Rat

Beschreibung und Merkmale der Gala-Rebsorte, Geschichte und Feinheiten des Anbaus

Beschreibung und Merkmale der Gala-Rebsorte, Geschichte und Feinheiten des Anbaus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Züchter bemühen sich um Sorten, die an die klimatischen Bedingungen der Anbaugebiete angepasst sind. Gala-Trauben haben viele Bewunderer unter den Sommerbewohnern der nördlichen Regionen. Der Grund dafür ist, dass die Beeren früh reifen, sodass die Ernte Zeit hat, um vor dem Einsetzen des kalten Wetters zu reifen.

Die Geschichte des Auftretens der Gala-Sorte

Der Autor dieser Art ist V.V. Zagorulko, Züchter aus der Ukraine. Experimentell habe ich zwei Rebsorten gekreuzt und ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Am Experiment teilnehmende Arten:

  • Geschenk an Saporischschja;
  • Codryanka.

Der Preis war anfangs sehr hoch. Die Sämlinge wurden aufgrund der hervorragenden Eigenschaften der Reben zu einem hohen Preis verkauft. Im Laufe der Zeit erschienen andere wettbewerbsfähige Sorten, der Preis wurde gesenkt.

Vor- und Nachteile eines Hybrids

Gala hat beneidenswerte Eigenschaften, die besonders für ihr ansehnliches Aussehen und ihren Geschmack geschätzt werden.

Vorteile:

  • hohe Ausbeute;
  • blaue Fruchtfarbe, schönes Aussehen;
  • ausgezeichnete Geschmackseigenschaften;
  • hohe Immunität;
  • frühe Reifung.

Nachteile:

  • Die Ernte muss sofort nach der Reifung der Beeren entfernt werden.
  • Frostbeständigkeit ist durchschnittlich;
  • Genauigkeit zu pflegen.

Der Gärtner wird die Sorte nur dann voll und ganz zu schätzen wissen, wenn er sie auf der Baustelle pflanzt.

Externe Daten

Viele Sommerbewohner studieren die Beschreibung der Art, bevor sie sich für den Kauf von Sämlingen entscheiden. Dies wird in Zukunft Probleme vermeiden.

Bush und schießt

Die Rebe der Gala-Trauben ist kräftig, die Blätter sind groß. Dies schafft einen Schatten, so dass die Sorte verwendet wird, um den Standort oder die Pflanze um Pavillons, Markisen und andere Gebäude herum zu dekorieren. Die Rebe reift gut.

Die Sorte kann sich selbst bestäuben, sodass Traubenbüsche keine Insekten benötigen.

Wenn die Rebe überladen ist, verzögert sich die Reifung. Dementsprechend verschlechtert sich der Geschmack und die Präsentation der Frucht.

Beere

Die Farbe einer reifen Beere ist blau, ihre Form ist rund. Die Geschmackseigenschaften sind höher als bei vielen Rebsorten. Das maximale Traubengewicht beträgt 12 g. Dies hängt von der richtigen Pflege ab.

Bürsten, die alle Anforderungen der Agrartechnologie rechtzeitig erfüllen, werden bis zu 1-2 kg schwer. Der Geschmack ist süß, ohne Säure, das Fruchtfleisch ist fleischig, dicht und saftig. Die Knochen sind klein.

Technische Eigenschaften

Ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl einer Sorte. Die Sommerbewohner wählen Sorten, die für die Wachstumsbedingungen geeignet sind.

Frost- und dürreresistent

Bei mittlerer Frostbeständigkeit können Gala-Trauben in kalten Regionen angebaut werden. Die einzige Bedingung sind überdachte Reben für den Winter.

In Gebieten mit warmem Klima, in denen im Winter kein Temperaturabfall von mehr als -21 ° C auftritt, sind die Trauben für den Winter nicht bedeckt.

Trockenresistenz ist durchschnittlich. Gala verträgt keine Staunässe und Feuchtigkeitsmangel.

Resistenz gegen Pilz- und Bakterieninfektionen

Trotz der Tatsache, dass die Sorte eine durchschnittliche Immunität aufweist, sind vorbeugende Behandlungen erforderlich. Büsche werden im Frühjahr und Herbst gesprüht. Wenn nötig, tun Sie dies im Sommer.

Um das Auftreten von Krankheiten in Gala-Trauben zu verhindern, überwachen sie streng, dass landwirtschaftliche Techniken, Bewässerung, Fütterung, Lockerung und Mulchen rechtzeitig durchgeführt werden.

Bestäubung

Nach Angaben der Züchter befinden sich Blüten beiderlei Geschlechts am Rebstock. Daher benötigen Pflanzen keine Insekten und bestäubenden Sorten zur Bestäubung.

Der Beginn der Fruchtbildung eines jungen Triebs

Laut Gärtnern und Züchtern wird eine richtig gepflanzte Pflanze im zweiten Jahr nach dem Pflanzen an einem dauerhaften Ort eine Ernte bringen. Rechtzeitiges Gießen und Füttern hilft der Pflanze, sich richtig zu entwickeln.

Erntemenge

Diese Zahl hängt von der harten Arbeit des Gärtners ab. Wenn die Trauben gut gepflegt werden, ergibt sich ein großer Ertrag von 15 bis 18 kg Beeren.

Wo und wie man Trauben pflanzt

Zunächst wird ein Ort ausgewählt, ein gut beleuchteter Bereich, der von einem Entwurf ausgeschlossen ist. Dann werden die Gruben für die Sämlinge vorbereitet.

Die Tiefe sollte größer sein als die Größe der Wurzeln. Am Boden wird eine Drainageschicht angelegt, dann wird fruchtbarer Boden mit Humus und Mineraldünger gemischt.

Pflanzenmaterial wird gepflanzt, mit Erde bedeckt und gut bewässert.

Pflegetipps

Richtig gepflanzte Trauben sind die halbe Miete. Als nächstes sollten Sie sich kompetent um die Pflanzen kümmern.

Den Boden lockern

Nach jedem Gießen empfehlen Gärtner, den Boden zu lockern. Auf diese Weise erhält das Wurzelsystem mehr Sauerstoff und Feuchtigkeit bleibt erhalten. Ein weiteres Plus des Empfangs ist die Entfernung von Unkraut in der Nähe der Traubenwurzeln.

Wie oft und wie viel die Trauben gießen

Die Besonderheit der Kultur ist, dass sie keine Staunässe des Bodens toleriert. Daher wird empfohlen, die Sämlinge ein wenig auf einen Hügel zu stellen.

Oft werden nur junge, sich aktiv entwickelnde Pflanzen bewässert. Erwachsene Büsche müssen 3-4 Mal pro Saison gegossen werden:

  • während der Blüte;
  • vor der Fruchtbildung;
  • nach der Ernte;
  • in Vorbereitung auf den Winter.

Während der Reifung der Bürsten wird die Bewässerung gestoppt. Übermäßige Feuchtigkeit führt zu Rissen in den Früchten.

Das Wasservolumen hängt von der Art des Bodens ab, auf dem die Gala-Trauben wachsen.

Top Dressing

Im ersten Jahr haben die Pflanzen genügend Nährstoffe, die während des Pflanzens eingeführt werden. Dann werden sie während der Saison mit organischer Substanz und im Frühjahr und Herbst mit komplexen Düngemitteln gefüttert.

Saisonaler Schnitt

Gärtner empfehlen, die Büsche im Herbst zu beschneiden. So wird die Pflanze weniger weh tun. Lassen Sie 45 Knospen und 8 Augen am Rebstock. Ohne rechtzeitiges Beschneiden wird der Busch schwächer und verliert einen erheblichen Teil der Ernte.

Schutz für den Winter

Trotz der Tatsache, dass die Rebe frostbeständig ist, wickeln die Sommerbewohner sie für den Winter ein und verwenden ein spezielles Abdeckmaterial. So bleiben sie den ganzen Winter über ruhig hinter den Büschen.

Reifezeit der Trauben

Die erste Ernte wird Ende Juli geerntet. Es ist ratsam, die Trauben sofort zu entfernen, da sonst die Beeren zu knacken beginnen und die Wespen die Trauben schnell zerstören.

Wo werden Beeren verwendet?

Eine Sorte für Tischzwecke, die aktiv für den Frischverzehr verwendet wird. Hausfrauen verwenden Beeren zur Herstellung von Säften, Kompotten, Winterzubereitungen und Wein.

Die Rebsorte Gala ist resistent gegen Krankheiten und sorgt für eine stabile jährliche Ernte. Dank dieser Eigenschaften wird es bei Gärtnern beliebt.


Schau das Video: Jungweinprobe 2020 PiWi Rebsorte Cabernet Blanc trocken (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Isham

    Fascinating question

  2. Pylades

    Domainnamen ändern

  3. Ignado

    Stimmt dem vorherigen Beitrag stark zu

  4. Edrigu

    Gut gemacht, Ihre Meinung wird nützlich sein



Eine Nachricht schreiben