Rat

Gebrauchsanweisung des Fungizids Penncoceb

Gebrauchsanweisung des Fungizids Penncoceb


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Verwendung des Fungizids Penncoceb beruht auf seiner hohen Wirksamkeit im Kampf gegen Schorf, Fruchtfäule, Spätfäule und Makrosporiose. Aufgrund des Wirkmechanismus zerstört das Medikament Schädlinge, ohne die Ernte zu schädigen. Es ist auch einfach zu bedienen und stellt vorbehaltlich der Sicherheitsbestimmungen keine Gefahr für den menschlichen Körper dar.

Beschreibung, Zweck und Form der Freisetzung des Fungizids Penncoceb

Das Medikament ist in Pulverform erhältlich. Der Hauptwirkstoff des Produkts ist Mancozeb, das 80% des Fungizids ausmacht. Darüber hinaus ist die Zusammensetzung

Penncoceba enthält Magnesium- und Kaliumpräparate, um die Vitalität der Pflanzen zu steigern.

Das Produkt schützt Pflanzen vor schädlichen Mikroorganismen und Krankheiten. Die Dauer der Schutzwirkung beträgt 10-15 Tage.

Der Wirkungsmechanismus des Agenten

Penncoceb Fungizid gehört zu Kontaktmedikamenten. Es wird durch Sprühen auf die Stängel und Blätter von Pflanzen aufgetragen. Danach beginnen die aktiven Komponenten des Arzneimittels auf pathogene Mikroorganismen zu wirken und unterdrücken deren Entwicklungs- und Reproduktionsprozesse, wodurch die Schädlinge sterben.

Vor- und Nachteile des Arzneimittels

Der Hauptvorteil des Produkts ist der zuverlässige Schutz von Pflanzenkulturen vor empfindlichen Formen pathogener Organismen. Zu den Vorteilen des Fungizids Penncoceb gehören auch:

  • Ausschluss der Möglichkeit der Entwicklung einer Resistenz gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • Stimulierung von Photosyntheseprozessen dank Mangan und Zink, die Teil des Produkts sind;
  • Verfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit;
  • wasserlösliches Pulver wäscht keine Feuchtigkeit von Pflanzen oder Erde;
  • im Vergleich zu anderen Kulturen nicht phytotoxisch;
  • Steigerung der Pflanzerträge;
  • die Möglichkeit der Verwendung in Kombination mit anderen Tankmischungen.

Ein schwerwiegender Nachteil des Arzneimittels ist seine hohe Toxizität. Es gehört zur 2. Gefahrenklasse. Dies bedeutet, dass das Medikament gesundheitsschädlich sein kann.

Verbrauchsrate

Bei der Behandlung von Weinbergen aus Mehltau werden 20 bis 30 Gramm des Produkts pro 10 Liter Wasser verwendet. Die Anzahl der Behandlungen pro Saison beträgt 3-4 mal. Beim Versprühen von Kartoffeln und Tomaten aus Spätbrand oder Makrosporiose benötigen Sie 12-16 Gramm Fungizid pro 10 Liter Wasser. Dies reicht aus, um 100 Quadratmeter Pflanzungen zu verarbeiten. Der Zeitraum zwischen Verarbeitung und Ernte muss mindestens 20 Tage betragen.

Das Fungizid Pennkoceb wird auch verwendet, um Apfel- und Birnenbäume vor Schorf und Fruchtfäule zu schützen. Rühren Sie dazu 20 Gramm des Arzneimittels in 10 Liter Wasser.

Die Anzahl der Behandlungen für Obstkulturen pro Saison beträgt das 3-4-fache.

Methoden zur Herstellung der Arbeitslösung

Es wird empfohlen, am Tag der Behandlung von Pflanzen eine Arbeitslösung vorzubereiten. Lösen Sie dazu 12-20 Gramm Pulver in 10 Liter Wasser. Zuerst wird ein Drittel der Flüssigkeit in den Sprühtank gegossen, dann wird das Mittel gegossen und die Lösung wird gründlich gemischt. Fügen Sie dann den Rest des Wassers hinzu und sprühen Sie die gewünschten Pflanzen ein.

Weitere Verwendung des Fungizids

Das Medikament wird als prophylaktisches Mittel verwendet, das Schäden an Pflanzen durch einen Pilz verhindern kann. Darüber hinaus wird es verwendet, um kranke Pflanzen gemäß den Anweisungen zu behandeln. Pflanzen müssen ca. 3-4 mal pro Saison verarbeitet werden. In diesem Fall sollte der Abstand zwischen dem Sprühen mindestens 10 Tage betragen.

Sicherheitstechnik

Das Fungizid gehört zur 2. Klasse der Toxizität. Dies bedeutet, dass es für die menschliche Gesundheit und Honiginsekten gefährlich ist. Um eine Vergiftung des Körpers zu verhindern, müssen Sie die Sicherheitsregeln einhalten. Diese schließen ein:

  1. Wechsel der Kleidung, die bei der Arbeit mit einer Chemikalie verwendet werden kann. Dazu müssen Sie Dinge aus dickem Stoff verwenden. Es wird auch empfohlen, persönliche Schutzausrüstung in Form einer Kopfbedeckung, einer Vakuumbrille, Atemschutzmasken und einer Gummischürze mitzunehmen.
  2. Überprüfen Sie den Zustand des Spritzgeräts mit Wasser.
  3. Das Verfahren wird morgens oder abends bei Wind und Regen empfohlen.
  4. Es wird nicht empfohlen, während des Eingriffs zu trinken, zu essen oder zu rauchen, da dies zu einer Vergiftung des Körpers führen kann.
  5. Nach der Verarbeitung müssen Sie den Tank zum Besprühen mit einer 5% igen Sodalösung oder Waschseife neutralisieren.
  6. Das Sprühen sollte nicht bei Kindern, stillenden und schwangeren Frauen sowie bei Personen durchgeführt werden, die überempfindlich gegen die Bestandteile des Arzneimittels sind.

Kann die Lösung schaden?

Das Medikament gehört zur 2. Klasse der Toxizität. Es ist gefährlich für die menschliche Gesundheit. Das Einatmen von Tropfen oder Dämpfen des Wirkstoffs kann die Atmungsorgane bei weiterer Vergiftung des Körpers schädigen.

Phytotoxizität

Das Produkt weist bei der Verarbeitung von Pflanzen keine Phytotoxizität auf. Vorbehaltlich der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels ist es nicht umweltgefährdend. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass sich bei einer Übertreibung der Norm eine unerwünschte Phytotoxizität bei Obstpflanzen entwickeln kann.

Kompatibilität

Das Fungizid Penncoceb kann mit den meisten Präparaten zum Besprühen von Garten- und Obstkulturen kombiniert werden. Vor einer komplexen Behandlung von Pflanzen wird empfohlen, die Produkte auf chemische Verträglichkeit zu überprüfen.

Speicherregeln

Das Medikament kann ab Herstellungsdatum nicht länger als 4 Jahre gelagert werden. Es wird empfohlen, das Produkt nicht in der Nähe von Haushaltsgegenständen und Lebensmitteln aufzubewahren. Die Raumtemperatur sollte 25 ° C nicht überschreiten. Das Fungizid sollte immer in einem geschlossenen Behälter aufbewahrt werden.

Gibt es Analoga?

Wenn es nicht möglich ist, das Medikament zu kaufen, wird empfohlen, die Fungizide Bayleton, T-Rex und Bayzafon zu verwenden. Diese Alternativen haben eine ähnliche Zusammensetzung und Wirkung, wodurch sie als Ersatz für das Hauptpestizid geeignet sind.

Fungizid Penncoceb ist eines der wirksamsten Medikamente, das Pflanzen vor Schorf, Fruchtfäule, Spätfäule und Makrosporiose schützt. Die Verwendung solcher Substanzen ist wirksam, wenn die Gebrauchsanweisung sowie die Sicherheitsbestimmungen befolgt werden. Dies macht das Sprühen vorteilhaft für die Ernte und sicher für die Gesundheit.


Schau das Video: Die Arbeiten im Weinberg Frühjahr (Kann 2022).