Rat

TOP 6 Rezepte für die Herstellung von eingelegten Gurken mit Meerrettich für den Winter

TOP 6 Rezepte für die Herstellung von eingelegten Gurken mit Meerrettich für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gurken sind eine ausgezeichnete Vorspeise und Ergänzung zu Hauptgerichten im Winter. Sie können Rezepte für Gurken in Dosen für den Winter mit Meerrettich, Tomaten, Paprika wählen. Jede Frucht verleiht der Gemüseplatte ihren eigenen Geschmack. Wenn Sie die Dosierung von Salz, Zucker und Essig ändern, erhalten Sie eine Marinade mit einem sauren, süßen, süßen und sauren Nachgeschmack. Fans von würzigen Gerichten geben Pfeffer und Senf in die Dose.

Grundsätze für die Ernte von Gurken mit Meerrettich für den Winter

Gurkenkonserven werden kalt und heiß durch Sterilisation gewonnen. Meerrettich wird in verschiedenen Formen hinzugefügt: Blätter, Wurzel gerieben oder in Ringe geschnitten, Stücke.

Was gibt Meerrettich beim Salzen?

Beim Salzen von Zelents wird ein Blatt oder eine Meerrettichwurzel gelegt. Die Pflanze verhindert das Auftreten von Schimmel auf der Oberfläche der Dosen, gibt den Gurken ein Knirschen.

Können Gurken ohne Meerrettich geschlossen werden?

Gemüsekonserven ohne Meerrettich. Hierzu werden Analoga ausgewählt.

Wie kann man Meerrettich in der Konservierung ersetzen?

Meerrettichersatz kann Pfefferkörner, Knoblauch, Eichenrinde sein.

Anforderungen an die Hauptzutaten

Die Hauptzutaten sind Gemüse: Gurken, Tomaten, Paprika. Zelentsy wird sofort nach der Ernte geschlossen. Sie müssen folgende Eigenschaften erfüllen:

  • klein;
  • mit einer dichten Haut;
  • mit festem Fruchtfleisch;
  • nicht beschädigt;
  • mit schwarzen Dornen.

Vor dem Waschen wird das Gemüse 2-4 Stunden lang eingeweicht.

Behälter für den Start des Prozesses vorbereiten

Sie achten besonders auf Banken. Sie werden mit Soda gewaschen und auf zugängliche Weise sterilisiert: über Dampf im Ofen. Kochen Sie die Deckel für 3-5 Minuten.

Wie man Meerrettichgurken kocht

Zum Beizen von Gurken benötigen Sie folgende Zutaten (für ein 3-Liter-Glas):

  • Gurken - 2 Kilogramm;
  • Meerrettich - 1 Blatt;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Dill ist ein Regenschirm.

Falls gewünscht, fügen Sie Pfefferkörner, Johannisbeerblätter, Eichenrinde und Kirschblätter hinzu. Dill und Knoblauch werden gewaschen und mit kochendem Wasser gegossen. 1-2 Minuten einwirken lassen, damit sich das Aroma öffnet. Gewürze füllen den Boden des Glases. Nach dem Einweichen werden die Grüns in die nächste Schicht gelegt.

Für die Marinade:

  • Wasser - 2 Liter;
  • Salz - 4 abgerundete Esslöffel.

Die Marinade wird zum Kochen gebracht und auf Raumtemperatur abgekühlt. Gießen Sie die Gurken mit Salzlake und lassen Sie sie 2 Tage lang gären. Die Gurken und die Marinade bleiben. Legen Sie sie separat in einen Topf mit Salzlake.

Nach 2 Tagen wird die Salzlösung in einen Topf gegossen. Gurken in einem Glas werden mit kaltem gekochtem Wasser gewaschen. Fügen Sie Grüns aus der Pfanne hinzu.

Die Gläser werden mit heißer Salzlösung gegossen und mit Metalldeckeln aufgerollt. Mit einer Decke bedeckt und zur Aufbewahrung geschickt.

Der klassische Weg, Meerrettich zu machen

Das Meerrettichgewürz in der klassischen Version wird auf Basis einer Tomate zubereitet. Für 1 Kilogramm Tomate werden 100 Gramm Meerrettichwurzel und Knoblauch benötigt. Das gesamte Gemüse wird gewaschen, in Stücke geschnitten und in einem Fleischwolf gehackt. Fügen Sie 1 Teelöffel Zucker, zwei Salze hinzu. Das Gewürz wird in sterilisierten Gläsern versiegelt ausgelegt.

Eingelegter Meerrettich wird durch Hinzufügen von 2 Esslöffeln Essig zum Rezept erhalten; 5 Minuten kochen lassen. Dann werden sie in Gläsern ausgelegt, die mit Deckeln verkorkt sind. Mit einer Decke darauf legen.

Rezept ohne Sterilisation

In einem klassischen Meerrettichrezept 50 Gramm Pflanzenöl, 2 Esslöffel Essig hinzufügen und ein neues Rezept erhalten. Tomaten werden mit Salz, Zucker gemischt und gekocht. Nach 20 Minuten Kochen Essig, Öl hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen.

Eine salzige, gekochte Gemüsemischung wird mit Knoblauch und Gewürzen kombiniert und in versiegelten Gläsern oder Flaschen ausgelegt. Sie werden zur Lagerung geschickt.

Mit Tomaten und Paprika

Nervenkitzel-Suchende fügen dem Grundrezept 300 Gramm Paprika hinzu. Sie können den Meerrettich mit der kalten Methode oder durch Kochen der Tomate salzen.

Mit Knoblauch

Knoblauch in Gewürzen ist die Basis. Es wird in einem Fleischwolf gemahlen. Dann werden sie mit den Hauptzutaten gemischt und in Gläser gefüllt. Knoblauch wird nicht gekocht, um sein würziges Aroma zu bewahren. Die Behälter werden geschlossen und zum Kühlschrank geschickt.

Mit Meerrettichwurzel

Sie können einem stärkeren Meerrettich Salz hinzufügen, wenn Sie die Gewürzwurzel richtig zubereiten. Die Früchte nach dem Frost ausgraben. Dann wird sich herausstellen, dass das Gewürz kräftig ist.

Weitere Lagerung von Werkstücken

Das klassische Meerrettichgewürz wird im Kühlschrank aufbewahrt. Sie müssen es innerhalb eines Monats essen. Andernfalls beginnt die Fermentation. Verlängert die Haltbarkeit durch Kochen von Tomaten auf bis zu 6 Monate.

Eingelegte Gurken werden an einem kühlen Ort mit einer Temperatur von 1-3 Grad gelagert.


Schau das Video: Nach Omas Rezept Blitzgurken Schnellgurken Schüttelgurken Gurken einlegen Tutorial Nr 263 (Kann 2022).