Rat

4 einfache hausgemachte Blaubeerweinrezepte

4 einfache hausgemachte Blaubeerweinrezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Herstellung von Blaubeerwein wird als sehr mühsamer Prozess angesehen. Um ein qualitativ hochwertiges Getränk zu erhalten, müssen Sie die richtigen Rohstoffe auswählen und sich strikt an die Technologie halten. Dadurch ist es möglich, einen köstlichen Wein mit einem satten roten Farbton herzustellen. Diese Art von Alkohol zeichnet sich durch einen milden Nachgeschmack mit samtigen Noten aus. Das Produkt hat einen einzigartigen Geschmack und ein delikates Aroma.

Die Besonderheiten der Herstellung von Blaubeerwein

Um Blaubeerwein herzustellen, müssen Sie eine Reihe von Regeln befolgen:

  1. Alle Gerichte müssen mit kochendem Wasser sterilisiert und gründlich getrocknet werden. Dies verhindert, dass pathogene Mikroorganismen in die Würze gelangen. Zum Kochen sollten Sie Glasbehälter mit einem Volumen von 10 Litern verwenden.
  2. Hausgemachter Wein wird am besten aus reifen saftigen Beeren hergestellt. Überreife oder träge Früchte machen das Getränk trüb.
  3. Vor der Zubereitung des Getränks müssen die Beeren aussortiert und die verdorbenen Rohstoffe entfernt werden.

Je nach Rezept ist es zulässig, der Zusammensetzung Honig oder Kristallzucker zuzusetzen. Danach müssen Sie einen Handschuh oder eine Wasserdichtung am Behälter anziehen und die Masse gären lassen.

Zubereitung von Speisen

Um einen leckeren und hochwertigen Wein zu erhalten, müssen Sie reife und saftige Früchte verwenden. Überreife oder verdorbene Beeren sind verboten. Sie können das Getränk trüb machen oder sogar ruinieren.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Neben Blaubeeren müssen Sie zusätzliche Komponenten vorbereiten. Hierzu werden Wasser, Weinhefe, Dextrose verwendet. Einige Winzer fügen der Mischung Backpulver hinzu.

Wie man zu Hause Blaubeerwein macht

Um einen köstlichen Blaubeerwein zu erhalten, ist es wichtig, der Technologie zu folgen. In diesem Fall können Sie verschiedene Rezepte verwenden.

Klassisches Rezept

Für dieses Produkt ist Folgendes erforderlich:

  • 5 Kilogramm Beeren;
  • 100 Gramm Rosinen - Sie können es nicht waschen;
  • 2 Kilogramm Kristallzucker;
  • 5 Liter Wasser;
  • 20 Gramm Zitronensäure.

Zuerst müssen Sie die Beeren kneten. Dann fügen Sie Rosinen, Wasser, Zitronensäure hinzu. Fügen Sie der Mischung 500 Gramm Zucker hinzu, decken Sie den Behälter mit Gaze ab und lassen Sie ihn an einem dunklen Ort. Nach 2-3 Tagen treten Fermentationssymptome auf. In diesem Stadium muss der Saft vom Fruchtfleisch getrennt werden. Fügen Sie ein weiteres Pfund Zucker hinzu und installieren Sie eine Wasserdichtung.

Der einfache Weg

Dieses Rezept erfordert:

  • 4 Kilogramm Blaubeeren;
  • 2 Kilogramm Zucker;
  • 6 Liter Wasser.

Gehackte Beeren müssen durch ein Sieb gepresst werden. Dann den Saft in den Kühlschrank stellen. Fügen Sie dem Kuchen Wasser hinzu und lassen Sie ihn einen Tag lang ziehen.

Den Aufguss abseihen und mit dem Saft mischen. Fügen Sie der fertigen Mischung Zucker hinzu, gießen Sie die Flüssigkeit in einen Glasbehälter und verschließen Sie ihn mit einem Wasserverschluss. An einen dunklen Ort stellen und dort bis zum Ende der Gärung aufbewahren.

Zum Schluss den Wein aus der Hefe nehmen, in einen sauberen Behälter umfüllen und einige Monate lagern. Dann kann das fertige Getränk in fest verschlossene Flaschen gegossen werden.

Hefe frei

Um Wein auf diese Weise herzustellen, benötigen Sie Folgendes:

  • 2,5 kg Blaubeeren;
  • 2,5 Liter Wasser;
  • 50 Gramm Rosinen;
  • 10 g Zitronensäure;
  • 1,1 Kilogramm Zucker.

Die Beeren gründlich zerdrücken, mit gefiltertem Wasser mischen und Rosinen hinzufügen. Sie sollten auch 250 Gramm Zucker und Zitronensäure geben. Die Masse mit Gaze bedecken und 3 Tage ruhen lassen.

Wenn ein saurer Geruch auftritt, sollte die Flüssigkeit gefiltert werden, weitere 250 Gramm Zucker hinzufügen und eine Wasserdichtung auf den Deckel setzen. Bestehen Sie 4 Tage. Gießen Sie 200 ml Würze in einen separaten Behälter, fügen Sie weitere 250 Gramm Zucker hinzu und gießen Sie sie zurück in den allgemeinen Behälter. Fügen Sie also den restlichen Sand hinzu.

Nach Abschluss der Gärung wird empfohlen, den Wein mit einem Strohhalm aus dem Sediment zu entfernen. Das fertige Getränk sollte noch sechs Monate reifen.

Mit Honig

Um einen solchen Wein herzustellen, müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • 4 Kilogramm Blaubeeren;
  • 300 Gramm Lindenhonig;
  • 1,5 kg Zucker;
  • 3,5 Liter Wasser.

Die Beeren gründlich zerdrücken und 2 Liter Wasser hinzufügen. Decken Sie den Behälter mit Gaze ab und stellen Sie ihn 4-5 Tage lang an einen dunklen Ort. Dann den Aufguss gründlich abseihen und mit Honig und Kristallzucker mischen. Installieren Sie eine Wasserdichtung und stellen Sie den Behälter an einen dunklen Ort. Nach 20-50 Tagen die Zusammensetzung abseihen und 3 Monate an einen kühlen Ort stellen.

Speicher- und Verwendungsregeln

Das fertige Getränk muss an einem trockenen und kühlen Ort aufbewahrt werden. Dies kann in einem Keller oder Kühlschrank erfolgen. Die Haltbarkeit von Wein beträgt 4 Jahre. In diesem Fall wird empfohlen, die Flaschen horizontal zu verlegen. Das Beerengetränk sollte in Maßen konsumiert werden. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass es manchmal allergische Reaktionen hervorruft. Blaubeerwein hat einen angenehmen Geschmack und ein angenehmes Aroma. Um ein Qualitätsgetränk zu erhalten, sollten Sie saftige und reife Beeren verwenden. Gleichzeitig ist es wichtig, die Proportionen und Regeln für die Herstellung des Produkts einzuhalten.


Schau das Video: Super cremig! Fettfrei und hefefrei! Du wirst es jede Woche tun! # 416 (Kann 2022).