Rat

TOP 10 Rezepte, die aus roten Vogelkirschen für den Winter hergestellt werden können, Einfriermethoden

TOP 10 Rezepte, die aus roten Vogelkirschen für den Winter hergestellt werden können, Einfriermethoden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gärtner sind mit Rezepten für den Winter aus roten Vogelkirschen nicht sehr vertraut. Das ist schade! Aus dieser gesunden Beere können verschiedene Gerichte zubereitet werden. Rote Vogelkirsche ist sehr dekorativ. Sie schmückt die Stelle mit ihren Früchten und im Herbst - mit Blättern. Der Strauch ist leicht zu formen.

Einige Sommerbewohner überlassen die Beerenernte den Vögeln. Seidenschwanz und Titten fressen sie im Winter gerne. Aber es lohnt sich, Zeit mit hausgemachten Zubereitungen zu verbringen: Gesunde Konserven haben einen ausgezeichneten Geschmack.

Tipps zum Kochen von Vogelkirschen für den Winter

Vogelkirschrohlinge haben eine heilende Wirkung. Aber die Beere kann für den Körper schädlich sein. Um dies zu verhindern, müssen Sie die Dosenregeln befolgen:

  • Aufgrund des hohen Blausäuregehalts in den Knochen sollten Konserven aus ganzen Früchten bis zu sechs Monate gelagert werden.
  • entkernte Konserven haben eine längere Haltbarkeit;
  • Verwenden Sie sterilisierte Gläser und Deckel.
  • Aufbewahrungsregeln sollten beachtet werden: Einige Werkstücke stehen perfekt bei Raumtemperatur, andere nur im Kühlschrank.

Richtig zubereitete Konserven aus einer ungewöhnlichen Beere werden die Sommerbewohner mit einer Erinnerung an den sonnigen Sommer begeistern.

Auswahl und Zubereitung des Hauptbestandteils

Alle Rohlinge sollten mit einer kompetenten Auswahl der Rohstoffe beginnen. Dies ist der Hauptbestandteil für den Erfolg. Wie zu handeln:

  • Beeren sollten zusammen mit den Stielen gepflückt werden;
  • Die rotfruchtige Vogelkirsche hat eine dünne Haut: Es wird empfohlen, die Rohstoffe zusammen mit den Stielen zu waschen.
  • Beeren sollten in einem Sieb gefaltet und unter fließendem kaltem Wasser gespült werden.
  • Legen Sie die gewaschenen Rohstoffe zum Trocknen auf ein Papiertuch.
  • rote Vogelkirsche gibt schnell Saft ab: Nach der Trennung von den Zweigen sollte sie sofort gekocht werden;
  • Die Neugier von Virginia zieht Schädlinge an die Bürsten: Sie sollten zusammen mit den grünen und faulen Beeren am Schott entfernt werden.

Nach der Sammlung kann eine rote Neugier im Kühlschrank liegen, ohne die Präsentation für eine Woche zu verlieren.

Vogelkirschmarmeladenrezept

Dies ist der einfachste und schnellste Weg, um heiß zu werden. Es hat eine dicke Konsistenz und einen säuerlich-süßen Geschmack.

Was du brauchst:

  • rote Vogelkirsche - 1 Kilogramm;
  • Kristallzucker - 1 Kilogramm;
  • Wasser.

So bereiten Sie Marmelade richtig zu:

  • Geben Sie die Vogelkirsche in einen Topf und geben Sie Wasser hinzu, damit die Beeren kaum bedeckt sind.
  • auf niedrige Hitze stellen und 5 Minuten lang erhitzen;
  • vom Herd nehmen und durch ein feines Sieb oder Sieb reiben;
  • in eine Schüssel geben, Zucker hinzufügen, umrühren;
  • in Brand setzen und 20 Minuten kochen lassen, dabei den Schaum abschöpfen.

Gießen Sie die fertige Marmelade in sterile Gläser und rollen Sie sie auf. Das Produkt kann bis zu einem Jahr bei Raumtemperatur gelagert werden.

Vogelkirsche und rotes Johannisbeerkompott

Johannisbeeren verdünnen die Adstringenz einer fremden Beere mit Säure. Das Getränk ist originell und sehr gesund.

Was du brauchst:

  • rote Johannisbeeren und rote Vogelkirsche - je 500 Gramm;
  • Kristallzucker - 500 Gramm;
  • Wasser.

So kochen Sie Kompott richtig:

  • die Beeren in sterilisierte Gläser geben, so dass 1/4 des Volumens erhalten wird;
  • Zucker in 3 Litern Wasser auflösen;
  • Gießen Sie den Sirup gleichmäßig in die Gläser und geben Sie Wasser in die Kleiderbügel der Gläser.
  • mit Blechdeckeln ohne Gummibänder abdecken;
  • zur Sterilisation in den Ofen stellen (Modus 1 für Gasherde oder gemäß Menü für elektrische);
  • Stehen Sie, nachdem Sie den Inhalt 30 Minuten lang gekocht haben.
  • Nehmen Sie die Dosen heraus, geben Sie kochendes Wasser auf das volle Volumen, setzen Sie die Gummibänder in die Deckel ein und rollen Sie sie auf.

Legen Sie das Kompott auf die Deckel und wickeln Sie es ein. Nach dem Abkühlen wird es sechs Monate bei Raumtemperatur gelagert.

Vogelkirschsaft

Dieses sehr einfache Rezept funktioniert auch für Anfänger. Kochvorteil: Zutaten werden in beliebigen Anteilen eingenommen. Der Sommerbewohner lässt sich von seinem eigenen Geschmack leiten.

Was du brauchst:

  • rote Vogelkirsche;
  • Zucker.

Wie man kocht:

  • Geben Sie die Vogelkirsche in einen Topf und stellen Sie sie in ein Wasserbad.
  • 15 Minuten ab dem Moment des Kochens aufwärmen;
  • den abgesonderten Saft abtropfen lassen;
  • quetschen Sie die Überreste aus;
  • nach Belieben Zucker hinzufügen, umrühren;
  • in Brand setzen und 3 Minuten köcheln lassen.

Gießen Sie das fertige Produkt in vorbereitete Gläser und schließen Sie die Deckel. Der Saft wird 6 Monate im Kühlschrank aufbewahrt.

Leckeres Gelee

Dieser Rohling schmückt jedes Gericht: Haferbrei zum Frühstück, Kuchen zum Feiern, Pfannkuchen. Es ist nicht schwer, es zu schaffen. Was du brauchst:

  • Vogelkirschsaft - 1 Liter;
  • Zucker - 1 Kilogramm.

So gehen Sie vor:

  • gieße den Saft in ein Becken, mische ihn mit Zucker;
  • das langsamste Feuer anzünden;
  • kochen, bis sich das Volumen halbiert hat.

Verpacken Sie das fertige Produkt in vorbereitete sterile Gläser und rollen Sie es auf. Gelee wird 1,5 Jahre in einem Raum gelagert.

Vogelkirschmehlkaffee

Rote Beeren aus Virginia enthalten Kaffeesäure. Wenn das Getränk zu natürlichem Kaffee hinzugefügt wird, erhält es eine unerwartete Adstringenz. Dieser Kaffee wärmt die Sommerbewohner an kalten Wintertagen.

Was du brauchst:

  • natürlicher gemahlener Kaffee - 1 Teelöffel;
  • Vogelkirschmehl - 1 Teelöffel;
  • Zucker, Milch - nach Geschmack.

Wie macht man:

  • gieße Kaffee und Mehl in einen Türken;
  • mit Wasser füllen;
  • Kochen.

Fügen Sie nach Wunsch Milch und Zucker hinzu.

Marmelade

Dieses einfache Gericht wird im kalten Winter nützlich sein. Die Marmelade wird Gärtner begeistern und an den Sommer erinnern.

Was du brauchst:

  • rote Vogelkirsche - 1 Kilogramm;
  • Zucker - 1 Kilogramm;
  • Wasser - 3 Gläser.

Wie man Marmelade macht:

  • Sirup aus Zucker und Wasser kochen;
  • Gießen Sie die Beeren mit abgekühltem Sirup und lassen Sie sie über Nacht stehen.
  • in Brand setzen, zum Kochen bringen und jeweils 20 Minuten kochen lassen.

Verpackt in sterilen Gläsern und aufgerollter Marmelade wird es bis zu 9 Monate im Raum gelagert.

Sirup

Der Sirup kann verwendet werden, um Getränke oder Backwaren hinzuzufügen. Dessert zuzubereiten ist einfach. Ab dem Sommerbewohner sind keine Fähigkeiten erforderlich, sondern Aufmerksamkeit. Was du brauchst:

  • roter Kirschsaft - 1 Liter;
  • Zucker - 200 Gramm.

Wie macht man:

  • gieße den Saft in ein Becken und koche ihn in zwei Hälften;
  • Mit Zucker mischen und 5 Minuten köcheln lassen.

In sterile Flaschen geben. Rohstoffe werden im Kühlschrank gelagert.

Mehl

Die alte Methode zur Ernte von Vogelkirschen. Richtig zubereitetes Mehl kann mehrere Jahre gelagert werden. Es wird zum Zubereiten von Kaffee, Gelee und Backen verwendet. Beim Hinzufügen von Vogelkirschmehl ist der Teig flauschiger und schmackhafter.

Um Mehl zu erhalten, sollte getrocknete Vogelkirsche in einer Kaffeemühle gemahlen werden. Es wird empfohlen, das Halbzeug in Gläsern mit eingeschliffenen Deckeln aufzubewahren.

Getrocknete Vogelkirsche

Dies ist der beste Weg, um Vogelkirschen für den Winter vorzubereiten, ohne zu kochen. Um trockene Beeren zu erhalten, sollten Sie die Rohstoffe in einen elektrischen Trockner geben. Die Blastemperatur beträgt 40-50 Grad. Garzeit - 4 Stunden.

Wenn kein Gerät vorhanden ist, können Sie die Beeren bei geöffneter Tür im Ofen trocknen. Decken Sie das Backblech mit Backpapier ab. Modus - "1" auf einem Gasherd oder mit einer Mindesttemperatur aus dem elektrischen Menü.

Wie man einfriert

Sie können die rote Vogelkirsche im Gefrierschrank aufbewahren. Die Beeren werden gewaschen, getrocknet und zusammen mit den Stielen in einen Beutel gelegt. Vor dem Kochen lassen sie sich leicht von der gefrorenen Beere trennen.

Lager

Die Lagerbedingungen und -orte hängen davon ab, wie die Konservierung durchgeführt wurde. Die mit den Samen verdrehte Beere wird 6-9 Monate gelagert. Der Grund ist Blausäure. Bei längerer Lagerung vergiftet es das Produkt.

Entkernte Dosenfutter, die einer vollständigen Wärmebehandlung unterzogen wurden, dürfen bis zur nächsten Ernte gelagert werden.

Ohne Konservierungsmittel (Zucker) werden die Produkte 3-4 Monate im Kühlschrank aufbewahrt.


Schau das Video: Kirschbäume richtig schneiden - der Kirschbaumschnitt leicht erklärt (Kann 2022).