Rat

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Mobil, deren Ertrag

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Mobil, deren Ertrag



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Zuverlässigkeit und der gute Ertrag, die die Mobil-Tomate zeigt, gefielen den Hobbygärtnern und Landwirten. Die Sorte wurde zu Beginn dieses Jahrhunderts in der Ukraine gezüchtet.

Beschreibung der Sorte

Es ist keine Hybridsorte, es gibt keine gleichnamigen F1-Hybriden. Die Vegetationsperiode kann zwischen 115 und 120 Tagen liegen. Tomaten haben kleine kompakte Büsche, im Durchschnitt werden sie bis zu 60 cm groß. Die Büsche haben mittleres Laub, sie gelten nicht als Standard.

Tomaten haben eine sehr gute Resistenz gegen bekannte Krankheiten, an denen mehr Tomaten leiden. Geeignet für den Anbau sowohl auf freiem Feld als auch in einem Gewächshaus. Wird zum Pflanzen in der Ukraine in Russland verwendet.

Fruchteigenschaften

Die Charakteristik und Beschreibung der Tomatensorte Mobil kann damit begonnen werden, dass diese Tomaten runde Früchte haben, die oben und unten abgeflacht sind. Man kann 90 bis 120 Gramm wiegen. Sie schmecken gut. Sie zeichnen sich durch eine gute Transportierbarkeit aus. Mobile Tomaten können über längere Strecken transportiert werden, die Früchte sind lange haltbar.

Tomaten entwickeln während der Reifezeit eine leuchtend rote Farbe. Der innere Teil hat eine erhöhte Dichte. Tomaten haben wenige Samennester und durchschnittliche Trockenmasse.

Verwendungsmethoden und Ausbeute

Die Sorte eignet sich zum Hinzufügen zu Salaten aus frischem Gemüse, wobei eine hervorragende Konservierung erhalten wird, einschließlich Saucen und Ketchups. Bezieht sich auf ertragreiche. Aus gewachsenen Büschen können Sie 2,5 kg Tomaten und aus 1 Quadrat sammeln. Meter - bis zu 15 kg.

Die Fruchtreife erfolgt allmählich, eine häufige Sammlung ist erforderlich (1 Mal in 3 Tagen). Nur reife Tomaten werden von der Bürste abgeschnitten. Die Fruchtbildung dauert etwa 1,5 Monate.

Vorteile der Sorte und ihre Nachteile

Eines der wichtigsten positiven Merkmale der Sorte ist die Fähigkeit, Krankheiten zu widerstehen. Gärtner liebten es wegen seines hohen Ertrags. Tomaten haben einen ausgezeichneten Geschmack und können über große Entfernungen transportiert werden.

Die Frucht ist universell einsetzbar. Es ist nicht erforderlich, mehrere Sorten gleichzeitig auf dem Gelände anzubauen: Es reicht aus, nur Mobile zu pflanzen, und der Sommer-Herbst-Tisch wird mit Tomaten versehen, und im Winter können Sie Ihren Haushalt mit exquisiter Konservierung erfreuen.

Es gibt keine Informationen über die Nachteile von mobilen Tomaten. Die Bewertungen desjenigen, der sie gepflanzt hat, spiegeln nur ihre positiven Eigenschaften wider.

Sortenmerkmale

Mobile bezieht sich wie andere Vertreter von Tomaten auf wärmeliebende Pflanzen und unterstützt das Licht. Bevorzugt leichte fruchtbare Böden. Es ist möglich, Tomaten sowohl durch Pflanzen von Sämlingen als auch durch Aussäen von Samen in den Boden anzubauen.

Samen können in Fachgeschäften gekauft oder unabhängig von Ihrer Ernte geerntet werden - dafür sollten Sie die größten Früchte der richtigen Form im Busch reifen lassen. Dann wird das reife Gemüse in die Nähe des Fensters gelegt, um die Tomate zu erweichen. Im nächsten Schritt wird die Tomate geschnitten und die Samen in einer Schüssel Wasser ausgewählt. Nach einer Weile werden sie herausgenommen und getrocknet. Bis zum Frühjahr in einem Papierumschlag aufbewahren.

Das Pflanzen von Samen für den Anbau von Sämlingen erfolgt von Mitte März bis Anfang April.

Vor dem Pflanzen werden die Samen mit einer leichten Lösung von Kaliumpermanganat behandelt und dann zur Durchführung der Desinfektion in fließendem Wasser gespült. Der Boden sollte in einem Ofen kalziniert oder mit einer milden Manganlösung gewässert werden.

Die Samen werden in Rillen bis zu einer Tiefe von 2 cm ausgelegt. Die Erde muss gründlich angefeuchtet werden. Dann wird der Behälter mit Folie abgedeckt und an einen warmen Ort gestellt, wo die Temperatur +22 - 24 Grad beträgt.

Nachdem 2 - 3 echte Blätter auf den Pflanzen erscheinen, wird ein Tauchgang durchgeführt. Die Sämlinge werden vorsichtig aus dem Behälter entnommen und sofort in einen anderen Behälter umgepflanzt. Gepflückte Sämlinge können in separate Töpfe aus Torf oder komprimiertem Karton gepflanzt werden - solche Behälter können auf offenem Boden aufgestellt werden, ohne die gepflanzten Pflanzen von ihnen zu entfernen. Dies kann die Überlebenszeit von Sämlingen im Boden beschleunigen. Bei dieser Pflanzung leidet das Wurzelsystem nicht unter möglichen Schäden.

Während des Wachstums von Tomatensämlingen wird der Boden im Behälter zweimal gedüngt. Das Top-Dressing erfolgt mit Mineraldüngern. Ungefähr 7 Tage vor dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden werden sie gehärtet. Dazu werden die Pflanzen an einen kühleren Ort gebracht oder, wenn die Temperatur es zulässt, einige Zeit im Freien gelassen.

Wenn die Tomaten 60 Tage alt sind, werden die Sämlinge auf offenem Boden oder in einem Gewächshaus gepflanzt. Sorgfältig bewässerte Löcher werden mit einer Handvoll Humus und Holzasche versetzt.

Der Sämling wird in ein Loch gelegt und mit Erde bestreut. Stellen Sie sicher, dass der Hauptstiel der Tomate 2 - 4 cm tiefer in den Boden eingetaucht ist als beim Wachsen in einem Topf. Dies stärkt das Wurzelsystem, das eine intensive Ernährung und damit ein schnelleres Wachstum und eine bessere Fruchtbildung ermöglicht.

Zwischen den Büschen in einer Reihe verbleiben 30 bis 40 cm, und der Reihenabstand beträgt etwa 70 cm. Pflanzen können in einem Schachbrettmuster mit einem Abstand von 60 cm zwischen Büschen und Reihen gepflanzt werden. Für 1 sq. m, Sie können bis zu 6 Büsche Tomaten dieser Sorte pflanzen.

Pflege von gepflanzten Tomaten

Die Pflege einer gepflanzten Tomate ist nicht schwierig: Sie besteht darin, rechtzeitig zu gießen, Unkraut zu entfernen, den Boden zu füttern und regelmäßig zu lockern ("trockenes Gießen"). Es wird empfohlen, die Büsche an Stützen zu binden, um regelmäßig Stiefkinder abzuschneiden. Es ist darauf zu achten, dass die Tomaten einen Hauptstiel haben.

Krankheiten und Schädlinge

Wie in der Beschreibung angegeben, widerstehen Mobil-Tomaten erfolgreich Krankheiten. Die Insektenbekämpfung kann mit Insektiziden oder Volksheilmitteln durchgeführt werden.

Ivanna, Kherson: „Dieses Jahr habe ich eine Mobil-Tomate auf der Baustelle gepflanzt und war mit dem Ergebnis zufrieden. Keine wachsenden Probleme. Die Hauptsache ist nicht zu vergessen, den Boden zu gießen und zu lockern. Die Ernte war ausgezeichnet. Ich empfehle jedem, diese Tomate zu pflanzen. "


Schau das Video: Diese Tomaten brauchst du im Garten - alte Sorten gegen F1-Hybrid-Tomate - beste Tomaten 2020 (August 2022).