Ideen

Trauben "Hope AZOS": Beschreibung und Merkmale des Anbaus

Trauben "Hope AZOS": Beschreibung und Merkmale des Anbaus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Trauben "Hope AZOS" beziehen sich auf Tafelsorten und reifen mittelfristig: 125-130 Tage vergehen vom Beginn der Vegetationsperiode bis zur Ernte. Die Hybridform wurde für den Anbau im russischen Klima entwickelt, das sich durch widersprüchliches Wetter und eine relativ kurze Sommerperiode auszeichnet.

Auswahlverlauf

Der Urheber der Trauben unter dem Namen "Hope AZOS" ist die GNU Anap ZOSViV SKZNIISiV. Die Hybridform wurde aufgrund von Züchtungsarbeiten an der Kreuzung der Elternsorten Moldawien und Kardinal erhalten und 1998 in das Register für den Anbau in Weinbergen im Nordkaukasus aufgenommen. Der Autor dieser ziemlich erfolgreichen interspezifischen Hybride ist N. N. Apalkova.

Sortenbeschreibung

Die Trauben "Hope AZOS" reifen hauptsächlich Ende August. Eine detaillierte Beschreibung der Sorte sowie die Fotos, die sie charakterisieren, werden vom Autor und Urheber der Hybridform gegeben.

Pflanzeneigenschaften

Die „Nadezhda AZOS“ -Trauben sind kräftig, die Triebe erreichen eine Höhe von 3 m. Die Reifegeschwindigkeiten der Reben sind hoch und können von 2/3 bis 6/7 der Gesamtlänge variieren. Das Gesamtvolumen der fruchtbaren Triebe beträgt durchschnittlich 83%.

Die Blätter und Spitzen der jungen Triebe auf den Büschen zeichnen sich durch intensive, dichte, spinnennetzartige Pubertät aus. Die Blattspreite ist groß. Die Blätter sind fünflappig und tief seziert. Blattstielkerbe offen. Jeder Trieb hat durchschnittlich 1,4 Büschel. Bisexuell blühend. Am Trieb nicht mehr als ein Blütenstand. Der Bund ist groß, konisch oder verzweigt, locker und wiegt 450 bis 710 g. Der Stiel ist mittelgroß.

Eigenschaften von Beeren

Trauben "Hope AZOS" bilden länglich-ovale oder kurze elliptische Beeren in Schwarz und Blau mit vollen Samen. Das Gewicht der Beeren kann zwischen 5 und 8 g variieren. Das Fruchtfleisch ist knusprig, fleischig und mit einer mitteldicken Haut bedeckt. Gut schmecken. Der Geschmack ist recht einfach. Zuckergehalt von 15% bis 17%, Säuregehalt nicht mehr als 7-8 g / l. Die Degustationsnote frischer Trauben beträgt 8,2 Punkte.

Vor- und Nachteile

Hybrid "Hope AZOS" hat die folgenden positiven Eigenschaften:

  • gute Transportfähigkeit;
  • Frostbeständigkeit ist erhöht und erreicht -26 ° C;
  • sehr große, ausgerichtete und schöne Beeren;
  • Beeren mit Wespen werden nicht beschädigt;
  • hohe Vermarktungsraten der Kultur;
  • Resistenz gegen Mehltau, Graufäule von Beeren, erhöhte Resistenz gegen Oidium.

Die Nachteile sind die schwache Bewurzelung der Stecklinge und die ungenügend hohe Produktivität von höchstens 7,8 t / ha.

Trauben "Hope AZOS": die Merkmale der Sorte

Landeregeln

Für Trauben der Hybriden Form "Hope AZOS" werden fruchtbare und leichte Böden mit hochwertiger Drainage und dichtem Grundwasser benötigt.

Die Regeln für das Anpflanzen von Trauben lauten wie folgt:

  1. Es wird empfohlen, die Pflanzen im Frühjahr zu pflanzen, nachdem der Boden getrocknet und aufgewärmt ist. Es wird empfohlen, die Landung in den südlichen Regionen vom 5. bis 20. Mai durchzuführen. In den nördlichen Regionen beginnt die optimale Zeit ab Mitte Mai.
  2. Um den Weinberg weiter zu schützen, ist es ratsam, Beeren- und Obstpflanzen anzupflanzen, die im Winter zur Schneehaltung beitragen.
  3. Unmittelbar vor dem Einpflanzen sollte das Wurzelsystem des Sämlings einen Tag lang bei Raumtemperatur in Wasser eingeweicht werden. Anschließend die Hauptwurzeln bis zum Fersengrund auf 15 cm kürzen und alle beschädigten und trockenen Wurzeln vollständig ausschneiden.
  4. Für die Landung sollten Gruben mit Standardgrößen vorbereitet werden: Breite von 80 cm bis zu einem Meter und Tiefe bis zur gesamten Dicke der Wurzelschicht.
  5. In der Grube muss ein Hügel aus Bodensubstrat hergestellt werden, der Boden, Humus oder Kompost, Superphosphat, Kaliumchlorid oder Kaliumsalz enthalten sollte.

Bei den am Damm angebrachten Traubensämlingen sollte das Wurzelsystem begradigt werden, das mit Nährboden gefüllt und bei Raumtemperatur reichlich verschüttet wird (1 Eimer). Die untere Niere der Pflanze muss sich auf Höhe der Bodenoberfläche befinden.

Wenn die Traubensämlinge richtig gepflanzt sind, bilden sich nach einiger Zeit neue Triebe auf der Pflanze und das Wurzelsystem beginnt mit voller Kraft zu arbeiten.

Grundversorgung

Für die Trauben "Hope AZOS" ist eine rechtzeitige und richtige Pflege erforderlich, damit sich ein hoher Ertrag voll entfalten und bilden kann. Die richtigen Maßnahmen für die Pflanzenpflege beim ersten Mal nach dem Pflanzen sind sehr wichtig und lauten wie folgt:

  • es ist am besten, die Büsche nicht oberflächlich zu gießen, sondern mit zwischen Pflanzen gegrabenen Rohren, wobei vier Eimer warmes Wasser mit der Zugabe von 500 g Holzasche auf jeden Busch gegeben werden;
  • Die Hauptbewässerung sollte im zeitigen Frühjahr nach dem Entfernen des Winterquartiers sowie eine Woche vor der Blüte und unmittelbar nach der Blüte des Weinbergs erfolgen.

  • Der Boden in den Weinbergen muss regelmäßig von Unkräutern befreit und zur Verbesserung der Belüftung gelockert werden.
  • junge und bereits fruchtende Weinstöcke müssen mit Düngemitteln gedüngt werden, die als fertige komplexe Verbindungen verwendet werden können, sowie mit organischen Stoffen unter Zusatz von Humat und Superphosphat;
  • Um eine Schädigung der Rebe durch Krankheiten und Schädlinge zu verhindern, sollte eine vorbeugende Behandlung der Rebflächen mit Fungiziden und Insektiziden durchgeführt werden.

Beim Anbau von Trauben dieser Sorte wird die Spaliermethode angewendet, bei der die Rebe an die Stützen gebunden wird.

Es sollten Trauben der Hybridform "Hope AZOS" gebildet werden, wobei die Belastung des Busches in Höhe von 35-45 Augen und 25-30 Trieben berechnet wird. Die beste Option ist ein Ein-Schulter-Kordon mit einem Stamm von 110-120 cm mit freiem Überhang der Rebe. Es wird empfohlen, die Fruchtrebe kurz zu schneiden, für 2-4 Augen.

Nachdem Sie den entsprechenden Artikel in unserer Ressource gelesen haben, erfahren Sie auch, wie Sie eine Rebsorte auswählen.

Wie man Trauben anbaut

Bewertungen von Winzern

Die Rebsorten "Hope AZOS" sind in den letzten fünfzehn Jahren in den Weinbergen Russlands und der Nachbarländer recht erfolgreich angebaut worden. Im Laufe der Jahre hat er sich als eine Pflanze mit stabilem Ertrag und ziemlich großen Beeren etabliert, die nur Gärtner anziehen kann. Diese schnell wachsende und schnell wachsende Pflanze ist fast ideal für den Anbau in privaten Weinbergen.


Sehen Sie sich das Video an: Wie vermehren sich kernlose Trauben? Wissen macht Ah! DAS ERSTE. WDR (Kann 2022).