Tricks

Erdbeer "Rusich": Super große einheimische Sorte

Erdbeer "Rusich": Super große einheimische Sorte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Erdbeer- oder Erdbeer-Rusich ist die Errungenschaft einheimischer Züchter und wird in das staatliche Register der Russischen Föderation aufgenommen, das für den Anbau in der Zentralregion vorgesehen ist. Die Art wurde in der Kokinsky-Hochburg von VSTISP in der Region Brjansk gezüchtet. Die Beschreibung der Sorte kennzeichnet sie als mittelfristig, nicht wartungspflichtig und universell einsetzbar.

Beschreibung und Charakteristik

Erdbeersorten "Rusich" bilden eine kugelförmige, mitteldichte und ziemlich kräftige Riser-Büsche. Die Blätter haben eine dunkelgrüne Farbe, sind leicht perlend und haben einen durchschnittlichen Glanz. An den Pflanzen bildet sich etwas Schnurrbart.

Die Beeren sind groß, konisch geformt, leicht gekämmt und dunkelrot gefärbt. Sie zeichnen sich durch eine durchschnittliche Dichte aus, ausgedrückt durch rotes Fruchtfleisch, ein durchschnittliches Gewicht von nicht mehr als 13,5 bis 14 g. Das Fruchtfleisch enthält etwa 8,5% Zucker, nicht mehr als 0,8% Säure und etwa 90 mg Vitamin C. Die Geschmacksqualitäten der Beeren sind gut. Der Geschmack ist süß und sauer. Der Verkostungswert von Erdbeeren dieser Sorte beträgt 4,5 Punkte.

Die Indikatoren für die durchschnittliche Produktivität, die den Anbauvorschriften unterliegen, erreichen 104,6 c / ha. Diese Sorte ist ausreichend frostbeständig. Eine unzureichende Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge erfordert eine Reihe von Präventions- und Schutzmaßnahmen während der gesamten Vegetationsperiode.

Wie man Erdbeeren pflanzt

Landefunktionen

Um gute Erdbeerkämme mit gesunden, kräftigen und reichlich fruchtenden Sträuchern aus Gartenbaukulturen zu erhalten, müssen Sie die grundlegenden Pflanzregeln einhalten, einschließlich Bodenvorbereitung, Standortauswahl und Zeitplanung. MitHöllenerdbeeren der Sorte Rusich können auf fast jedem Boden wachsen, Ernteerträge und Qualität der Beeren hängen jedoch direkt von der Fruchtbarkeit und den Bodeneigenschaften ab.

Das Vorhandensein von sehr kräftigen und ziemlich gut belaubten Sträuchern in Pflanzen deutet auf eine seltene Bepflanzung von Gartenrücken hin. Beim Anbau von Gartenerdbeeren in Regionen mit feuchtem und kühlem Klima wird empfohlen, Sträucher sparsamer anzupflanzen als in Regionen mit trockenen Wetterbedingungen. Sämlinge, die aus Schnurrbärten gewonnen und in separaten Pflanzbehältern bewurzelt wurden und im August gepflanzt wurden.

Gartenerdbeeren erfordern eine reichliche Fruchtbildung auf lockeren und hoch kultivierten Böden. und auch als Reaktion auf die Einführung von organischen Düngemitteln, die nicht nur zur Anreicherung des Bodens beitragen, sondern auch dessen Struktur verbessern sowie die Belüftungsindikatoren erhöhen.

Erdbeersträucher mit offenem Wurzelsystem müssen in Pflanzlöcher gepflanzt werden, wobei das Wurzelsystem und die Position des Herzens auf Bodenniveau frei bleiben müssen. Zu lange Wurzeln müssen auf eine Länge von nicht mehr als 8 cm gekürzt werden.Pflanzen, die ein geschlossenes Wurzelsystem haben, müssen zusammen mit einem irdenen Klumpen aus dem Sämlingstank entfernt werden. Es wird empfohlen, vor dem Pflanzen von Erdbeersträuchern die Pflanzlöcher mit einer Lösung von Kornevin zu entfernen.

Pflegetipps

Die Erdbeersorte "Rusich" ist daher eine der größten Um hohe Erträge zu erzielen, müssen Sie alle Anforderungen an die Pflege von Pflanzen erfüllen.

  1. Im ersten Jahr nach der Pflanzung müssen Stiele entfernt werden, die die Wurzelbildungsfähigkeit der Pflanze verringern und eine erhebliche Menge an Nährstoffen aufnehmen. Außerdem sollten im ersten Jahr alle auf Gartenerdbeeren gebildeten Schnurrbärte entfernt werden.
  2. Die Bewässerung erfolgt nach Bedarf, wobei der Boden nicht austrocknen oder übermäßig befeuchten darf. Für Bewässerungsveranstaltungen ist ausschließlich warmes Wasser erforderlich.
  3. Im ersten Jahr ist bei ausreichender Bodenfruchtbarkeit keine Düngung erforderlich, in den folgenden Jahren sollte die Düngung jedoch mindestens zweimal pro Saison erfolgen.
  4. Während der Saison werden regelmäßige Unkräuter und Oberflächenlockerungen des Bodens durchgeführt, gefolgt von podkuchivanie Erdbeersträuchern.
  5. Junge Sträucher sind besonders anfällig für Krankheiten und Schädlinge. Daher müssen im ersten Jahr nach dem Pflanzen systematische Pflanzeninspektionen durchgeführt und moderne Arzneimittel zum vorbeugenden Versprühen verwendet werden.

Gärtner Bewertungen

Strawberry Rusich hat sehr mächtige und hohe Büsche. Die Beeren sind sehr groß und wiegen bis zu 50-60 g, eine schöne dunkelrote Farbe, die Gärtner anzieht. Die Sorte wurde auch wegen des guten Geschmacks von Beeren und des Vorhandenseins eines ausgeprägten Aromas von reifen Walderdbeeren beliebt.

Gartenerdbeeren der Sorte Rusich sind winterhart, dürreresistent, praktisch nicht von Pilzkrankheiten befallen sowie Zecken und Graufäule. Die Kombination der positiven Eigenschaften und die zahlreichen Lobpreisungen der Gärtner geben Anlass, diese Sorte als eine der vielversprechendsten unter den übergroßen Sorten von Gartenerdbeeren zu betrachten.

So pflegen Sie Erdbeeren