Tipps

Johannisbeere "Yonker van Tets": Beschreibung und Empfehlungen für den Anbau

Johannisbeere "Yonker van Tets": Beschreibung und Empfehlungen für den Anbau


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die rote Johannisbeere "Jonkheer Van Tets" ("Jonkheer Van Tets", "Jonkhir van Tets") ist in vielen Regionen Russlands sehr beliebt. Diese Zwischensaison-Sorte wurde von niederländischen Züchtern erhalten, als sie die Sorten Faya Fertile und London Market kreuzten.

Die Johannisbeere Yonker van Tets wurde vor mehr als zwanzig Jahren in das staatliche Register der Russischen Föderation aufgenommen und durfte in den Regionen Nordwesten, Wolga-Wjatka und Mittlere Schwarze Erde angebaut werden.

Charakteristik und Beschreibung

Die in der Sortenbeschreibung angegebenen Pflanzeneigenschaften sind in der Tabelle aufgeführt.

BüscheGroß und aufrecht. Dick genug Junge Triebe sind dick, rosafarben und ohne Pubertät. Braunkohlentriebe wachsen gerade, ohne Sprödigkeit, hellbeige Färbung. Die Nieren sind klein, eiförmig, stehen auf kurzen Beinen und weichen von den Trieben ab
BlätterFünflappig, groß, gerundet, ledrig, dunkelgrün. Die Blattplatte ist im Bereich der Hauptvenen leicht konkav. Blattstiele von mittlerer Länge, ziemlich dick, mit leichter Pubeszenz
BlumenSaucerous, groß. Charakteristisch ist die Kelchfärbung mit einem leichten Anthocyan. Kelchblätter in Kontakt. Blütenpinsel mittel oder lang, aber nicht mehr als 10 cm, mit einem Inhalt von nicht mehr als 10 Beeren. Blattstiele sind relativ dick, mit Pubertät und charakteristischer Zerbrechlichkeit
BeereGroß, bis 0,75-1,5 g schwer, gleichmäßig gerundet, leuchtend rot. Beerenfleisch enthält eine kleine Menge ausreichend großer Samen und ist mit einer dichten Haut bedeckt. Die Geschmacksmerkmale sind sehr hoch. Ausgereifte Beeren werden frisch verwendet und sind gut zu verarbeiten. Sie enthalten etwas mehr als 13% Feststoffe und etwas mehr als 6% Zucker. Titrierbare Säure bei 2,7%. Der Vitamin C-Gehalt beträgt etwas mehr als 30 mg pro 100 g Beerenprodukte.

Die Sorte ist sehr ertragreich und ermöglicht mit der richtigen Anbautechnologie das Sammeln von ca. 16,5 t / ha. Bei der Kultivierung in einem Gehöft betragen die Ertragsindikatoren 6,5 kg pro ausgewachsener Pflanze. Die Sortenbeschreibung gibt die frühe Reife und die durchschnittliche Selbstfruchtbarkeit der Pflanze sowie die erhöhte Frostbeständigkeit an. Auch "Jonkheer Van Tets" zeichnet sich durch Resistenz gegen Mehltau aus, wird relativ selten von Anthracnose und Nierenmilben befallen.

Johannisbeere "Yonker van Tets": Sortenbeschreibung

Frühjahrsbearbeitung von Büschen

Trotz ausreichender Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge brauchen die roten Johannisbeeren von Yonker van Tets im Frühjahr vorbeugende Maßnahmen, um das Risiko von Anthraknose und einem so gefährlichen Pflanzenparasiten wie einer Zecke zu minimieren.

Bei einer Infektion mit Anthracnose trocknen die Blätter und Triebe der Pflanze aus und bekommen ein verbranntes Aussehen. Sie können die Manifestation dieser Symptome vermeiden, indem Sie Johannisbeersträucher mit Fungiziden und Antimykotika behandeln. Bordeauxflüssigkeit und Kupfersulfat haben eine gute Wirksamkeit.

Die Johannisbeer-Knospenmilbe ist einer der gefährlichsten Pflanzenparasiten dieser Beerenkultur.. Das erste Anzeichen einer Schädigung ist das Auftreten abnormal aufgeblähter Knospen an Pflanzen. In der nächsten Vegetationsstufe sehen Sie geklärte und deformierte apikale Blätter. Eine gute Wirkung im Kampf gegen Schädlinge ergibt sengende Johannisbeerzweige mit kochendem Wasser sowie Verarbeitungsbetriebe Fufanon unmittelbar vor dem Knospen. Sie können eine Lösung von kolloidalem Schwefel in einer Menge von 150 g pro 10 Liter Wasser verwenden.

Eine ausgezeichnete Vorbeugung gegen Schäden an Blattläusen, Raupen und Mehltau ist das regelmäßige Besprühen von Pflanzen mit dem üblichen Aufguss von Zwiebelschalen.

Gepflegte und nicht gedüngte Johannisbeerpflanzen können schnell zum Nährboden für Krankheiten und Pflanzenparasiten werden. Daher ist es sehr wichtig, die Pflanzen rechtzeitig zu füttern.

Fütterung

Die Düngung der roten Johannisbeere "Yonker van Tets" muss wie bei den anderen Sorten nach dem Schema erfolgen und mit reichlich Wasser versorgt werden, damit das Wurzelsystem der Pflanzen die Nährstoffe besser aufnehmen kann.

BewerbungstermineTop-Dressing Zusammensetzung
1Im zeitigen Frühjahr im Stadium des aktiven TriebwachstumsDer organischen Lösung müssen ca. 10-15 g Harnstoff zugesetzt werden. Pro ausgewachsenem Fruchtbusch muss ca. 1 Liter Dünger ausgebracht werden
2Zwei Wochen nach der ersten FütterungDer organischen Lösung müssen ca. 40 g Superphosphat zugesetzt werden. Pro Strauch müssen ca. 10 l Dünger ausgebracht werden
3Drei Wochen nach der zweiten FütterungIn 10 l Wasser werden 20 g Superphosphat, 20 g Ammoniumnitrat und 15 g Kaliumsulfat gegeben. Unter jedem Busch werden 5 l Top Dressing aufgetragen.
4Zusammen mit Herbstwasser Wasserpflanzen aufladenEine Lösung, die nur auf Kali- und Phosphordünger basiert

Bei Bodenverarmung, die sich negativ auf den Zustand der Beerenkultur auswirkt, wird eine hochwirksame Deckbeizung empfohlen. Das Extra-Root-Top-Dressing von Johannisbeeren mit Mikroelementen in der Frühlingsperiode hat sich sehr gut bewährt.

Notenprüfungen

Die holländische rote Johannisbeere "Jonker van Tets" hat eine Vielzahl von Vorteilen und hebt sich laut Gärtnern von anderen Sorten mit hohen Qualitätseigenschaften von Beeren, frühzeitiger Reife und ausreichender Resistenz gegen Grundkrankheiten unter den Bedingungen des Heimgartens ab.

So pflanzen Sie Johannisbeeren

Nach den Beobachtungen der Sommerbewohner haben die Beeren dieser Sorte eine sehr gute Transportfähigkeit, die Pflanze beginnt schnell Früchte zu tragen und liefert bei richtiger Pflege mindestens 4-6 kg Ertrag aus einem Beerenstrauch. Erfahrene Gärtner empfehlen, den Schutz der Johannisbeersträucher von Yonker van Tets während des Zeitraums möglicher Rückfröste nicht zu vergessen, die dazu führen können, dass die Eierstöcke von dieser früh blühenden Pflanze abfallen.