Pflanzen

Die Methode des Anbaus von Kartoffelsorten "Ausonia"

Die Methode des Anbaus von Kartoffelsorten "Ausonia"


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die frühe, sehr produktive Ausonia-Kartoffel des SeDec-Agrarbetriebs bildet mittelgroße und große Knollen mit guter Vermarktbarkeit und eignet sich für den Anbau in Gehöften und Kleinbetrieben.

Grade Eigenschaften

Kartoffeln dieser Sorte zeichnen sich durch die Bildung ovaler oder länglich-ovaler, fluchtender Knollen aus. Die Kartoffelschale und das Fruchtfleisch sind hellgelb, beiger und fleckig. Augen sind oberflächlich. Der Geschmack ist ausgezeichnet.

In der Sortenbeschreibung wird das Vorhandensein einer hohen Widerstandsfähigkeit gegen Schäden durch einen goldenen Kartoffelnematoden angegeben. Der Wert der Sorte Ausonia liegt unter anderem in der hohen Ausbeute der zum Verkauf stehenden Universalknollen. Die Sorte gehört zu der zum Verkauf geforderten Kategorie und bildet schon sehr früh die Ernte.

Kartoffeln unter Heu anbauen

Landeregeln

Es gibt nur drei traditionelle Methoden zum Anpflanzen von Kartoffeln: glattes Anpflanzen, Kammmethode und Einpflanzen von Saatgut in Gräben. Unabhängig davon, welche Methode angewendet wird, sollten die Grundregeln befolgt werden. Notwendige Arbeitsschritte zur Vorbereitung von Pflanzkartoffeln sind Erhitzen, Keimen im Licht, Sortieren und Kalibrieren von Knollen.

  1. Von großer Bedeutung für die Kartoffelproduktivität ist die Auswahl der zu pflanzenden Knollen, die mittelgroß sein und keine Anzeichen von Krankheit oder Schädlingsbefall aufweisen sollten.
  2. Es wird empfohlen, Kartoffeln nicht im Dunkeln zu keimen, sondern im Licht, in einer Schicht von nicht mehr als zwei Knollen, dann sind die resultierenden hellen Sprossen grün und so stark wie möglich.
  3. Um das Auftreten von Sprossen zu stimulieren und die Pflanzbereitschaft des Materials zu beschleunigen, sollten die Knollen in einer Lösung behandelt werden, die auf einer Mischung aus Asche, Spurenelementen und Kupfersulfat basiert.
  4. Ein gutes Ergebnis ist die Behandlung der Knollen in einer 1% igen Kaliumpermanganatlösung für 45 Minuten, gefolgt vom Einweichen in eine Epin-Extra-Lösung mit einer Geschwindigkeit von 2 Tropfen pro Glas Wasser.
  5. Es wird empfohlen, den universellen Nitrofosk-Dünger für Kartoffeln anzuwenden, wenn Sie direkt in jedes Pflanzloch mit einer Menge von 1 EL pflanzen. l pro Pflanze.
  6. Kartoffeln können in einem breiten pH-Bereich für Bodenreaktionen von 4 bis 8 angebaut werden, da diese Pflanze zu kalziumähnlichen Gemüsepflanzen gehört und die erhöhte Säure des Bodens recht gut verträgt.

Es wird empfohlen, den Boden im Herbst vorzubereiten, um ihn im zeitigen Frühjahr unter Zugabe der für die vollständige Bodenanreicherung erforderlichen Düngermenge wieder auszugraben. Sehr gut, die Kartoffel wächst und trägt Früchte, wenn sie auf leichten, gut gedüngten Humusböden angebaut wird. Halten Sie beim Anpflanzen einen Pflanzabstand von 30-35 cm mit einem Reihenabstand von 70 cm ein, der den Anforderungen der Landtechnik für den Kartoffelanbau entspricht.

Pflege-Funktionen

Es ist möglich, Kartoffelplantagen auf kleiner Fläche ohne den Einsatz mechanisierter Geräte zu pflegen. Auf großen Kartoffelfeldern ist die manuelle Pflanzenpflege jedoch schwierig.

  • Bei ausgedehnten Kartoffelplantagen erfordert die manuelle Unkrautbekämpfung viel Zeit und Mühe, was die Verwendung eines handgeführten Traktors mit Kreiselegge erforderlich macht.
  • Die erste Unkrautentfernung mit anschließender flacher Lockerung sollte vor dem Auflaufen der Kartoffelsprosse erfolgen.
  • Kartoffel als Pflanze mit gemäßigtem Klima stellt keine hohen Anforderungen an die Bewässerungsaktivitäten.
  • Die erste Bewässerung der Pflanze dauert etwa eine Woche nach dem Auflaufen. Die durchschnittliche Wassermenge pro Busch beträgt mindestens 5 Liter. In den trockensten und heißesten Jahreszeiten kann die Bewässerung sowohl durch Furchen als auch durch gewöhnliches Besprühen erfolgen.

  • Verrotteter Mist ist meistens ein hochwirksamer Dünger für Kartoffeln, dessen Verwendung dazu beiträgt, den Ertrag dieser Gemüsepflanze fast zu verdoppeln.

Für die Fütterung von Kartoffeln dürfen verschiedene Formen stickstoffhaltiger Düngemittel verwendet werden, mit Ausnahme von Ammoniumchlorid, das sich durch einen hohen Chlorgehalt auszeichnet, der für diese Gemüsepflanze schädlich ist.

  • Es ist üblich, Kartoffeln durch Zugabe von Erde direkt zu den Stielen der Pflanze zu schlagen. Eine solche Veranstaltung sollte mindestens dreimal pro Saison stattfinden. Es sei jedoch daran erinnert, dass durch das Ernten die Verdunstungsfläche des Bodens erheblich vergrößert werden kann. Daher ist es unter trockenen Bedingungen und ohne regelmäßige Bewässerungsmaßnahmen absolut unmöglich, ein solches Verfahren bei Kartoffelpflanzungen durchzuführen.

Kartoffelerzeuger Bewertungen

Die frühreifende Sorte Ausonia mit einer köstlichen hellgelben Fruchtfleischfarbe ist bei Gärtnern und Kartoffelerzeugern beliebt. Diese Sorte ist sehr beliebt, wenn sie unter Heu angebaut wird, wodurch Sie attraktive Kartoffelsträucher mit sauberen und schönen Knollen herstellen können.

Gärtner stellen fest, dass die Sorte praktisch nicht von Krankheiten und Schädlingen befallen ist. Mit nur ein paar vorbeugenden Behandlungen können Sie die Probleme der Pflanzengesundheit völlig vergessen. Im Durchschnitt bildet jeder Kartoffelstrauch etwa 10-12 Knollen. Kartoffeln der Sorte Ausonia können auch bei ungenügend kompetenter und qualitativ hochwertiger Pflege ein gutes Erntegut in verkaufsfähigem Zustand liefern, das voll verkaufsfähig ist.

Wie man Frühkartoffeln pflanzt


Sehen Sie sich das Video an: Kartoffel-Experiment Anbau traditionell vs. Permakultur ohne Umgraben im Mulchbeet (Juni 2022).