Rat

Ein einfaches Rezept für die Herstellung von Stachelbeer- und Orangenkompott für den Winter

Ein einfaches Rezept für die Herstellung von Stachelbeer- und Orangenkompott für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein köstliches und gesundes Kompott aus reifen Stachelbeeren mit Orange, das mit Ihren eigenen Händen zubereitet wird, ermöglicht es Ihnen, den ganzen Winter über ein gesundes angereichertes Getränk zu genießen. Der Artikel enthält einige einfache, aber sehr leckere Rezepte für unerfahrene Hausfrauen.

Ein paar Feinheiten bei der Herstellung von Stachelbeerkompott mit Orangen

Um das "richtige Getränk" zuzubereiten, müssen Sie einige Geheimnisse erfahrener Kompottliebhaber kennen:

  • Stachelbeeren mit Orangenzusatz haben einen exquisiten Geschmack und ein exquisites Aroma, aber der Perfektion sind keine Grenzen gesetzt. "Feinschmecker" empfehlen die Verwendung von Wein, Minze, Vanille oder Zimt als aromatische Zusatzstoffe, und einige Leute verwenden Piment und Thymian.
  • Zum Nähen für den Winter werden Beeren mit Orangen nicht gekocht, sondern mehrmals mit vorgefertigtem Kochsirup gegossen und dann mit einem Deckel verschlossen.
  • Um den Sirup zuzubereiten, können Sie die Orangenschale verwenden. Nach dem Kochen wird sie einfach weggeworfen und das Getränk mit dem Geschmack von Orangenscheiben und Stachelbeeren gefüllt.

Stachelbeeren zum Kochen vorbereiten

Für die Zubereitung von Kompotten können Sie Beeren jeder Sorte verwenden. Wenn diese jedoch auf dem Markt gekauft werden, ist es besser, nach folgenden Sorten zu suchen:

  • Honig;
  • Amateur;
  • Schwarzer Negus.

Der Kauf von grünen oder überreifen Stachelbeeren wird nicht empfohlen. Ansonsten kann man beim Kauf von Beeren auf dem Markt nur auf den Anstand des Verkäufers hoffen. Die Hauptsache ist, dass es keine faulen, zerkleinerten, getrockneten und beschädigten Beeren gibt.

Für Kompott werden große und leicht unreife Früchte erworben, die duftender sind und beim Gießen mit heißem Wasser nicht kriechen... Vor dem Kochen von Kompott werden Stachelbeeren in einer Schüssel mit Wasser gewaschen. Gleichzeitig werden verwöhnte, hässliche, durch Schorf und andere Krankheiten beschädigte Krankheiten entfernt. Entfernen Sie dann alle "Schwänze" und "Ausgüsse" und geben Sie sie in ein Sieb, um überschüssiges Wasser abzulassen.

Auswahl an Orangen

Orangen werden nur im reifen Zustand mit Orangenschale verwendet. Der Kauf von faulen und verdorbenen Rohstoffen ist nicht gestattet. Die Bildung von Schimmel auf der Schale ist nicht akzeptabel. Der Pilz befällt auch die Innenseiten, nicht nur die Außenseite des Fötus. Bisher gibt es keine eindeutige Antwort darauf, ob es möglich ist, geschnittene Scheiben mit einer Schale zu verwenden oder ob es notwendig ist, sie zu schälen. Es hängt alles vom Geschmack der Gastgeberin ab.

Die Hauptsache ist, die Zitrusfrüchte in fließendem Wasser und Seife zu waschen. Wenn sie verwendet werden, ohne die Haut zu schälen, müssen Sie kochendes Wasser über die Früchte gießen. Wenn Sie einen Sirup auf Schalenbasis zubereiten möchten, schälen Sie die Orangen und teilen Sie sie in Scheiben.

Methoden zur Herstellung von Kompott

Hier sind verschiedene Optionen für Stachelbeerkompott mit Orangen für den Winter.

Ein einfaches Rezept für den Winter

Zutaten für die Zubereitung von 3 Litern Getränk:

  • 2 Tassen mit einer Folie reifer Stachelbeeren;
  • große reife Orange - 1 Stk .;
  • 200-300 g Zucker, gereinigtes Wasser - 2 Liter.

Kochvorgang:

  1. Gießen Sie kochendes Wasser über die Orange und schneiden Sie sie mit einem scharfen Messer in dünne Kreise.
  2. Gewaschene und getrocknete Stachelbeeren werden von Schwänzen und Nasen gereinigt.
  3. Verteilen Sie die Becher und Beeren gleichmäßig in einem 3-Liter-Glas, das in einem Wasserbad sterilisiert wurde.
  4. Zucker mit Wasser in einem Topf verdünnen, umrühren und auf hohe Hitze stellen.
  5. Der gekochte Sirup wird in ein Glas gegossen, so dass er 10-15 mm nicht oben ankommt.

Verschließen Sie den Behälter mit einem Deckel und rollen Sie ihn mit einer Maschine hermetisch auf.

Stachelbeerkompott mit Orange und Minze

Bereiten:

  • reife oder leicht unreife Beeren - 500 g;
  • frische Minze - 1-2 kleine Zweige;
  • 100-150 g Zucker;
  • große Orange - 1 Stck.

Es werden mehrere einfache Operationen ausgeführt:

  1. Die Orange wird mit kochendem Wasser behandelt, in 5-8 mm dicke Kreise geschnitten und in einen Topf gegeben.
  2. Das Zitrusfruchtfleisch leicht zerknittern, damit der Saft ein wenig austritt. Es wird nicht empfohlen, die Schale zu zerdrücken, da dies dem Getränk Bitterkeit verleiht.
  3. Nach 60 Minuten den Orangensaft dekantieren, in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen.
  4. Nehmen Sie den Behälter vom Herd und stellen Sie einen Zweig Pfefferminze unter fließendes Wasser.
  5. Wasser wird hinzugefügt, Minze wird entfernt, Zucker wird verdünnt. Schlafen Sie in der Beereninfusion ein und stellen Sie die Pfanne auf den Herd.
  6. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, einige Minuten kochen lassen und den Behälter aus dem Ofen nehmen.
  7. Mit einem Deckel abdecken und das Kompott bis zur vollständigen Abkühlung ziehen lassen.

Wenn die Ernte für den Winter geplant ist, wird das fertige leckere Kompott in ein sterilisiertes Glas gegossen und mit einem Deckel aufgerollt.

Stachelbeerkompott mit Orangen "Ingwer"

Zutaten:

  • mittlere Orangen - 2 Stk.;
  • 300-400 g Beeren;
  • verarbeitete Ingwerwurzel - mindestens 70 mm lang;
  • natürlicher Zimt, Essstäbchen - 2 Stk.;
  • ½ Zitrone;
  • 200 g Glas Kristallzucker - 1 Stk.;
  • Falls gewünscht, können Sie Vanille hinzufügen - 20 g;
  • Sternanis - 2-3 "Sterne";
  • Piment nach Geschmack.

Job:

  1. Die Ingwerwurzel wird geschält und mit einem scharfen Messer in dünne Kreise geschnitten.
  2. Orangen und Zitrone werden mit kochendem Wasser übergossen und in 5-7 mm dicke Unterlegscheiben geschnitten. Die runden Stücke werden in 4 Teile geschnitten.
  3. Die Zitrusfrüchte in einen Topf geben, die Stachelbeeren und alle Zutaten gleichmäßig verteilen und auf die Schichten verteilen.
  4. Gießen Sie nach 30-40 Minuten 3 Liter gereinigtes Wasser in einen Topf und stellen Sie ihn auf hohe Hitze.

Fertiges Kompott kann für den Winter in einer Flasche verkorkt oder nach 30-40 Minuten Infusion serviert werden.

Stachelbeerkompott mit Orangen und Honig

Rezept für die Herstellung von 2 Dosen Kompott:

  • Orangen - 1 kg;
  • dunkle Stachelbeeren - 2 kg;
  • Zucker - 700-800 g;
  • Honig - 200 g.

Arbeitsschritte:

  1. Orangen werden mit kochendem Wasser verbrüht und nach dem Abkühlen mit einem scharfen Messer wird eine dünne Schicht Schale von ihnen entfernt.
  2. Die restliche Haut von den Früchten schälen und wegwerfen. In halbkreisförmige Scheiben schneiden.
  3. Stachelbeeren werden gleichmäßig mit Orangen in 2 vorbereiteten Gläsern verteilt.
  4. Gießen Sie 4-5 Liter gereinigtes Wasser in einen großen Topf, fügen Sie Zucker hinzu und bringen Sie es zum Kochen.
  5. Die geschälte Schale hinzufügen und bei schwacher Hitze 15 Minuten köcheln lassen.
  6. Der Sirup wird durch ein Sieb filtriert und die Gläser werden mit heißer Flüssigkeit gegossen.
  7. Decken Sie das Kompott ab und gießen Sie es 20 bis 30 Minuten lang unter die Deckel.
  8. Sie setzen einen speziellen Plastikdeckel mit Löchern am Hals der Dose auf und lassen den Sirup aus den Dosen vollständig in die Pfanne ab.
  9. In Brand setzen, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.
  10. Fügen Sie dem Kompott Honig hinzu, lösen Sie ihn in Wasser auf und gießen Sie den Sirup in Gläser mit Beeren.
  11. Der Abstand von der Oberseite des Sirups bis zum Rand der Dose beträgt mindestens 10-15 mm.

Die Deckel werden hermetisch aufgerollt, umgedreht und in eine Decke gewickelt, um das Kompott allmählich abzukühlen und zu infundieren.

Speicherfunktionen

Wie alle Winterzubereitungen wird Stachelbeer- und Orangenkompott am besten in einem kühlen Keller oder Keller aufbewahrt. Ist dies jedoch nicht möglich, überwintern Dosen mit einem Getränk ruhig in der Wohnung, im Zwischengeschoss oder im Schrank. Nach dem Öffnen des Kompots wird es nur 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

Wenn Sie eine offene Dose eines Getränks längere Zeit im Zimmer aufbewahren und dann Kompott konsumieren, kann dies zu schweren Formen der Lebensmittelvergiftung führen. Aber auch in einem kühlen Keller wird nicht empfohlen, das Stachelbeerkompott länger als 3 Jahre aufzubewahren.

Fazit

Einfache Volksrezepte für die Herstellung von angereichertem Kompott aus Stachelbeeren und Orangen erfordern von Hausfrauen nicht viel Mühe und Zeit, aber im Winter versorgt es den Körper mit den notwendigen Vitaminen und Mineralien. Die Hauptsache ist, alle Punkte der Anweisungen sorgfältig zu befolgen und nicht zu hetzen.


Schau das Video: Leberkäse (Kann 2022).