ist. Die Salzlösung, in der die Essiggurken eingeweicht wurden, wird gekocht und erneut in einen Behälter mit Gurken gegossen.

Der Vorgang muss wiederholt werden, bis die Gurken grün werden.

Erst nach solchen Manipulationen erhalten Sie ein wirklich hochwertiges Produkt.

Zubereitung der Zutaten

Der erste Schritt besteht darin, die Ernte zu sortieren und kleine Essiggurken auszuwählen, was den Kochvorgang erheblich beschleunigt und erleichtert. Alle Gurken sollten gründlich gespült und wenn möglich vorgekocht werden.


Es gibt eine Meinung, dass es besser ist, Gurkenmarmelade aus gelben, bereits liegenden Gurken zu machen. Gleichzeitig ist daran zu erinnern, dass das Kochen viel länger dauert, dass viel mehr Abfall aus den Früchten entsteht und die endgültige Leistung geringer ist.

Kochmethoden

Gurkenmarmelade kann sowohl auf übliche Weise als auch mit einem Multikocher oder einer Brotmaschine zubereitet werden. Moderne Geräte haben eine spezielle Jam-Taste. In jedem Fall ist das Ergebnis lecker und unerwartet. Die Hauptsache ist, die Gurken vor dem Kochen richtig zuzubereiten, da der Geschmack, die Zartheit und die Konsistenz des resultierenden Produkts davon abhängen.

Gurkenmarmelade mit Minze und Zitrone

Zusätzlich zu den Hauptzutaten für den Geschmack können Sie Zimt, Kiwi, Nelken und Vanille hinzufügen.
Zum Kochen müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Gurken - 1 kg;
  • Saft und Zitronenschale von 2 Zitronen;
  • Zucker - 0,6 kg;
  • Minzblätter.

Die Minze wird zerkleinert, die Gurken geschält, halbiert und die Samen entfernt. Dann werden sie in einem Topf mit der Zugabe von Minze, Saft und Zitronenschale, Zucker ausgelegt.

Die Zutaten werden 2-2,5 Stunden ziehen gelassen.

Dann müssen Sie den Inhalt der Pfanne zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 30 Minuten köcheln lassen. und rollen Sie die Gläser auf. Die resultierende Marmelade hat eine Karamellkonsistenz, ist sehr lecker und zart.

Gurkenmarmelade mit Zitrone und Orange

Der Gastgeberin wird empfohlen, dem folgenden Rezept Ingwer hinzuzufügen, um die Marmelade noch nützlicher und nahrhafter zu machen.
Gurkenmarmelade mit Zitrone und Orange wird aus folgenden Zutaten hergestellt:

  • Gurken - 1 kg;
  • Zitrone, Orange - 1 Stk.;
  • Zucker - 0,5 kg;
  • Zitronensäure - 1/4 TL;
  • Nelken - 4 Stk.

Sie können auch Zimt, Rosmarin und Vanillezucker nach Ihrem Geschmack hinzufügen.

Die Gurken werden geschält und in Würfel geschnitten. Die Schale wird von der Zitrone und Orange entfernt, die weiße Haut wird geschält und die Samen werden entfernt. Schneiden Sie die Zitrone und Orange in kleine Würfel, fügen Sie dann Zucker hinzu und kochen Sie die Mischung für 20 Minuten. bei mittlerer Temperatur. Dann müssen Sie Gurken und Gewürze hinzufügen. Weitere 10 Minuten kochen lassen, dann in Gläser füllen.

Gurkenmarmelade mit Honig

Um den Haushalt mit einer Gurkendelikatesse zu verwöhnen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Gurken - 1 kg;
  • Zucker - 400 g;
  • Honig - 150-200 g;
  • Zitronenschale.

Die Früchte werden geschält und in kleine Würfel geschnitten. Sie werden unter Zugabe von Schale und Zucker in einen tiefen Behälter gegossen. Die Zutaten werden 2-3 Stunden lang infundiert. Nachdem die Pfanne in Brand gesteckt wurde, wird der Inhalt 0,5 Stunden lang gekocht. Wenn die Konsistenz karamellisiert ist, wird Honig hinzugefügt und mischt sich gut mit den restlichen Zutaten. Alles wird in sterilisierte Gläser gegossen.


Marmelade kann auch hergestellt werden, indem Zucker vollständig durch Honig ersetzt wird. In diesem Fall wird die Zutat je nach Geschmackspräferenzen und je nachdem, wie süß die Marmelade sein sollte, hinzugefügt.

Gurkenmarmelade mit Stachelbeeren

Zum Kochen benötigen Sie 1 kg Gurken, 0,5 kg Stachelbeeren, 1 kg Zucker, 2 EL. l. Brennnesselsaft und etwas Zitronensaft. Die Gurken werden geschält, in Riegel geschnitten und mit kaltem Wasser gefüllt. Alles wird auf diese Weise für 1,5-2 Stunden belassen, dann muss das Wasser abgelassen werden, die Früchte müssen mit Zucker bestreut werden. Mahlen Sie die Stachelbeeren in einem Fleischwolf, zu dem dann Zitronen- und Brennnesselsaft hinzugefügt wird, und alles wird zum Herd geschickt. Nach dem Kochen vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Kombinieren Sie die Gurkenmischung mit Stachelbeeren, setzen Sie sie in Brand und kochen Sie, bis die Gurken transparent werden. Dann in Gläser füllen und aufrollen.

Marmelade aus Gurken und roten Johannisbeeren

Sie müssen 2 kg Gurken nehmen, gut abspülen und in kleine Würfel schneiden. In einen tiefen Behälter geben und 1 kg Zucker hinzufügen. Lassen Sie den Saft 5-7 Stunden laufen, fügen Sie dann weitere 0,5 kg Zucker hinzu und setzen Sie ihn in Brand. 15 Minuten kochen lassen. Den Inhalt abkühlen lassen, 1 Tasse rote Johannisbeere hinzufügen und zum Kochen bringen. In pasteurisierten Gläsern anrichten.

Wie und mit was soll man dienen?

Gurkenmarmelade wird mit Pfannkuchen, Pfannkuchen, Tee serviert, dh mit den Gerichten wie alle anderen Marmeladen.
Basierend auf dem oben Gesagten ist Gurke eine ideale Zutat für die Herstellung eines Desserts. Die daraus hergestellte Marmelade ist lecker und ungewöhnlich. Sie ist eine hervorragende Ergänzung zum Trinken von Familientee und zu Treffen mit Freunden.


Schau das Video: Orangenmarmelade ohne Gelierzucker selber machen (Kann 2022).