Rat

Beschreibung und Eigenschaften der Erdbeersorte Zenga Zengana, Wachstumsregeln

Beschreibung und Eigenschaften der Erdbeersorte Zenga Zengana, Wachstumsregeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Züchter aus verschiedenen Ländern stellen Hybriden aus Beerenkulturen her, die unter bestimmten klimatischen Bedingungen angebaut werden. Zenga Zengana Erdbeeren werden in mittleren Breiten gepflanzt. Die spät reifende Sorte verträgt normalerweise einen Kälteeinbruch, hält Frost und Hitze stand und zeichnet sich durch ihre unprätentiöse Pflege aus. An einem Ort trägt diese Gartenerdbeere bis zu 7 Jahre lang Früchte, wurzelt auf verschiedenen Böden, gibt eine Ernte pro Saison, die Beeren werden zu Beginn des Sommers gepflückt.

Beschreibung der Sorte und Eigenschaften von Gartenerdbeeren Zenga Zengana

Obwohl die unprätentiöse Hybride lange Zeit gezüchtet wurde, zieht die Pflanze mit ihren Eigenschaften immer noch Sommerbewohner an. Diese Gartenerdbeere wurde lange Zeit in verschiedenen Ländern auf industrieller Basis angebaut. Heute ziehen es Bauernhöfe vor, remontante Hybriden anzubauen, die mehrere Ernten pro Saison bringen.

Garten Erdbeersträucher

Zenga Zengana ist eine große Sorte. Die Erdbeeren sind dicht mit glatten dunklen Blättern bedeckt, die sich auf der gleichen Höhe wie die Blütenstiele befinden. Wenn sie reif sind, berühren die Früchte manchmal den Boden. Die Büsche nehmen nicht viel Platz ein, da sie nicht breiter, sondern nach oben wachsen.

Beeren

Die Erdbeere hat eine Kegelform und reift im zweiten Juni-Jahrzehnt. Das Gewicht der ersten Früchte erreicht 30 Gramm, das Gewicht der nächsten verringert sich auf 10-15. Die Farbe der Beeren wird durch die Beleuchtung beeinflusst, diejenigen, die in der Sonne reifen, haben eine Kirschtönung, und Erdbeeren, die im Schatten reifen, sind viel heller. Es gibt keine Hohlräume in den Früchten mit süßem und saurem Geschmack. Beeren erfreuen sich an einem reichen Aroma, einer glänzenden, dichten Haut.

Ausbeute

Die Sorte Zenga Zengana lenkt alle Kräfte auf die Bildung des Eierstocks und nicht auf die Bildung des Schnurrbartes. Aus einem kompakten hohen Busch können 1–1,5 kg Beeren gleichzeitig gesammelt werden. Die Nieren werden an einem 12-Stunden-Tag gelegt.

Transport und Verarbeitung

Aufgrund der Tatsache, dass die Hybriderdbeere mit einer dichten Haut bedeckt ist, kann sie praktisch verlustfrei über große Entfernungen transportiert werden. Beeren laufen nicht mit Saft ab, behalten ihren Geschmack und ihr Aroma, wenn sie gefroren sind. Kompotte werden aus Erdbeeren hergestellt, Marmeladen werden hergestellt.

Zuchtgeschichte und Anbaugebiet

Während des Krieges in Deutschland begannen Wissenschaftler, eine Mischung aus Erdbeeren herzustellen, indem sie die Sorte Singer und die Walderdbeere Merge kreuzten. Kämpfe verhinderten die Arbeit der Züchter, Zenga Zengan wurde bereits in den 50er Jahren gezüchtet. In Russland wird diese Erdbeere in verschiedenen Regionen angebaut, darunter:

  • Nordwesten;
  • Zentrale schwarze Erde;
  • Mittlere und untere Wolga-Region.

Die Hybride wird in der Region Moskau im Ural angebaut. Im Nordkaukasus werden fruchtbare Erdbeeren deutscher Zucht gepflanzt.

Vor- und Nachteile der Sorte

Obwohl seit der Herstellung der Zenga Zengan-Erdbeeren mehr als ein halbes Jahrhundert vergangen ist und ihre Beliebtheit leicht abgenommen hat, bauen viele Gärtner weiterhin Erdbeeren an, da sie die Eigenschaften der Sorte 6-8 Jahre lang beibehalten. Zu den Vorteilen des deutschen Hybrids gehören:

  • ausgezeichneter Geschmack;
  • stabile und hohe Ausbeute;
  • Transportmöglichkeit über große Entfernungen.

Erdbeeren tragen Früchte auf Salzwiesen, auf schweren Böden und auf erschöpften Flächen. Damit jedoch viele Beeren gebunden werden können, müssen bestäubende Sorten in der Nähe platziert werden.

Landeordnung

Um die maximale Menge an Erdbeeren zu erhalten, müssen geeignete Bedingungen für Wachstum und Entwicklung geschaffen werden, um den Anforderungen der Agrartechnologie zu entsprechen.

Auswahl und Vorbereitung eines geeigneten Ortes

Die Sorte Zenga Zengana fühlt sich auf Lehm mit niedrigem Säuregehalt am wohlsten an. Erdbeeren tragen Früchte in einem sonnigen, windgeschützten Gebiet und können stehendem Wasser nicht standhalten. Es ist besser, einen Pflanzplatz auf der Südseite zuzuweisen, es ist unerwünscht, die Kultur nach Johannisbeeren, Stachelbeeren und Himbeeren zu platzieren. Diese Pflanzen ziehen die gleichen Schädlinge und Krankheitserreger an wie Erdbeeren.

Die besten Vorgänger für die Sorte Zenga Zengana sind:

  • Senf;
  • Karotte;
  • Knoblauch.

Erdbeeren wachsen normal nach Bohnen, Erbsen, Getreide. Ein Ort für Erdbeeren sollte auf einem kleinen Hügel und nicht in einem Tiefland ausgewählt werden.

Landeoperationen

Das Grundstück für Erdbeerbetten wird von Unkraut befreit, die Überreste von Wurzeln und Stängeln ausgegraben und ausgeglichen. Um die im Boden versteckten Schädlingslarven zu zerstören, wird der Boden mit einer Ammoniaklösung bewässert. 2 oder 3 Wochen vor dem Pflanzen von Erdbeeren pro Quadratmeter. Meter machen:

  • Superphosphat - 2 Esslöffel;
  • Humus - ein halber Eimer;
  • Kaliumsalz - 20-25 g.

Um den Säuregehalt zu verringern, wird die Erde mit Kreide, Asche und Kalk verdünnt. Erdbeersträucher werden in einem einzeiligen Schema platziert, in dem alle 20 cm Löcher gegraben werden, wobei 70 zwischen den Reihen verbleiben. Erdbeeren werden gepflanzt, wenn sich der Boden auf 15-16 ° C erwärmt. In mittleren Breiten ist im Mai eine deutliche Erwärmung zu beobachten. Hybride Erdbeeren können in einem zweizeiligen Muster platziert werden, wodurch mehrere Reihen in Abständen von 30 Zentimetern entstehen. Die Löcher werden bis zu einer Tiefe von 15-18 cm gegraben und ein Hügel wird hergestellt:

  1. Der Sämling wird in das Loch abgesenkt.
  2. Die Wurzeln sind mit Erde bestreut und hinterlassen einen Wachstumspunkt auf der Oberfläche.
  3. Gießen Sie 0,5-1 Liter Wasser unter jeden Busch.
  4. Der Boden ist mit Humus oder Torf bedeckt.

Blätter, frisches Gras sind nicht zum Mulchen von Erdbeerbetten geeignet. Sägemehl oder Heu wird in einer Schicht von 7–8 cm gegossen.

Merkmale der Pflanzenpflege

Die Pflege einer Hybride ist nicht schwieriger als bei anderen Beerenarten. Es ist notwendig, die Luftfeuchtigkeit zu überwachen, den Boden zu lockern und die Büsche zu füttern.

Bewässerung der Kultur

Die Bewässerung von Erdbeeren erfolgt unter Berücksichtigung des Wetters, bei Hitze verdunstet das Wasser schnell. Selbst wenn Erdbeeren mit Humus oder Heu gemulcht werden, werden sie bei diesem Wetter mindestens einmal pro Woche gewässert. Der Boden sollte bis zu 20 cm eingeweicht werden. Es ist besonders notwendig, die Kultur reichlich zu befeuchten, bevor die Blüten erscheinen, wenn sich der Eierstock bildet.

Düngung

Im Frühjahr wird der Zenga Zengan-Hybrid mit Carbamid in der Menge einer Streichholzschachtel einer Substanz pro Eimer Wasser gefüttert. Wenn der Sämling die Blätter verlässt, verwenden Sie die verrottete Königskerze. Mitte Mai werden die Pflanzen mit vorgefertigten Mineralkomplexen gedüngt. Kaliumnitrat und Asche werden vor der Blüte hinzugefügt. Im Herbst werden Erdbeeren mit Superphosphat gefüttert.

Transfer

Sie können Erdbeersträucher nicht nur im Frühjahr, sondern auch im Juli an einen neuen Ort bringen, nachdem Sie Beeren gepflückt haben. Sie müssen den Boden jedoch häufiger und häufiger befeuchten, damit die Pflanzen nicht in der Hitze verschwinden. Erdbeeren werden Ende August - Anfang September umgepflanzt.

Vorbereitung auf den Winter

Vor dem Einsetzen des kalten Wetters wird der Standort von Unkraut befreit und gelockert. Erdbeeren werden mit Fungiziden behandelt und mit Mitteln besprüht, die die Vermehrung von Schädlingen verhindern. Der Schnurrbart und die trockenen Blätter werden abgeschnitten. Die Beete sind mit Sägemehl, Tannennadeln oder Torf bedeckt, die Sämlinge sind mit Fichtenzweigen gemulcht.

Reproduktionsmethoden

Es ist nicht schwierig, Erdbeeren zu züchten, insbesondere wenn eine solche Sorte bereits auf dem Gelände wächst.

Schnurrbart und Rosetten

Mit dieser Option ist es nicht möglich, viele Sämlinge zu bekommen, da die Hybridsorte ihre ganze Kraft für die Bildung des Eierstocks und nicht des Schnurrbartes verwendet. Die Triebe werden aus den fruchtbarsten Pflanzen ausgewählt, der Boden um sie herum wird sorgfältig gelockert und angefeuchtet. Der gewachsene Schnurrbart wird abgeschnitten und an einen anderen Ort verpflanzt.

Durch Teilen des Busches

Mit dieser Fortpflanzungsmethode werden Erdbeeren ab einem Alter von drei Jahren ausgegraben. Sie reinigen die Pflanze von trockenen Blättern, tränken die Wurzeln in einem Wachstumsstimulator oder Wasser und teilen den Busch in 3-5 Teile.

Saat

In der Zenga Zengan-Hybride sind die Blüten nicht männlich, sondern weiblich, und es ist unmöglich, Erdbeeren mit ihren Sortenmerkmalen anzubauen. Der Samen ergibt eine völlig andere Erdbeere. Die Samen werden gehärtet, in einer Kiste ausgelegt und mit Erde bestreut. Wenn 5 Blätter auf den Trieben erscheinen, werden sie auf das Gartenbeet gepflanzt.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Erdbeeren ziehen verschiedene Parasiten an, sind von Pilzen befallen und leiden an einer bakteriellen Infektion.

Graufäule

Manchmal blühen reifende oder grüne Erdbeeren, verdunkeln sich und verschwinden. Die deutsche Hybridsorte hat keine Immunität gegen Graufäule. Um einen kranken Busch zu retten, werden die Blätter abgeschnitten, die Pflanzen mit Bordeaux-Flüssigkeit oder Senflösung behandelt. Wenn die Beeren noch nicht gereift sind, verwenden Sie das Medikament "Alirin B".

Brauner Fleck

Unter günstigen Bedingungen werden Pilze aktiviert, die Infektion infiziert die Blätter und sie trocknen aus. Um Krankheiten vorzubeugen, werden die Betten im Frühjahr mit Bordeaux-Flüssigkeit besprüht.

Wenn sich während der Blüte braune Flecken auf Erdbeeren gebildet haben, wird die Behandlung mit dem Oxyhom-Fungizid durchgeführt.

Erdbeermilbe

Wenn ein gewaltiger Schädling auftritt, hört die Pflanze auf, sich zu entwickeln, die Blätter kräuseln sich, bekommen eine braune Tönung und trocknen. Um eine Schädigung der Erdbeeren durch Erdbeermilben zu vermeiden, werden die Beete mit kolloidalem Schwefel behandelt. Mit Hilfe von Actellik- und Karbofos-Insektiziden können Parasiten zerstört werden.

Ernte und Lagerung von Pflanzen

Um zu verhindern, dass die Erdbeeren verderben, ist es besser, sie bei trockenem Wetter zusammen mit den Kelchblättern zu pflücken. Sie müssen reife Beeren pflücken, Sie dürfen nicht zulassen, dass die Früchte überreif sind. Faule oder verbeulte Erdbeeren werden sofort verarbeitet. Robuste und dichte Erdbeeren werden in Schichten in einen Karton gelegt und in einen kühlen Raum gebracht.


Schau das Video: Viel Erdbeeren u0026 Pflege nach Ernte (Kann 2022).