Angebote

Zarte Charlotte mit Äpfeln und Kakao: Schritt für Schritt Rezept

Zarte Charlotte mit Äpfeln und Kakao: Schritt für Schritt Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Charlotte mit Kakao ist eine sanfte und luftige Version des weltweit beliebten Desserts. Die perfekte Kombination aus leichter Säure von Äpfeln und milder Adstringenz von Schokolade wird auch diejenigen ansprechen, die keine Desserts essen und Süßigkeiten nicht wirklich mögen.

Die Zutaten sind bescheiden, aber genug, um ein kulinarisches Meisterwerk zu schaffen. Mit der weichen und zarten Charlotte mit Kakao, deren Rezept mit einem Foto unten abgebildet ist, fühlen Sie sich wie ein professioneller Konditor in Ihrer eigenen Küche. Der technologische Prozess nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, das Ergebnis wird wahre Freude bereiten.

Die Zutaten

Es basiert auf einem Rezept für einen klassischen Keks mit Äpfeln, aber Butter und Kakao verleihen ihm einen einzigartigen Schokoladengeschmack. Charlotte mit Kakao, dessen Rezept für 6 Portionen ausgelegt ist, enthält folgende Bestandteile:

  • 7 Esslöffel Mehl (mit einer Folie);
  • 4 große Eier;
  • 4-5 große, leicht saure Äpfel;
  • 3 Teelöffel (mit einer Folie) Kakao;
  • 1 Teelöffel Backpulver (Backpulver für Teig);
  • 5 Esslöffel Zucker;
  • 100 gr. erhitzte Butter.

Kochanleitung

Eigelb und Eichhörnchen trennen. Letztere stellen wir einige Minuten in den Kühlschrank - so klopfen sie leichter. Wir heizen den Ofen auf 180 ° vor und bereiten zu diesem Zeitpunkt Zucker in einem separaten Behälter zu, mischen das Mehl mit Kakao und Backpulver.

Erhitzen Sie das Öl leicht, um es weich zu machen, schälen Sie die Äpfel und schneiden Sie sie in kleine Stücke.

Bringen Sie die abgekühlten Proteine ​​mit einem Mixer oder Schneebesen in einen Zustand von dickem Schaum. Während der Zugabe von Zucker wischen wir weiter, aber nicht lange - damit die Proteine ​​nicht ihre luftige Textur verlieren.

Dann mahlen wir das Eigelb zu einer homogenen Masse, fügen ein halbes Glas einer vorher hergestellten trockenen Mischung aus Backpulver, Kakao und Mehl hinzu. Vorsichtig kneten, die Butter einfüllen und nochmals mit der restlichen Mischung verquirlen.

Die resultierende Masse wird in kleinen Portionen zu den geschlagenen Proteinen gegeben und vorsichtig mit einem Spatel oder Mixer bei minimaler Geschwindigkeit gemischt.

Gießen Sie 2/3 der zubereiteten Masse in die mit Butter bestrichene Form, legen Sie die geschnittenen Äpfel hinein und bedecken Sie sie mit dem Rest des Teigs.

Wir schicken 30 bis 45 Minuten in den Ofen. Die Dauer des Backens hängt von der Intensität des Erhitzens Ihres Ofens ab.
Die vorbereitete Charlotte wird auf Raumtemperatur abgekühlt. Backen mit Schokoladenglasur überzogen oder mit Puderzucker bestreut. Das Dessert wird als eigenständiges Gericht serviert oder mit Eis, Marmelade, süßer Sauce und Pudding kombiniert.

Hilfreiche Ratschläge

  1. Wenn Sie den Boden und die Wände der Form zusätzlich mit einer dünnen Schicht Mehl oder Kakao bedecken, können Sie das fertige Produkt leicht trennen.
  2. Es wird nicht empfohlen, den Backofen während des Garens zu öffnen, damit der Keks nicht an Form verliert. Die Backbereitschaft wird durch die Volumenverringerung und die leichte Verschiebung der Formkanten bestimmt.
  3. Ein Esslöffel Stärke, der durch die gleiche Menge Mehl ersetzt wird, trägt dazu bei, die Textur des Teigs beizubehalten.

Halten Sie sich an dieses einfache Rezept - das Gebäck wird ausgezeichnet sein, was Ihnen und Ihren Gästen gefallen wird. Hab eine schöne Teeparty!

Schokoladen Charlotte Peitsche