Rat

Beschreibung der Sultan-Tomatensorte und Pflegeeigenschaften

Beschreibung der Sultan-Tomatensorte und Pflegeeigenschaften


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tomato Sultan F1 ist eine gute Option für Hobbygärtner. Große Früchte reifen den ganzen Sommer über. Die Hauptanforderung für die Pflege beim Anbau dieser Sorte ist die regelmäßige Dosierung und regelmäßige Fütterung.

Allgemeine Informationen

Die Tomatensorte Sultan F1 wurde von niederländischen Züchtern gezüchtet. Es wird in der Region Central Black Earth, Nizhnevolzhsky und North Caucasian angebaut. In der Beschreibung des Hybrids wird empfohlen, ihn sowohl in offenen Beeten als auch unter Gewächshausbedingungen anzubauen.

Tomaten haben einen ziemlich hohen Ertrag. Ab 1 sq. m Sie können bis zu 15 kg und aus einem Busch bis zu 4,5 kg Tomaten sammeln. Die Früchte haben eine ausgezeichnete Haltbarkeit. Sie können über große Entfernungen transportiert werden.

Tomaten dieser Hybride werden zum rohen Verzehr beim Kochen verwendet. Tomaten werden in Form von Saucen, Nudeln oder Saft konserviert.

Diese Tomatensorte zeichnet sich durch einen hohen Ertrag und eine frühe Reifezeit aus. Dies ist ein Hybrid der ersten Generation. Die Büsche sind niedrig, mit mittlerem Laub. Die Farbe der Blätter ist dunkelgrün. Obwohl die grüne Masse klein ist, ist die Größe des einzelnen Blattes relativ groß.

In den Bürsten bilden sich 5 - 7 Eierstöcke. Die Reifung erfolgt allmählich. Die letzten Eierstöcke können sich bis zum Ende des Sommers bilden. Die Frucht hat eine ausgeprägte Rippung in der Nähe des Stiels. Die Größe der Tomaten ist durchschnittlich. Tomaten wiegen 100 bis 200 g. Wenn sie reif sind, ändert sich die Farbe der Frucht von hellgrün nach dunkelrot.

Die Eigenschaften der Frucht zeigen, dass das Fruchtfleisch eine mäßig dichte Konsistenz hat. Die Samenkammern sind klein. Die Außenhaut ist ziemlich dicht.

Knackt nicht unter ungünstigen Wachstumsbedingungen. Der Geschmack von Tomaten ist süßlich mit einer kaum wahrnehmbaren Säure. Die Gesamtmenge an Zucker beträgt etwa 2,8% und die Anwesenheit von Trockenmasse beträgt nicht mehr als 5.

Positive Eigenschaften des Sultans und Nachteile

Die Früchte dieser Sorte erfreuen sich aufgrund ihres süßlichen Geschmacks, des hohen Gehalts an Aminosäuren, Vitaminen und Zuckern großer Beliebtheit. Hohe Ausbeute beeindruckt.

Diejenigen, die diese Tomaten in ihrem Garten gepflanzt haben, stellen fest, dass die geringe Größe des Busches es Ihnen ermöglicht, den Bereich des persönlichen Grundstücks wirtschaftlich zu nutzen. Eine wichtige Tatsache beim Anbau des Sultan-Hybrids ist die Unprätentiösität gegenüber Wachstumsbedingungen und eine relativ hohe Resistenz gegen Krankheiten. Es gibt keine Informationen über die Mängel dieser Sorte.

Wachsende Anforderungen

Der Tomatenhybrid Sultan F1 wird nur nach der Sämlingsmethode gezüchtet. Samen müssen vor dem Einpflanzen in Behälter nicht desinfiziert werden, da dieses Verfahren vor dem Verkauf bestanden wird.

Es wird nicht funktionieren, Hybridsamen aus gepflanzten Tomaten auf Ihrem eigenen Grundstück zu erhalten, da die Pflanzen keine Sortenmerkmale aufweisen.

Beim Pflanzen von Samen wird ein Boden verwendet, der aus Rasen und Kompost besteht. Die Samen werden in 1,5 bis 2 cm tiefe Rillen gelegt, mit Erde bestreut und in einen warmen Raum gestellt. Der Behälter mit gekeimten Samen kann in einen kühleren Raum mit einer um 2 bis 3 Grad niedrigeren Temperatur gebracht werden, es sollte jedoch Sonnenlicht bereitgestellt werden. Der Raum muss 12 bis 14 Stunden beleuchtet sein. Wenn beim Anbau von Sämlingen nicht genügend natürliches Licht vorhanden ist, wird ein zusätzliches mit Leuchtstofflampen durchgeführt.

Wenn die ersten beiden echten Blätter auf den Pflanzen erscheinen, wird ein Tauchgang durchgeführt. Pflanzen werden in getrennten Töpfen gepflanzt. Sie können Torftöpfe verwenden, die dann zusammen mit der Pflanze in die Löcher des Gartenbeets gestellt werden. Tomaten werden ab Mitte Mai im Gewächshaus und auf offenem Boden gepflanzt - nur im Juni. Sie praktizieren ein moderates Bewässerungssystem und Pflanzenfütterung mit einer Pause von 2 Wochen.

Obwohl die Pflanzen dieser Sorte resistent gegen Krankheiten sind, werden vorbeugende Methoden in Form von Bodenlockerung und Verarbeitung mit kupferhaltigen Zubereitungen angewendet. Zur Schädlingsbekämpfung werden Insektizide oder Volksheilmittel eingesetzt.

Referenzen

Mikhail S., Region Woronesch: „Seit 3 ​​Jahren züchte ich Sultan F1-Tomaten im Garten. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Die Ernte dauert den ganzen Sommer, fast bis zum Frost. "


Schau das Video: Rundgang beim Tomaten-Profi: 150 Sorten Tomaten, viele Tipps und der schönste Blick über den Mondsee (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Voodoocage

    Es ist die ausgezeichnete Idee. Es ist bereit, Sie zu unterstützen.

  2. Lisimba

    der Ausdruck Treu

  3. Shonn

    Ich empfehle, die Antwort auf Ihre Frage auf google.com zu finden

  4. Hania

    Das Thema ist interessant, ich werde mich an der Diskussion beteiligen. Gemeinsam können wir zu einer richtigen Antwort kommen.

  5. Severin

    Stimme ihr voll und ganz zu. Ich denke, das ist eine großartige Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  6. Tojasar

    Ebenso sind Sie auf der rechten Seite

  7. Nikotaur

    Es sollte gesagt werden, dass es verwirrt sein sollte.



Eine Nachricht schreiben