Rat

Beschreibung und Eigenschaften von Schafen der Tashlin-Rasse, Erhaltungsregeln

Beschreibung und Eigenschaften von Schafen der Tashlin-Rasse, Erhaltungsregeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Entwicklung der Tierhaltung und neue Anforderungen der Wirtschaft gaben Impulse für die Transformation einiger Industrietypen. Der Zusammenbruch der Sowjetunion, ein starker Nachfragerückgang auf dem Wollmarkt und das Fehlen einheimischer Zuchtarten veranlassten die Landwirte, ihren eigenen Genpool zu bilden. Die Farmen des Landes haben sich auf den Ausbau des Fleischsektors konzentriert und eine neue Schafrasse entwickelt - Tashlinsky.

Herkunft, Geschichte der Rasse

Die Zuchtarbeiten begannen im Stawropol-Territorium. Die Kollektivfarm Woroschilow erhielt nach dem Bankrott der Nachbarn Stammbaumschafe. Nach Untersuchung der Merkmale der Rasse für die Kreuzung mit kaukasischen Mutterschafen wurden die besten Individuen ausgewählt. Die Vorfahren der neuen Art waren die Ostfriesen und Texel.

Die Weibchen, die die größte Gewichtszunahme zeigten, wurden mit Stammbaum-Widder kombiniert, und dann wurde der Vorgang erneut wiederholt. Die sorgfältige Auswahl des Zuchtmaterials ließ nicht länger als 7 Jahre nach. Und 2008 wurden die ersten Schafe der Tashlin-Rasse registriert. Der Name stammt von dem Fluss, der neben dem landwirtschaftlichen Betrieb fließt. Heute sind diese Tiere in verschiedenen Regionen Russlands gefragt.

Aussehen und Eigenschaften

Tashlinsky-Schafe zeichnen sich durch eine große Konstitution, einen kräftigen Hals und das Fehlen von Hörnern aus. Tiere sind unprätentiös in der Nahrung, passen sich gut an klimatische Bedingungen an. Das Fleisch schmeckt nach marmoriertem Rindfleisch. Dieser Effekt wird durch das Vorhandensein dünner Fettschichten im Muskelgewebe erreicht.

Weitere Indikatoren der Tashlin-Rasse:

OptionenEigenschaften
Das GewichtRAM-Produzentbis zu 100 kg
Mutterschafebis zu 60 kg
GewichtszunahmeLämmer220 g pro Tag
Anzahl der großen Locken pro cmmännlich3,13 Stück
Frauen3,08 Stück
Bruchladung WolleRAM9,53 cN / tex
Mutterschafe8,28 cN / tex
Faserlänge12 cm
FellfarbeWeiß

Lämmer nehmen schnell zu. Junge Schlachtkörper im Alter von 9 Monaten enthalten nur 20% Knochen, der Rest ist Fleisch. Solche Indikatoren zeigen die Rentabilität von Zuchttieren dieser Art an.

Vor- und Nachteile von Tashlin-Schafen

Erbliche Merkmale machen Tashlin-Schafe in vielen Regionen des Landes gefragt.

Großer Ertrag an Fleischprodukten und Wolle.

Tiere sind unprätentiös in der Pflege.

Lämmer nehmen schnell zu.

Fehlen eines spezifischen Geruchs und einer signifikanten Fettschicht im Fleisch.

Das Vieh wird unter verschiedenen klimatischen Bedingungen gezüchtet.

Die Landwirte stellen fest, dass bei den Vertretern der Tashlin-Rasse keine wesentlichen Mängel festgestellt wurden.

Wie man Tiere richtig pflegt und pflegt

Das Klima mit mäßiger Luftfeuchtigkeit gilt als das günstigste für Tashlin-Schafe. Die Rasse passt sich gut den Bedingungen der Zentralzone Russlands, des Stawropol-Territoriums oder des Nordkaukasus an. Das Züchten von Vieh ist auch in kalten Regionen möglich, wenn Sie die Schafe in einem isolierten Raum halten.

Dies ist erforderlich, damit Tiere keine Energie gegen Frost verschwenden. Dies führt zu Gewichtsverlust.

Im Winter wird die Einstreu für die Schafe vorbereitet, deren Tiefe für eine natürliche Erwärmung von unten sorgt. Diese Matratze bleibt warm. Während der Reinigung des Schafstalles wird Gülle entfernt und neue Portionen Stroh hinzugefügt. Die gebildeten Schichten werden erst im Frühjahr geharkt. Einige Landwirte verwenden anstelle von Stroh Sägemehl, das mit einer Zusammensetzung unter Zusatz von Bakterien behandelt wurde. Eine solche Bettwäsche wird täglich ausgegraben.

Womit solltest du sie füttern?

Die Hauptnahrung von Tashlin-Schafen besteht aus Ballaststoffen.

Tierernährung umfasst auch:

  • Ergänzungen mit dem notwendigen Satz an Vitaminen und anderen Nährstoffen;
  • Konzentrate;
  • Kreide und Salz;
  • saftiges Essen.

Um eine Gewichtszunahme zu erreichen, werden Konzentrate ausgewählt. Ihr Inhalt in der Ernährung ist der größte Teil. Die Heurate wird auch in der kalten Jahreszeit erhöht. Tashlinsky-Schafe sind wählerisch in Bezug auf Futter und gewinnen auch auf der Weide Muskelmasse.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie dem Essen saftiges Futter hinzufügen. Zu viel frisches Gras verursacht Gas, das für Schafe gefährlich ist.

Zuchtmerkmale der Rasse

Die Tashlinsky-Rasse ist noch jung. Die Kreuzung von Mutterschafen mit Stammes-Texeln ist noch nicht abgeschlossen. Erfahrene Züchter empfehlen:

  1. Nehmen Sie zur Zucht Lämmer, die älter als 4 Monate sind.
  2. Ältere Nachkommen werden, wenn sie gehalten werden, nach Geschlecht aufgeteilt. Eng verwandte Kreuzungen führen zum Auftreten schwacher Individuen.
  3. Der optimale Zeitpunkt für die erste Paarung von Tieren ist das Erreichen des Alters von anderthalb Jahren.

Frauen haben gute Fruchtbarkeitsraten. Schafe bringen ab dem zweiten Mal bis zu 3 drei Lämmer. Tiere produzieren genug Milch, um ihre Nachkommen zu füttern. Ein gesundes Getränk enthält etwa 5% Eiweiß und der Fettgehalt erreicht 8%. Die Jungen nehmen schnell zu.

Krankheiten, ihre Prävention

Krankheiten bei Schafen führen zu einer verminderten Produktivität und einer verminderten Gewichtszunahme. Besonderes Augenmerk wird auf die Ernährung der Tiere gelegt, um Verdauungsprobleme und den Zustand der Hufe auszuschließen. Das Auftreten eines Hustens sollte alarmieren. Diese Krankheiten werden als nicht ansteckende Krankheiten eingestuft.

Die Tashlinsky-Rasse ist resistent gegen Viren, Tiere haben eine hohe Immunität. Aber Sie sollten vorbeugende Maßnahmen nicht vergessen. Im Herbst werden die Räumlichkeiten desinfiziert, der Wandfarbe wird Kalkstein hinzugefügt. Sowohl die Weide als auch die Schafställe werden sauber gehalten und die Hygiene des gesamten Viehbestandes überwacht. Eine erkrankte Person führt zur Infektion einer ganzen Herde.

Im Sommer sind Fliegen und blutsaugende Insekten gefährlich für Schafe. Daher wird den Tieren bei Hitze empfohlen, häufiger zu schneiden und zu baden. Die warme Jahreszeit ist auch mit einem raschen Verfall der Produkte behaftet, und der Zustand des Futters wird sorgfältig überwacht. Die Impfung ist die Hauptmaßnahme zur Vorbeugung von Virusinfektionen.

Zuchtaussichten

Landwirte betrachten die Tashlin-Rasse als wirtschaftlich rentabel für die Zucht. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Schafe Herdentiere sind und außerhalb der Herde depressiv werden. Daher erwerben sie normalerweise mindestens zwei Personen. Beim Kauf von Weibchen wird auch berücksichtigt, dass das Vieh nach dem Lämmen zunimmt. Es ist besser, einen Platz für die Haltung erwachsener Mutterschafe und Lämmer im Voraus bereitzustellen.

Das Züchten von Schafen ist ein einfacher Vorgang. Wenn Sie einen fertigen Stift für Tiere haben, werden die Hauptkosten für den Kauf von Futtermitteln aufgewendet. Hochwertige Wolle und leckeres Fleisch sind bei den Verbrauchern gefragt. Schafsmilch eignet sich zur Herstellung von leckerem Käse. Diese Richtung der Entwicklung der Tierhaltung gewinnt in letzter Zeit große Popularität. Daher zahlen sich die Kosten für die Haltung der Herde schnell aus. Selbst einzelne Landwirte und nicht nur große Betriebe können ihr eigenes Geschäft eröffnen.

Geschätzte Kosten und wo Sie kaufen können

Die Preise für Schafe der Tashlin-Rasse betragen 110-170 Rubel pro Kilogramm Lebendgewicht. Die Kosten werden von der Anzahl der gekauften Tiere beeinflusst. Am häufigsten werden Schafe in Chargen von 100 bis 300 Personen verkauft. Beim Kauf von ein oder zwei Köpfen erhöhen sich die Kosten um fast das Zweifache pro 1 Kilogramm.

Schafe werden auf spezialisierten Websites beworben. Informationen von privaten Landwirten und Viehbetrieben werden über Internetdienste gesammelt, eine Beschreibung des Viehbestandes wird bereitgestellt.

Tierzüchter bewerten die Tashlinsky-Rasse als vielversprechend. Fleischprodukte und hochwertige Wolle sind auf dem Absatzmarkt gefragt, und die Richtung der Käseherstellung gewinnt an Dynamik. Und die Unprätentiösität und die ruhige Art machen es einfach, Schafe zu züchten und zu halten.


Schau das Video: Erlebnisbauernhof Grödig Ouessant Schafe (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Atique

    Ja wirklich.

  2. Raimundo

    Nicht zu sagen ist mehr.

  3. Sutter

    Stimmen Sie zu, Ihre Idee ist brillant

  4. Lazzaro

    Aber was ist das lächerliche hier?

  5. Ainsley

    Ich denke, das wurde bereits diskutiert.

  6. Arashim

    Rechtzeitige Reaktion

  7. Ezrah

    stimme überhaupt nicht zu



Eine Nachricht schreiben