Rat

Beschreibung der Ashva-Sorte Clematis, Pflanz- und Pflegeregeln

Beschreibung der Ashva-Sorte Clematis, Pflanz- und Pflegeregeln



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jeder Sommerbewohner mit Selbstachtung versucht, seinen Standort zu dekorieren, indem er schöne, exotische Gartenfrüchte darauf pflanzt. Dank der Bemühungen der Züchter, die uns jedes Jahr mit neuen Pflanzensorten begeistern, sind der Verbesserung der persönlichen Parzelle keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie gerne Pflanzen pflegen und Ihrem Garten neue, frische Farben verleihen möchten, achten Sie auf Ashva clematis. Warum es von Gärtnern so geschätzt wird und wie man es pflegt, werden wir weiter unten herausfinden.

Zuchtgeschichte

Die ersten Clematis-Samen, die unter dem Namen Ashva weltweit bekannt wurden, erschienen Anfang der 90er Jahre in Litauen. Leonardas Bakevičius, ein zu dieser Zeit bekannter Züchter, war für deren Zucht verantwortlich. Diese Sorte wurde nicht sofort populär und erschien erst 1998 gemeinfrei.

Nach sieben Jahren wurde Ashva auf einer großen Landwirtschaftsausstellung in Holland vorgestellt. Professionelle Gärtner schätzten dieses Produkt und nach den Abstimmungsergebnissen belegte Ashva den 3. Platz.

Beachten Sie! Diese Sorte wurde nicht im Staatsregister der Russischen Föderation eingetragen.

Beschreibung und Eigenschaften von Clematis Ashva

Ashva ist eine Zierkletterpflanze. Es wird von Gärtnern für die Schönheit seiner Knospen geschätzt, die während der Blütezeit bis zu 100 Stück umfassen können. Besitzt folgende Eigenschaften:

  • helle, abwechslungsreiche Farben;
  • große Blumen;
  • Triebhöhe - nicht mehr als 2 Meter;
  • Die Blüte ist mittel spät;
  • gute Frostbeständigkeit.

Vorteile und Nachteile

Die Vorteile einer Hybridsorte umfassen:

  • kompakte Abmessungen, weshalb Clematis auf kleinen Gartengrundstücken angebaut werden können;
  • unprätentiös für klimatische Bedingungen, und sein Anbau ist auch in Regionen erlaubt, die als "riskant für die Landwirtschaft" eingestuft sind;
  • lange Lebensdauer (bis zu 25 Jahre);
  • starke Immunität.

Nachteile:

  • lichtliebende Pflanze. In schattigen Bereichen zeigt sich eine schwache Tendenz zum Wachstum und zur Knospenbildung;
  • Das Gebiet, in dem Clematis Ashva wächst, sollte vor starken Windböen geschützt werden.

Wachsende Eigenschaften

Trotz seiner Unprätentiösität in Bezug auf Zucht und Haltung benötigt Ashva immer noch etwas Aufmerksamkeit. Wenn Sie einen schönen, vollständig geformten Busch erhalten möchten, müssen Sie die folgenden Merkmale berücksichtigen:

  • der Zeitpunkt des Einpflanzens in den Boden;
  • Die Sorte ist wählerisch in Bezug auf die Pflanzstelle.
  • Vor dem Pflanzen müssen vorbereitende Arbeiten mit den Sämlingen durchgeführt werden.

Empfohlenes Timing

Der Zeitpunkt für das Pflanzen von Clematis hängt von Ihrer Wohnregion ab:

  • In den südlichen Regionen wird die Pflanze näher am Herbst gepflanzt. Der optimale Zeitraum wird als Anfang September angesehen. Im Frühjahr ist das Pflanzen unerwünscht, da heiße, trockene Luft die Bildung von Sämlingen negativ beeinflusst;
  • In den nördlichen Regionen ist alles genau umgekehrt. Das Pflanzen erfolgt im Frühjahr, da die Herbsttriebe keine Zeit haben, stärker zu werden und zu frieren.

Den richtigen Ort wählen

Bei der Auswahl eines Pflanzplatzes für Clematis müssen folgende Faktoren berücksichtigt werden:

  • Die Sorte liebt so viel Licht wie möglich, und schattige Bereiche hemmen ihre Entwicklung erheblich.
  • Clematis bevorzugen gut befeuchtete Gebiete, aber nicht sumpfig. Es ist wichtig, dies zu berücksichtigen und ein Gleichgewicht zu halten.

Beachten Sie! Versuchen Sie beim Anpflanzen von Sorten in den südlichen Regionen, Gebiete auszuwählen, in denen Halbschatten vorhanden ist. Sengende Strahlen können unreife Triebe austrocknen.

Auswahl und Vorbereitung des Pflanzmaterials

Der Prozess der Vorbereitung der Sämlinge ist wichtig für ihre weitere Bildung. Bitte beachten Sie Folgendes:

  • Sämlinge mit einem schwachen Wurzelsystem sind nicht zur Verwendung geeignet;
  • Eine Pflanze mit 3 oder mehr Wurzeln wird als optimal angesehen.
  • Die Wurzellänge sollte nicht kürzer als 10 Zentimeter sein.
  • Wenn die Wurzeln beschädigt sind oder träge aussehen, sollte der Sämling behandelt werden.

Landealgorithmus

Die richtige Abfolge von Maßnahmen, die das gesunde und kraftvolle Wachstum von Clematis Ashva gewährleisten, sieht folgendermaßen aus:

  • wir graben ein Loch für den Sämling, dessen Tiefe 60 Zentimeter beträgt;
  • wir schlafen in der Grube eine 20 Zentimeter dicke Drainageschicht ein;
  • Gießen Sie eine Schicht feinen Kieses auf die Drainage.
  • Richten Sie die Wurzeln des Sämlings gerade aus und senken Sie ihn in das vorbereitete Loch.
  • wir schlafen ein, die Erde, die aus der Grube zurück gegraben wurde, nachdem wir sie zuvor mit Kompost gemischt hatten;
  • Die Erdschicht sollte höher als der Wurzelkragen der Clematis sein.
  • Wir mulchen den Boden herum.

Pflegehinweis

Pflanzenpflege besteht aus Maßnahmen wie:

  • Top Dressing;
  • Bewässerung;
  • Beschneidung;
  • Mulchen;
  • Vorbereitung auf die Winterperiode.

Bewässerung

Ashva liebt reichliches, systematisches Gießen. Nicht nur Wurzeln, sondern auch Reben benötigen Feuchtigkeit, insbesondere während des aktiven Wachstums. Besondere Aufmerksamkeit von Gärtnern ist während der Schneeschmelze im Frühjahr erforderlich. Der Boden wird durchnässt, weshalb Wurzelfäule möglich ist.

Ein System zum Entfernen von überschüssigem Wasser aus dem Boden kann das Auftreten eines solchen Effekts verhindern. Während der Bewässerung wird empfohlen, den Wasserstrahl auf die Mitte der Sämlinge zu richten.

Top Dressing

Verwenden Sie zum Füttern der Kultur:

  • organische Düngemittel;
  • Mineraldünger.

Junge Clematis, deren Alter 2 Jahre nicht überschreitet, werden viermal im Jahr gefüttert. Es wird empfohlen, Dünger erst nach reichlichem Gießen aufzutragen. Im Sommer wird Ashva zusätzlich mit Borsäurelösung gefüttert.

Die Lösung wird nach folgendem Rezept hergestellt:

  • Füllen Sie den Eimer mit 5 Litern Wasser.
  • wir verdünnen 1 Gramm der Substanz darin;
  • gründlich mischen.

Beachten Sie! Während der Blüte ist ein Top-Dressing nicht ratsam, da es die Blütezeit der Kultur verkürzt.

Mulchen und Lockern des Bodens

Der Boden um den Clematis-Spross wird im Frühjahr gelockert. So wird die harte Erdkruste gebrochen, Unkraut entfernt. Darüber hinaus wird regelmäßig gelockert, insbesondere nach dem Gießen, wenn der Boden dichter wird. Das Mulchen erfolgt unmittelbar nach dem Pflanzen. Dies erfordert:

  • Rückzug von der nächsten Pflanze stammt 10 Zentimeter;
  • Mit einer Mulchschicht bestreuen.

Die Schichtdicke sollte 10 Zentimeter nicht überschreiten. Fügen Sie bei Bedarf eine Schicht Mulch bis zur gewünschten Höhe hinzu.

Beschneidung

Beim Beschneiden von Clematis Ashva reicht es aus, das Hauptmerkmal zu kennen - die Knospen bilden sich nur bei jungen Trieben. Dies bedeutet, dass die alten Triebe nicht konserviert werden müssen und vor Beginn des Winters ruhig beschnitten werden, jedoch nicht mehr als 2 Knospen. Der Schnitt erfolgt im Frühjahr.

Vorbereitung auf den Winter

Die Vorbereitung eines Clematis-Busches für den Winter ist einfach:

  • wir schneiden es in einen bequemen Zustand;
  • wir schlafen mit der Erde bis zu einer Höhe von 15 Zentimetern ein;
  • Überprüfen Sie, ob der Wurzelkragen vollständig bedeckt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie mehr Erde hinzu;
  • Für eine höhere Zuverlässigkeit wird eine Schicht Sägemehl darüber gestreut.

Denken Sie daran, den Boden nach dem Frost zu entfernen.

Strauchschutz für den Winter

Der Clematis-Strauch wird im Hochherbst bedeckt, nachdem alle alten Blätter rund um die Pflanzstelle entfernt wurden. Im Frühjahr muss der Unterschlupf entfernt werden, damit die Erde um die Clematis frei atmen kann.

Krankheits- und Schädlingsbekämpfung

Die Kultur ist anfällig für folgende Krankheiten:

  • Mehltau;
  • Rost;
  • welken;
  • Alternaria.

Sie können sie mit Hilfe von:

  • im Laden verkaufte Spezialmedikamente;
  • Lösung von Wasser, Seife und Kupfersulfat.

Zuchtmethoden

Zur Vermehrung von Clematis wird eine vegetative Methode oder Vermehrung durch Schichtung verwendet. Es wird nicht möglich sein, diese Ernte mit Samen anzubauen. Die vegetative Methode ist gut, wenn der Busch seit mindestens 5 Jahren an derselben Stelle wächst.

Beispiele in der Landschaftsgestaltung

In der Landschaftsgestaltung werden Clematis der Sorte Ashva verwendet, um Folgendes zu dekorieren:

  • Wintergärten;
  • Veranden;
  • Balkone;
  • dekorative Bögen;
  • Lauben.

Wenn der Blumengarten dekoriert werden muss, werden im Hintergrund Clematis aus der Hauptkomposition gepflanzt.


Schau das Video: Früh blühende Clematis pflanzen. James der Gärtner (August 2022).